Eure Erfahrung mit Toshiba

Dieses Thema im Forum "Toshiba Forum" wurde erstellt von NicoleS21, 05.12.2008.

  1. #1 NicoleS21, 05.12.2008
    NicoleS21

    NicoleS21 Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    mich würde mal interessieren, wie eure Erfahrung mit Toshiba ist. Ich interessiere mich für die Zuverlässigkeit der Notebooks und die Abwicklung im Garantiefall.

    Ich such nämlich immer noch ein Notebook. Und die Tecra-Serie scheint mir interessant zu sein.

    LG
    Nicole
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 05.12.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 NicoleS21, 05.12.2008
    NicoleS21

    NicoleS21 Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Sehr interessant, danke.

    Wie ist denn deine drei Jahre alte Erfahrung?
     
  5. #4 2k5.lexi, 05.12.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Damals ging es um ein Qosmio F10 oder G10 (hau mich wegen dem Buchstaben bitte nicht um!)
    ... Das müssen weit mehr als 3 Jahre gewesen sein... es hatte ne 6000er Geforce und einen PentiumM. warscheinlich ists eher 5 Jahre her.

    Naja jedenfalls gibts bei dieser Serie ein unterdimensioniertes Kühlsystem, welches mit der Grafikkarte etwas überlastet ist. 2 Reparaturen mit je ~2 wochen Laufzeit innerhalb der 2 Jahre Garantie waren Problemlos, als dann nach kurz nach Ablauf der Garantie der Grafikchip wieder hinüber war haben sie rumgezickt.
    Damals stand dann für mich fest: Das neue wird kein Toshiba, es ist dann ein Samsung geworden.

    Das Pentium2 System (Alter: 10 Jahre oder mehr!) von Paps -ein Toshiba Satellite Pro- läuft seit eh und jeh; nur die Akkus sind platt und taugen nichtmal mehr für einen Steckdosenwechsel.
     
  6. #5 anima322, 05.12.2008
    anima322

    anima322 Forum Master

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba P100-194
    Also mein Laptop ist jetzt 2 jahre und 4 monate alt.

    Core duo 1,83ghz
    1gb ram
    xp media center edition
    200gb hdd
    geforce 7900GS 256mb vram

    kosten: 1699€


    habe damit eine SEHR negative erfahrung gemacht.

    war 3 mal in reparatur wegen ca. 6 sachen (monitor, laufwerk, grafikkarte (2mal), deckel, mainboard usw.)

    jetzt ist der monitor wieder kaputt und ich hab keine garantie mehr!

    für soviel geld eine frechheit.. ich kaufe niewieder ein produkt von toshiba!
    sry is so... aber zum trost:

    mein bruder hat nen 6 jahre alten toshiba satellite.. der geht HEUTE noch (2,66ghz pentium 4, 512mb ram, 32mb geforce 4 440Go, 40gb hdd oder so)
    hat auch 1699€ gekostet damals!

    lg
     
  7. #6 NicoleS21, 08.12.2008
    NicoleS21

    NicoleS21 Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hätte ich nicht gedacht. Scheinbar ist Toshiba heute auch nicht mehr das, was sie mal waren. ODer besser, wie Toshibas Ruf damals war.
     
  8. #7 Notebooker, 08.12.2008
    Notebooker

    Notebooker Forum Master

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Satellite U500-115
    Find ich lustig, dass 1 Notebook deine komplette Meinung umwirf... wenn du überlegst das an einem Samstag in einem Media Markt geschätzt 100 Notebooks verkauft werden (Deutschlandweit 400 Märkte) macht 40000 Geräte und davon sind dann 10 kaputt.. echt schlechte Qualität
     
  9. #8 Berliner, 08.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2008
    Berliner

    Berliner Forum Stammgast

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Ich hatte mal einen Portege 3500 und benötigte die Treiber für den Digitizer. Eine Mail an Toshiba wurde mit dem Verweis auf die Treiber CD beantwortet. Diese hatte ich aber nicht mehr und im Internet wurden die Treiber nicht bereitgestellt. Die Treiber CD gab es bei Toshiba auch nicht mehr zu kaufen. Ganz nebenbei waren im Jahr 2008 fast alle Treiber die Toshiba für dieses Notebook bereitstellte aus dem Jahr 2002, in diesem Jahr wurde der Portege 3500 auf den Markt gebracht, danach gab für die wichtigsten Komponenten keine Updates mehr.

    Wenn man eine HDD einbaut, die man in einem anderen Rechner bootfähig gemacht hat und mit einem Betriebssystem versehen hat, wird diese im Portege 3500 nicht erkannt, da Toshiba das Bios so angepaßt, dass nur Festplatten erkannt werden, die im Portege 3500 initialisiert wurden. Eine Installation des Betriebsystems über ein USB CD ROM Laufwerk ist nicht möglich, da das Bios nur Cardbus CD Laufwerk erkennt. Toshiba bietet als Zubehör natürlich ein völlig überteuertes passendes Laufwerk an.

    Zweites Erlebnis, ich benötigte mal eine Stromversorgungsbuchse für ein anderes Toshiba Notebook. Diese war sehr servicefreundlich mit einer Steckverbindung mit der Hauptplatine verbunden und nicht gelötet. Das Ersatzteil sollte aber 50 Euro kosten. Ich war bedient, jetzt ist eine Chinchbuchse als Steckverbindung in diesem Notebook und Toshiba für mich erledigt.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 NicoleS21, 08.12.2008
    NicoleS21

    NicoleS21 Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich habe meine Meinung bestimmt nicht nach dieser einen "Erfahrung" umgeworfen. Ich habe mehrere Foren durchgeguckt und bin kurz vor schreiben des oben aufgeführten Beitrages zu dieser Meinung gekommen.

    Sicherlich ist das nicht repräsentativ. Und sicher gibt es viele zufriedene Toshiba-Käufer. Und es ist auch klar, dass jeder Hersteller gewissen negative Quoten hat. Die Frage ist doch nur, wie ich mit dem Kunden in dieser Situation (Notebook defekt) umgehe oder wie ich in Support-Fragen reagiere.
     
  12. #10 Hagiman, 14.12.2008
    Hagiman

    Hagiman Forum Master

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    alle mögichen Porteges
    Immer wieder Lustig sowas. Sorry aber was erwartest du von Foren? Denkst du jeder der mit seinem Toshiba happy ist schreibt das hier? Das ist doch nicht erst seit gestern bekannt, dass sich in Foren zu 90% nur Hilfesuchende treffen.

    Bei manchen Kunden frage ich mich wirklich ob die noch gestern hinterm Mond gelebt haben. Eigentlich müsste einem klar sein dass das preiswerteste Toshiba Gerät keine Kevlarplatte in einer Schutzweste ersetzt. Die mit den billigsten Kisten machen immer die größten Wellen.

    Schau dir mal den CT Test von 2005 an wie "schlecht" Toshiba da noch stand und jetzt sind sie unter den Big Three was den Service angeht. Dann schau dir mal zum Beispiel Sony an wo die am rumkrebsen sind aber jeder Sony Fanboy wird dir hier sagen das die Geräte ein Traum sind dabei hat die Firma mehr Rückrufaktionen als alles andere "Like no other" sag ich da nur.

    Bei so Microsoft Mettings oder Intel Meetings zu neuen Plattformen lerne ich ja auch mal Kollegen aus anderen Firmen kennen. Sorry aber was ich da so höre. Ich sag nur Lenovo und das Pfeifen. Seit der T41 Serie pfeifen einige Geräte aus dem letzten Loch und keiner weiß warum. Mainboard Tausch und Co helfen nicht. Da wird dann einem T61 Kunden gesagt er soll das CPU Powermangement deaktivieren. Damit ist das pfeifen dann auch wirklich weg aber die CPU läuft immer mit der vollen Taktrate kein Speedstep mehr. Sorry sowas kann man einem Kunden bei Geräten von 1500-2000€ (T61 Serie) doch nicht sagen.

    Natürlich ist auch bei Toshiba nicht alles Gold was Glänzt, aber mit der A8 dann A9 und aktuelle A10 hat man es geschaft zu der bekannten Zuverlässigkeit zurück zu kehren.

    Wenn du dir dann mal die Postings von "anima322" anschaust und dann siehst was das für ein "Kunde" ist (nämlich Mister Big um den sich die Welt dreht) dann kann man solche Meinungen einfach ignorieren.
     
Thema: Eure Erfahrung mit Toshiba
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toshiba notebooks erfahrungen

    ,
  2. toshiba laptops erfahrungen

    ,
  3. toshiba laptop Erfahrungen

    ,
  4. toshiba notebook erfahrungsberichte,
  5. meinungen zu toshiba notebooks,
  6. toshiba laptop erfahrungsberichte,
  7. notebook toshiba erfahrung,
  8. http:www.notebookforum.attoshiba-forum31683-eure-erfahrung-mit-toshiba.html,
  9. toshiba laptop erfahrung,
  10. toshiba erfahrungen,
  11. erfahrung toshiba notebook,
  12. toshiba notebook erfahrung,
  13. toshiba laptop gut oder schlecht,
  14. zuverlässigkeit toshiba notebooks,
  15. support toshiba erfahrungen,
  16. toshiba meinung,
  17. erfahrungen toshiba notebooks,
  18. toshiba notebooks qualität,
  19. Toshiba kritik,
  20. Laptop Toshiba Erfahrung,
  21. erfahrungsberichte toshiba notebooks,
  22. erfahrungen mit toshiba laptop,
  23. toshiba erfahrungen notebook,
  24. toshiba notebooks bewertung,
  25. toshiba erfahrungsbericht
Die Seite wird geladen...

Eure Erfahrung mit Toshiba - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire Nitro Black Edition eure Erfahrungen

    Acer Aspire Nitro Black Edition eure Erfahrungen: Hallo zusammen, Da ich mir ggf ein Acer Aspire Nitro Black Edition (17" ) kaufen möchte, würden mich eure Erfahrungen mit dem Notebook...
  2. Kaufberatung..eure erfahrung ist mir wichtig

    Kaufberatung..eure erfahrung ist mir wichtig: Hallo liebe user.. nachdem mein toshiba satellite (3jahre alt) von innen verbrannt ist bin ich auf der suche nach ein neues notebook. die...
  3. Neues LCD Display - Eure Erfahrungen

    Neues LCD Display - Eure Erfahrungen: Hallo, mir ist bei meinem Thinkpad Edge 13 Zoll das LCD-Display kaputt gegangen als ich es zuklappte, aber einen Kugelschreiber auf der...
  4. Wie sind denn Eure Erfahrungen mit dem Matten Display?

    Wie sind denn Eure Erfahrungen mit dem Matten Display?: Wie sind denn Eure Erfahrungen mit dem Matten Display? - Kaufberatung NB Hi, ich habe nun schon ne Weile im Forum mitgelesen aber jetzt hätt ich...
  5. Precision Serie Meine Erfahrung mit HP, DELL, ... und Eure?

    Meine Erfahrung mit HP, DELL, ... und Eure?: Hallo Computerfreaks, ich bin neu in diesem Forum, aber ein alter Computerfreak in Wien. Ich möchte heute mit einer wahren...