Wie kann der Lüfter getestet werden?

Diskutiere Wie kann der Lüfter getestet werden? im Toshiba Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo, habe einmal mehr ein Problem mit meinem Toshiba Notebook (M30-642). Als ich den vor einer Woche angeschaltet habe, dauerte es eine...

  1. Ollek

    Ollek Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite M30-642
    Hallo,

    habe einmal mehr ein Problem mit meinem Toshiba Notebook (M30-642).
    Als ich den vor einer Woche angeschaltet habe, dauerte es eine gewisse Weile bis das Display plötzlich eigenartige Streifen aufwies. Dachte zunächst, dass dies ein falscher Treiber sei, mußte aber einen Tag später feststellen, dass auch eine Neuinstallation den Fehler nicht beseitigte.
    Ich habe mich dann mal daran begeben und die Tastatur bei dem Notebook ausgebaut, so dass ich den Lüfter sehen konnte. Und siehe da - er lief nicht. Eigentlich müßte er doch beim Einschaltvorgang direkt auf Hochtouren loslegen, oder täusche ich mich da????
    Bevor ich mir jetzt für fast 100 Euro einen neuen Lüfter bestelle (oder gibt es kostengünstigere Alternativen???), würde ich sicherheitshalber mal austesten, ob der Lüfter wirklich defekt ist. Nicht, dass das Motherboard nen Knacks weg hat und den Lüfter deswegen nicht mehr mit Strom versorgt. Aber wie kann man sowas testen??? Idealerweise natürlich, wenn man einen Ersatzlüfter hätte, aber der is ja richtig teuer. Denke kaum, dass ich nen Lüfter von einem HP-Notebook nehmen kann (da hat mein Bruder noch ein defektes).
    Hat von euch vielleicht jemand ne gute Idee. Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Gruß Olaf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hagiman, 09.07.2008
    Hagiman

    Hagiman Forum Master

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    alle mögichen Porteges
    Der Lüfter aus dem HP Notebook wird sicherlich nicht passen. Man kann den Lüfter ganz einfach mit dem Programm Prime95 testen. Das belastet die CPU mit 100% (bitte den PC an den Netzstrom anschließen) und überprüfen ob er wirklich mit voller Mhz Zahl läuft (gerade beim Satellite M30 gibt es da Probleme das er mit nur 600 Mhz läuft (und bei der Geschwindigkeit wird die CPU dann nicht wirklich warm und somit springt der Lüfter auch nicht an).
     
  4. Ollek

    Ollek Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite M30-642
    Danke für den Tip mit dem Programm. Werde ich morgen mal ausprobieren.
     
Thema:

Wie kann der Lüfter getestet werden?

Die Seite wird geladen...

Wie kann der Lüfter getestet werden? - Ähnliche Themen

  1. Huawei Matebook X - Fast randloses Display und ohne Lüfter

    Huawei Matebook X - Fast randloses Display und ohne Lüfter: Huawei hat am Dienstag das neue Huawei Matebook X vorgestellt. Kein 2-in-1 Gerät mehr, sondern ein klassisches Notebook mit einem fast randlosem...
  2. Quietschender Lüfter nach Lüfterwechsel

    Quietschender Lüfter nach Lüfterwechsel: Hallo Leute, ich habe in der Suche nichts dazu gefunden. Ich habe einen etwa fünf Jahre alten Sony Vaio VPCEB2Z1E. Letzte Woche habe ich...