zwei nervig probleme mit vostro 1500 hilfe, bitte

Diskutiere zwei nervig probleme mit vostro 1500 hilfe, bitte im Dell Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo, Ich habe mir vor ein-zwei Monaten ein Dell Vostro 1500 zugelegt. So weit ist alles top vor allem für den Preis. Nur habe ich zwei mehr...

  1. #1 plcj53, 12.05.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.05.2008
    plcj53

    plcj53 Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    PL
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 1500
    Hallo,

    Ich habe mir vor ein-zwei Monaten ein Dell Vostro 1500 zugelegt. So weit ist alles top vor allem für den Preis. Nur habe ich zwei mehr oder minder nervige Probleme.
    1. Fliege ich immer wieder aus dem Internet bzw. meine W-Lan Verbindung wird unterbrochen. Am Router kann es nicht liegen weil beim Laptop meiner Freundin das nicht passiert.
    Neue W- Lan Treiber habe ich auch schon runter geladen aber das Problem besteht weiterhin. Nun weiß ich nimmer weiter.
    und 2. Ich habe immer so ein total nerviges -Tinnitus- ähnliches „Phiepen“ wenn mein Lappi läuft, also bilde ich es mir nicht ein. Kennt jmd. von euch das Problem?
    Ich habe irgendwo in den Weiten des Internet mal gelesen dies wäre ein Festplattenfehler und man müsste seinen Laptop bei Dell zum HDD tausch einschicken.
    Nun weiß ich selbst nicht genau und bevor ich deren Support quäle wollte ich euch mal fragen
    Wäre super wenn ihr mir helfen könntet
    Mfg plcj53

    PS: Ach so meine groben Systemdaten, falls die bei einer möglichen Hilfestellung benötigt werden
    Intel core2duo 2Ghz
    3GB Ram
    160Gb SATA HDD
    Gforce 8600GT
    Vista Business
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. olafR

    olafR Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Das Fiepen ist nicht die HDD sondern die CPU, dagegen kann Dell aber nichts machen.
     
  4. #3 Brunolp12, 12.05.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    #1 WLan-Probleme können immer mal vorkommen, z.B. wenn ein Kanal in der Nachbarschaft schon in Verwendung ist.
    Das Zusammenspiel mancher WLan-Karten, Treiber und mancher Router ist u.U. auch weniger stabil als in anderen Kombinationen (z.B. Windows/Intel/Speedport unterbricht bei mir auch regelmässig die Verbindung)

    #2 könnte sich um das altbekannte Prozessor-Whine-Thema handeln
     
  5. plcj53

    plcj53 Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    PL
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 1500
    danke für die schnellen antworten:)
    also kann ich eigentlich in beiden fällen nix weiter machen außer es dulden:),schade eigentlich das grad das przessor phiepen sehr nervt.
     
  6. #5 Brunolp12, 12.05.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    wenn der Pieps das "whining" Problem ist, dann könnte man mal Dell fragen. Evtl. Austausch oder neues Gerät.

    Hinsichtl. der WLan-Sache könntest Du mal gucken, wieviele Netze in der Nachbarschaft so rum funken. Beim mir ist komischerweise dieselbe Hardware unter Linux völlig stabil... Problem ist also nicht unlösbar...
     
  7. #6 singapore, 12.05.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Auf Kosten der Akkulaufzeit läßt sich das Fiepen per RMclock abstellen.
    Ich finde gerade gerade den langen "Skandelthread" nicht, da wurde auch das Workaround beschrieben.
     
  8. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    wegen dem wlan: versuch auf jeden Fall mal den Kanal zu wechseln, oder auch vllt mal nen anderen Standard (a,b,g), wenn möglich.
    Schlechte wlan-Verbindungen können zum Teil auch wegen dect auftreten. Die Frequenzen überschneiden sich zum Teil.
     
  9. #8 Dell Schrauber, 12.05.2008
    Dell Schrauber

    Dell Schrauber Forum Master

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Apple MacBook pro, Dell Z600
    Hallo

    Welches OS hast Du?? Wenn es Vista ist und Du den SP1 drauf hast deinstallier mal den SP1. wenn ich den installiere fliege ich auch alle naselang raus.

    Den SP1 gibt es ja auch schon was länger :)

    Gruß
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Probeweise könntest du auch einmal die Verschlüsselungsart ändern. Ein Mac-Filter ist bei aktiver WPA2 Verschlüsselung sowieso nicht mehr notwendig, außerdem bietet er fast 0 Schutz.

    Du könntest mit Netstumbler prüfen, welche Netze sich in deiner Umgebung befinden, wie stark sie sind und auf welchem Kanal sie senden. Wenn du einen anderen Kanal wählst, dann sollte zwischen den Kanälen mindestens eine Differenz von 5 herrschen. Bsp.: 1 - 6 - ...

    Begründung:
    Es gibt 14 Kanäle. Der 802.11g Standard sendet auf 2,4GHz.
    Diese Kanäle überschneiden sich, da sie untereinander nur einen Abstand von 5MHz besitzen.
    Kanal 1: 2400-2425 MHz
    Kanal 2: 2405-2430 MHz
    ...
    Kanal 6: 2425-2450 MHz
    Wie man sieht, überschneiden sich die Kanäle erst nicht mehr, wenn zwischen ihnen eine Differenz von 5 herrscht.
     
  12. tummy

    tummy Forum Freak

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Mein Notebook:
    DellVostro1500 Aceraspire5920g
    von welchen hersteller ist deine hdd????wenn es ne seagate ist,dann ruf dell an,du bekommst dann ne neue.Nur seagate 160gb platten sollen mit piepgeräusche betroffen sein.



    m.f.g.
     
Thema:

zwei nervig probleme mit vostro 1500 hilfe, bitte

Die Seite wird geladen...

zwei nervig probleme mit vostro 1500 hilfe, bitte - Ähnliche Themen

  1. Sony Vaio geht immer aus - Hilfe

    Sony Vaio geht immer aus - Hilfe: Hallo! Ich habe mich gerade angemeldet, weil ich dringend Hilfe brauche. Vor ca. 4 Wochen habe ich mir das Sony Vaio SVE 1713S1EW gekauft. Ich...
  2. USB Problem? Treiber? HILFE

    USB Problem? Treiber? HILFE: fehlercode 43, unbekanntes gerät... neuer screenshot !! bitte ansehen, neuer Fehkercode 411 !!
  3. Mein Asus Laptop macht Probleme :/

    Mein Asus Laptop macht Probleme :/: Guten morgen liebe Community ! :) und zwar geht es um mein Laptop, Gestern Mittag habe ich ihn ganz normal ausgemacht ohne irgendwas zu verändern,...
  4. Brauche Hilfe beim Notebook finden! Habe keine Ahnung worauf man achten muss!

    Brauche Hilfe beim Notebook finden! Habe keine Ahnung worauf man achten muss!: Ich würde mir gerne ein Notebook kaufen, kenne mich aber mit diesem ganzem Computer-Kram nicht aus. Budget liegt bei maximal 500€. Ich suche...
  5. Hilfe bei Kauf eines Laptops zum WoW spielen

    Hilfe bei Kauf eines Laptops zum WoW spielen: Hallo Leute, folgendes ich ziehe bald um und suche nun einen Laptop. Da ich mich leider kaum auskenne damit, erbitte ich hier mal eure Hilfe, er...