XPS1330 bzw. generell: maximale Anzahl von Partitionen pro Datenträger??

Diskutiere XPS1330 bzw. generell: maximale Anzahl von Partitionen pro Datenträger?? im Dell Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo, ich weiß nicht, ob das ein XPS1330-spezifisches Problem ist, aber da es auf diesem Laptop auftritt, poste ich es mal hier: Bei der...

  1. niggl

    niggl Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich weiß nicht, ob das ein XPS1330-spezifisches Problem ist, aber da es auf diesem Laptop auftritt, poste ich es mal hier:

    Bei der Auslieferung hatte ich folgende Partitionen auf dem Laptop

    - C: OS (140 GB)
    - D: Recovery (10 GB)
    - 110MB EISA-Konfiguration (?? keine Ahnung was das ist)
    - 2,5 GB Dell Media Direct

    Da mir die Systempartition (C: ) zu groß ist, wollte ich diese in Häppchen unterteilen.
    40 GB für das OS (Vista), 40 GB für Musik, 60 GB für Daten.

    Während der Neuinstallation von Vista habe ich C: mit 40 GB neu angelegt, danach konnte ich den restlichen Speicherplatz allerdings nicht auf zusätzliche Partitionen aufteilen. (Meldung: Maximale Anzahl von Partitionen)

    Nach der Neuinstallation kann ich den freien Speicherplatz in der "Computerverwaltung" immer noch nicht auf zusätzliche Partitionen verteilen. Fehlermeldung: "Auf mindestens einem Datenträger steht nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung, um den Vorgang fertig stellen zu können."
    Dabei hab ich noch ca.100GB frei!

    Gibt es eine maximale Anzahl von Partitionen pro Datenträger? Das wäre mir neu...

    Hat jemand eine Ahnung, wie ich das Problem löse?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 02.12.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Das muss ein spezifisches Problem sein, da an sich die Partitionen keiner praxinahen Limitierung unterliegen. Nur insgesamt kannst halt net mehr als 24 Laufwerke mit Buchstaben ansprechen: 26 Buchstaben im Alphabet, davon sind 2 (A und B) für Diskettenlaufwerke reserviert.
     
  4. #3 ThomasN, 02.12.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    beim freien Speicherplatz muss sowas wie "nicht zugeordnet" dabei stehen. Sieht so aus als hättest du zwar kein gültiges Laufwerk erstellt, den Speicherplatz aber trotzdem reserviert.
     
  5. niggl

    niggl Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @thomasn

    ja genau, da steht auch "nicht zugeordnet"... trotzdem kann ich keine weitere partition erstellen ??!
     
  6. MajQ

    MajQ Forum Freak

    Dabei seit:
    15.11.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Spiral Notebook
    das liegt daran, dass nur eine begrenzte Anzahl an primären Partitionen zugelassen sind, bei meinen Systemen zB 4 Stück, aber logische Partitionen kann man ziemlich viele erstellen. Hier ein Bsp:

    1: hda0: System 20 GB
    2: hda1: Backup 50 GB
    3: hda2: Windows_System 40 GB
    4: hda3: Daten 100 GB
    5: hda4 --- falsch geht nicht max. 4 primäre Partitionen

    (4 primäre Partitionen)
    aber:

    1: hda0: System 20 GB
    2: hda1: Backup 25 GB
    hda6 (logische Partition auf hda1): Backup2 25 GB
    3: hda2: Windows_System 40 GB
    4: hda3: Daten 40 GB
    5: hda4 (logische Partition auf hda3): Musik 20 GB
    6: hda5 (logische Partition auf hda3): Bilder 40 GB

    ingesamt 7 Partitionen (4 primäre, und 3 logische)

    geht schon. comprende?
    gruß
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. niggl

    niggl Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ok, und du meinst, mit dem windows-computerverwaltungsproggi kann ich keine logischen partitionen erstellen?
    welches nimmt man dann am besten?
     
  9. MajQ

    MajQ Forum Freak

    Dabei seit:
    15.11.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Spiral Notebook
    sicher geht es mit dem Datenträgerverwaltungstool von MS, du musst einfach nur zwischen primären und logischen Partitionen unterscheiden und dies bei deiner Festplatteneinteilung berücksichtigen. Sollte da was nicht funzen, kannst du das mit "fdisk" in der Cmd machen, hab noch nie erlebt, dass es nicht gefunzt hat.

    kleiner Tipp: die Wiederherstellungspartition von Dell würde ich nicht löschen ;)

    Wennst aber ein "Super-mach-mir-alles-von-Zauberhand-Tool" brauchst, dann verwende PartitionMagic. :D (nee, ehrlich, gibts wirklich!)
    gruß
     
Thema:

XPS1330 bzw. generell: maximale Anzahl von Partitionen pro Datenträger??

Die Seite wird geladen...

XPS1330 bzw. generell: maximale Anzahl von Partitionen pro Datenträger?? - Ähnliche Themen

  1. lenovo Yoga 2 Pro flackert im Notebookmodus

    lenovo Yoga 2 Pro flackert im Notebookmodus: Ich habe sporadisch das Problem, dass da Notebbook im Notebookmodus flackert. Kann ich das ändern? Wenn ja, dann wo?
  2. Neue Macbooks Pro und Air - Vorstellung auf der WWDC 2017

    Neue Macbooks Pro und Air - Vorstellung auf der WWDC 2017: Das Macbook Air hat schon viele Jahre hinter sich. Auf der diesjährigen WWDC (Worldwide Developers Conference 2017) könnten neue Macbooks Pro und...
  3. Vaio Pro Recovery DVD

    Vaio Pro Recovery DVD: Hallo, versuchsweise habe ich Windows 10 auf meinem Vaio installiert und habe versehentlich die Recovery Partition gelöscht. Jetzt möchte ich doch...