ACER 8204WLMI: Wie kann SPDIF aktiviert werden ?

Dieses Thema im Forum "Acer Forum" wurde erstellt von reca, 05.09.2006.

  1. reca

    reca Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich habe schon alles mögliche versucht, kann aber die SPDIF-Ausgabe am 8204WLMI nicht aktivieren.
    Der Lautstärkeregler SPDIF ist "blass", man kann ihn also nicht verstellen, da er inaktiv ist.
    Wenn ich z.b. über Cyber Link Power DVD das SPDIF aktiviere, kommt am Kopfhörerausgang keinerlei Signal raus.
    ES LIEGT SICHER NICHT AN DER EINSTELLUNG DES HEIMKINO-RECEIVERS ODER AM KABEL, ES MUSS WOHL AN DER SOUND-SOFTWARE LIEGEN !
    Kann mir jemand helfen ?
    Liegt es am Treiber ?
    Auf der Acer-website konnte ich nichts finden.
    Wenn ich unter systemsteuerung, Sounds-und Audiogeräte, auf "erweitert" klicke, komme ich auch nicht weiter.
    Freu mich über jede Antwort, auch über LINKS.
    Danke im voraus.

    Gruß,
    reca
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten, 05.09.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Hallo,

    ich verschiebe den Thread mal ins Acer Forum, vielleicht kann dir da jemand helfen.

    Aber mal eine Frage:
    hat das Acer auch einen SPDIF Ausgang?
    Denn in deinem Text sprichst du von einem Kopfhörerausgang?!:rolleyes:

    Thorsten
     
  4. reca

    reca Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    SPDIF --> wie aktivieren beim ACER 8204WLMI ?

    Hallo Thorsten,

    ja, das 8204WLMI hat einen SPDIF-Ausgang.
    Wie bei vielen Notebooks ist es der Kopfhörerausgang, der auch mit SPDIF gekennzeichnet ist.
    Es soll wohl eine reine Einstellungssache (Software) sein, nur leider ist bei den am Bildschirm angezeigten Lautstärkereglern (Realtek HD Audio Output) der SPDIF-Regler nicht aktiv (wird also "blass" dargestellt).
    Irgendwie komme ich nicht weiter....

    Habe im Internet folgende Anleitung gefunden:
    -----------------------------------------------------------------
    "....Windows XP/2000: Digitalen Tonausgang (SPDIF) des PC aktivieren. Die meisten aktuellen PC-Mainboards haben einen so genannten SPDIF-Ausgang.
    Das ist eine Cinch-Buchse, auf der die Sounds des Computers in digitaler Form ausgegeben werden können.
    Wenn Sie einen Multimedia-Receiver haben, der einen digitalen Eingang besitzt, ist das eine ideale Möglichkeit, den PC-Sound an der Heimanlage wiederzugeben, etwa um mit Winamp oder einem anderen MP3-Player rauschfrei Musik wiederzugeben oder die Klangwelt eines Spieles optimal zu genießen.
    So geht's:
    Stellen Sie eine Verbindung zwischen dieser Buche und einem freien digitalen Eingang Ihres Verstärkers her. Dazu genügt ein normales Cinch-Kabel, also genauso wie etwa zwischen CD-Player und Verstärker. Da die digitalen Sounddaten für alle Kanäle über die eine Leitung laufen, bleibt der zweite Stecker des Kabels unbelegt.
    Aktivieren Sie den SPDIF-Ausgang Ihre Soundkarte. Dazu rufen Sie in der Systemsteuerung die Sounds- und Audiogeräte auf und klicken auf den Button "Erweitert". Dort sollte es eine oder mehrere Checkboxen geben, die mit "SPDIF" bezeichnet sind. Aktivieren Sie einfach alle.
    Stellen Sie am Receiver den verwendeten digitalen Eingang als Signalquelle ein. Im Gegensatz zu den Lichtwellenleiter-Eingängen, die oft mit "Optical" bezeichnet sind, heissen die Cinch-Eingänge meistens "Coaxial".
    Nun sollten beliebige Sounds, egal ob Systemtöne oder Musik, über den Receiver ausgegeben werden.
    -------------------------------------
    ---------------------------------
    Leider gibt es bei mir diese "Checkboxen" nicht, die mit SPDIF bezeichnet sind !!
    So, und nun ???
    Bin über jeden Hinweis dankbar...
    Danke.
    Gruß,
    reca
     
  5. #4 Muldini, 06.09.2006
    Muldini

    Muldini Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Erzähl doch mal was unter Systemsteuerung -> Realtek HD Audio Manager -> Audio - E/A -> DIGITAL so aktiviert ist und was nicht.

    Im Windows Audio Management (Der kleine Lautsprecher unten rechts) darauf achten, dass unter Optionen -> Eigenschaften als Mixer der Realtek HD Audio Output gewählt ist und SPDIF aktivert ist.

    Mehr fällt mir im Moment nicht ein.
     
  6. reca

    reca Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    SPDIF AM AVER 8204WLMI --> Problem gelöst !

    Hallo Leute,

    es ist KEIN Software-Problem !!!
    Die Übertragung funktioniert optisch und nicht elektrisch, was mich total überrascht hat.
    In dieser 3,5mm Kopfhörerbuchse ist (tief drinnen) eine Sendediode, die den digitalen Bit-Stream als "Licht" aussendet, genauso wie bei den bekannten TOSLINK-Buchsen von DVD-Playern, CD-Playern, etc....
    Jetzt fragt sich manch einer (der wie ich keine Ahnung hatte), wie man anschliessen soll ??
    Es gibt tatsächlich Adapter, die auf der einen Seite eine TOSLINK-Buchse und auf der anderen Seite einen optischen 3,5mm Klinkenstecker haben. --> dann kann man ein normales Toslink-Kabel an den optischen Eingang des AV-Receivers anschliessen und schon hat man einen "sauberen" Sound.
    Die Standard-Sounds des Notebooks werden als 2.0 (also 2-kanalig) übertragen.
    Hat man z.b. ein Spiel oder eine DVD mit 5.1 oder 6.1 Sound (also 6 oder 7 diskrete Kanäle), dann wird das auch übertragen und der Receiver erkennt alles (Receiver sollte auch Automatischer Erkennung des Datenstroms eingestellt sein.)

    Gruß,
    reca
     
Thema:

ACER 8204WLMI: Wie kann SPDIF aktiviert werden ?

Die Seite wird geladen...

ACER 8204WLMI: Wie kann SPDIF aktiviert werden ? - Ähnliche Themen

  1. [V] ACER Travelmate 8204WLMi

    [V] ACER Travelmate 8204WLMi: Hallo, da ich Notebookmässig umsteigen werde, verkaufe ich hiermit meine ACER Travelmate 8204WLMI ( CoreDuo 2.0 Ghz ) Kaufdatum: 08.02.2006...
  2. Asus VX1 oder Acer TM 8204WLMi?

    Asus VX1 oder Acer TM 8204WLMi?: Hallo Forenmitglieder, ich möchte mir ein neues Notebook kaufen und schwanke zwischen dem Asus VX1 Lamborghini oder Acer TM 8204WLMi? Die...
  3. Acer Travelmate 8204WLMI oder LG-S1

    Acer Travelmate 8204WLMI oder LG-S1: Möchte mir ein leistungsstarkes Notebook kaufen und bin jetzt auf folgende beiden gestoßen: LG-S1: http://geizhals.at/eu/a191341.html Acer...
  4. Acer Quick Access deinstallieren bzw. updaten

    Acer Quick Access deinstallieren bzw. updaten: Bei meinem Acer Laptop E1-522 funktionierte unter Windows 10 alles tadellos, bis Windows Ende September ein Update machte. Seitdem kann Acer Quick...
  5. Ultrabooks des Herstellers Acer > Erfahrungsaustausch

    Ultrabooks des Herstellers Acer > Erfahrungsaustausch: Hallo Acergemeinde, ich selber habe mich Anfang des Jahres für ein S3 951 entschieden. Habe die i7 Version mit 500 GB HDD gekauft und mir dazu...