Windowsabsturz nach RAM-Wechsel

Diskutiere Windowsabsturz nach RAM-Wechsel im Notebook Technik Forum im Bereich Notebook Forum; Hallo allerseits! Ich habe mir einen neuen Arbeitsspeicher (nach langen Recherchen) von G.Skill zugelegt. Vorher hatte ich 4gb, jetzt 8gb....

  1. #1 ga_der_erste, 07.07.2012
    ga_der_erste

    ga_der_erste Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5750G-2634Mnkk
    Hallo allerseits!

    Ich habe mir einen neuen Arbeitsspeicher (nach langen Recherchen) von G.Skill zugelegt. Vorher hatte ich 4gb, jetzt 8gb.

    Jetzt das Problem:
    Wenn ich meinen Laptop starte, kommt das Bios und dann startet Windows. Das heißt es wird der schwarze Bildschirm mir dem Win-Logo ind der Mitte und dem Text "Windows wird gestartet" angezeigt. Ganz normal also.
    Aber wenn dann der Screen angezeigt werden sollte, auf dem man den Benutzer auswählt, stürtzt das Notebook ab und alles geht wieder von vorne los.

    Die Starthilfe konnte auch nichts ändern.

    Im Bios werden auch die neuen 8gb angezeigt und im abgesicherten Modus (welcher seltsamerweise funktioniert) wird auch der neue Arbeitspeicher angezeigt.

    Ich bin mit meinem (ziemlich schlechten) Latein am Ende :(

    Ich hoffe jemand hier kann mir helfen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lyrathor, 07.07.2012
    Lyrathor

    Lyrathor Forum Freak

    Dabei seit:
    20.10.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremerhaven
    Mein Notebook:
    acer ASPIRE 5755G
    Baue den Arbeitsspeicher nochmal aus, wische die Kontakte mit einem trockenen und fusselfreien Tuch ab und baue sie wieder ein. Beim Einbau drauf achten das die Nasen an den Seiten auch richtig einrasten.

    Wenn auch das nichts hilft, den Speicher mit Memtest86 (Google hilft, ist eine Freeware und HowTo´s gibts zuhauf) checken. Wenn Speicher defekt, natürlich umtauschen, wenn Speicher in Ordnung, verträgt dieser sich entweder nicht 100%ig mit dem Rest der Hardware oder es liegt ein Problem bei Windows vor.

    Aber ich gehe mal davon aus das ein Ausbauen und reinigen hilft, zumeist sitzen die Speicher einfach nicht richtig und das macht sich erst im laufenden Betrieb bemerkbar und nicht direkt beim Booten.
     
  4. #3 Mariofan13, 07.07.2012
    Mariofan13

    Mariofan13 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Thinkpad X1 Carbon
    Teste den RAM lieber übers BIOS. Memtest soll nicht so zuverlässig sein.
    Was für eine Fehlermeldung (Bluescreen of Death :D) zeigt Windoof an, wenn es abstürzt?
     
  5. #4 ga_der_erste, 07.07.2012
    ga_der_erste

    ga_der_erste Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5750G-2634Mnkk
    Wie soll ich denn den RAM übers Bios testen?
    Der ganze Laptop geht einfach prompt aus ohne irgendeine Fehlermeldung oder ähnliches...

    Den Arbeitsspeicher habe ich jetzt schon 2 mal ausgebaut, geputzt und wieder eingesetzt.
    Außerdem wird der RAM ja erkannt und im abgesicherten Modus funktionierts ja auch...

    Memtest für ich morgen dann mal aus.
     
  6. #5 Mariofan13, 07.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2012
    Mariofan13

    Mariofan13 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Thinkpad X1 Carbon
    Eventuell ist der Speicher nicht 100%ig kompatibel...
    Sieht man, wenn Windows abstürzs, auch nicht ein kurzes Aufblitzen eines blauen Bildschirmes?
    Meinalter HP Compaq (dessen HDD wahrscheinlich kaputt ist:() bietet die Möglcihkeit, den Speicher, die Festplatte... vor dem Booten von Windows im BOIS zu testen (F2 drücken), ich weis allerdings nicht, wie das in Deinem BIOS ist...
     
  7. #6 2k5.lexi, 08.07.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Nimm mal die neuen 4GB Riegel und bau mal nur einen ein. Wenn das geht bau den anderen ein.
    Du kannst nur testen.
     
  8. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Und "memtest nicht zuverlässig" ist quark, was zuverlässigeres findest du nicht! memtest.org ist deine Anlaufstelle.

    Die Bausteine einzeln zu testen wäre schonmal ein Anfang. Dennoch muss das nichts heißen, es könnte bei Fehlerhaften Bauteilen normal laufen (weil der korrupte Teil noch nicht verwendet wird). Genauso könnte es bei korrekten Bauteilen abstürzen (wegen irgendeiner Inkompatibilität), wobei das selten auftritt und man oft schauen kann, ob der andere Baustein denn läuft (-> dann wäre "Inkompatibiltät" quasi ausgeschlossen).

    Kann natürlich auch sein, dass dein Laptop keine 8GB unterstützt, oder evtl. erst durch ein BIOS Update o.Ä. Kompatibilitätsprobleme behoben wurden.
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 ga_der_erste, 08.07.2012
    ga_der_erste

    ga_der_erste Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5750G-2634Mnkk
    Ok. Neuigkeiten:
    Ich habe die Riegel jetzt mehrmals einzeln getestet und bei einem stürzt es jedesmal wie oben beschrieben ab.
    Bei dem anderen hingegen funktioniert alles einwandfrei...

    Heißt das, dass der eine Riegel defekt ist?

    Wenn es abstürzt sieht man übrigens keinen blauen Bildschirm.
     
  11. #9 2k5.lexi, 08.07.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Klingt nach einem Defekt.
     
Thema:

Windowsabsturz nach RAM-Wechsel

Die Seite wird geladen...

Windowsabsturz nach RAM-Wechsel - Ähnliche Themen

  1. Umfrage: Wahrnehmung von Online-Nachrichten

    Umfrage: Wahrnehmung von Online-Nachrichten: Liebe Community, im Rahmen einer Doktorarbeit an der Universität Duisburg-Essen, Lehrstuhl Sozialpsychologie: Medien und Kommunikation (Prof....
  2. Sony Vaio Fit SVF142C29M Nach Displaywechsel bleibt das Display dunkel

    Sony Vaio Fit SVF142C29M Nach Displaywechsel bleibt das Display dunkel: Habe bei meinem Sony Vaio SVF142C29ouch Display ausgetauscht. Leider bleibt das Display dunkel. Man sieht nur wann man es gegen Licht hält....
  3. [R50 WMV 1860] Nach Speicheraufrüstung bleibt der Schirm schwarz

    [R50 WMV 1860] Nach Speicheraufrüstung bleibt der Schirm schwarz: Hallo Leute! Ich habe hier ein gut 12 Jahre altes Samsung R50 WVM 1860 Notebook von meiner Mutter, dem ich mehr oder weniger wieder neues Leben...
  4. Student auf der Suche nach neuem Notebook

    Student auf der Suche nach neuem Notebook: Hallo zusammen, Mein Notebook hat den geist aufgegeben. Nun muss ein neues ran. Wie hoch ist dein Budget? ehrlich gesagt bin ich mir da sehr...
  5. Daten auf Festplatte nach Reparatur verschwunden

    Daten auf Festplatte nach Reparatur verschwunden: Mein Ausus Zenbook war tot und musste zur Reparatur. Gemäss Reparaturbescheid wurde der Akku und das mainboard ausgetauscht. Abgesehen davon, dass...