Ist für Festplatte ein DELL Treiber erfordelich?

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von dell1948, 13.06.2013.

  1. #1 dell1948, 13.06.2013
    dell1948

    dell1948 Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mein Dell Notebook - vor ca. Jahren gekauft - hatte vor 2 Jahren einen Fehler am Motherbord weil ich ein UMTS Modem betrieb dass zuviel Strom zog.
    Ich habe die Festplatte rausgebaut, falls ich noch mal die Daten brauchen würde.
    Das muss ich jetzt für die Steuererklärung.
    Eingebaut habe ich die Festplatte in ein Win7 PC an einem SATA Anschluss.
    MS Explorer sieht die Platte nicht.
    SpeedFan erkennt die Platte mit den SMART Daten, die sind ok.
    IN der Systemsteuerung > Computerverwaltung zeigt mir
    Datenträger 0 = das sind die Partitonen für Win7 und Daten
    Datenträger 1 = 150 GB, nicht zugeordnet - also keine Partition.
    Ich bin mir eigentlich sicher, dass ich nicht bewusst die Platte formatiert habe.

    Es ist eine Western Digital WD1600BJKT Scorpio Black 160GB
    mit 7200 Umdr.
    Wo finde ich die Treiber, kenne sonst nur Lenove Notebooks.
    Danke Norbert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 13.06.2013
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Die Platte brauch keine Treiber!
     
  4. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Möglicherweise hat die Platte in den 2 Jahren einen Schaden erlitten.
    Hast du mal versucht, sie in ein externes USB Gehäuse zu packen?
    Vielleicht hatte dein alter Dell auch irgendeine HDD Verschlüsselung aktiviert?

    Vielleicht ist auch einfach nur die Partitionstabelle defekt und lässt sich mit rescue-tools wiederherstellen.

    Treiber werden keine weitere benötigt. Wie du ja siehst, wurde die Platte schon richtig erkannt (150GB WD...)
     
  5. #4 2k5.lexi, 13.06.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Könnte das das AHCI/IDE Kompartibilitäts Thema sein?
    Ich hab da keine Erfahrung mit, da ich es immer von vorneherein eingestellt hab.
     
  6. #5 zwergnase, 13.06.2013
    zwergnase

    zwergnase Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    upper austria
    vermutlich ist es ein problem mit den laufwerksbuchstaben.
    ändere mal/weise der alten platte "manuell" (in systemsteuerung > computerverwaltung>datenträgerverwaltung) einen laufwerksbuchstaben zu (z.b. Z, Y... irgendwas von ganz hinten) und du wirst sehen, plötzlich erkennt windows die platte und daten ;-)
     
  7. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Daran wirds nicht liegen, sonst würde die Platte in der Datenträgerverwaltung nicht als "nicht zugewiesen" aufgeführt. "Nicht zugewiesen" heißt, dass dieser Speicherbereich keiner Partition zugewiesen ist. Einen Laufwerksbuchstaben kann man nur einer Partition geben.
     
  8. #7 2k5.lexi, 14.06.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Nicht zugewiesen könnte auch eine Linux Partition sein, dass diese von Winblöd einfach nicht erkannt wird. Kannst du mal eine LinuxLive CD bauen und von dieser booten und nachschauen ob Linux da ein Dateisystem auf der Platte finden kann?
     
  9. #8 zwergnase, 14.06.2013
    zwergnase

    zwergnase Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    upper austria
    windows kommt nicht klar damit, dass es de facto 2 startpatitionen C: gibt, da ja auch die alte platte mal alleine eingebaut war.
    daher vergibt es für die alte, jetzt als zweite eingebaute festplatte keinen lw-buchstaben (und erkennt somit das dateisystem nicht oder eben als nicht zugewiesen!)
    hab genau das problem selbst schon gehabt und behoben ;-)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 kbon, 14.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2013
    kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Na, also muss ich doch etwas ausführlicher ausholen:
    Also ich habe auch schon etliche Male mit der Datenträgerverwaltung gearbeitet, nicht zuletzt wegen paralleler Installation einer Linux-Distru. Es ist und bleibt immer noch so wie ich sagte, "Nicht zugeordnet" heißt, dass es keine Partition ist (s.u.), und dem Bereich kann man auch nicht(!) einen Laufwerkbuchstaben zuweisen (nicht nur eine logische/konsequente Folgerung, es ist auch gar nicht Möglich in Win7, die Option ist deaktiviert).


    Ebenso werden Linux Partitionen als "Partition" (logisch oder primär) dargestellt, natürlich ohne Laufwerksbuchstaben (hier kann man jedoch keine LW-Buchstaben vergeben, da die Dateisysteme unbekannt sind).

    Der Eintrag für eine Partition ist und muss(!) jedoch in der Partitionstabelle vorhanden sein (egal für welches OS oder Dateisystem). Demnach dürfte es sich auch nicht um eine nicht erkannte Linux Partition handeln. Mit knoppix Testen dürfte jedoch nicht schaden.
    Ebenso findet das Erkennen des Dateisystems unabhängig vom Laufwerksbuchstaben statt. Einer erkannten Partition mit unbekanntem Dateisystem (welches von Win bereits gecheckt wurde) kann man auch keinen LW-Buchstaben zuweisen.

    Dein Szenario mit dem LW-Buchstaben und ehemaligen Startlaufwerken stimmt i.d.R. (bei weniger als 4 primären Partitionen kommt Win7 jedoch i.d.R. auch damit klar), das beinhaltet jedoch eine korrekt erkannte Partition und passendes Dateisytem! Wie gesagt, hier nicht zutreffend.

    Also, nochmal kurz: "Nicht zugewiesen" heißt, es ist kein Eintrag dafür in der Partitionstabelle vorhanden.
    Das heißt für dich dell1948 wiederum, du kannst versuchen, diese Tabelle wiederherzustellen (gibt Tools, die das diagnostizieren und reparieren können), oder du sicherst dir mit einem Datenrettungs-Tool die Daten, die du brauchst.
     
  12. #10 paultim, 17.08.2013
    paultim

    paultim Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.08.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielleicht hatte dein alter Dell auch irgendeine HDD Verschlüsselung aktiviert?
     
Thema: Ist für Festplatte ein DELL Treiber erfordelich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. treiber für dell festplatten

Die Seite wird geladen...

Ist für Festplatte ein DELL Treiber erfordelich? - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) neue festplatte für sony vio vgn-n31l

    neue festplatte für sony vio vgn-n31l: hallo, ich habe ein gebrauchtes vio pcg 7y1m Laptop ohne Festplatte gekauft und möchte nun eine Festplatte einbauen. leider weiß ich nicht, wie...
  2. SUCHE Einbaurahmen für 2. Festplatte K73SV

    SUCHE Einbaurahmen für 2. Festplatte K73SV: Guten Morgen, ich verzweifle schon seit 1 Woche auf der Suche nach einem Einbaurahmen für eine zweite Festplatte in mein Asus Notebook K73SV....
  3. SSD Festplatte von Samsung für Asus P50IJ kaufen

    SSD Festplatte von Samsung für Asus P50IJ kaufen: Hallo, ich möchte mir eine SSD Festplatte von Samsung einbauen. Mir empfahl jemand diese hier Samsung 850 Pro 2,5" 256 GB, SSD. Momentan habe...
  4. Notebook bis €800,- gesucht. WICHTIG: Muss Platz für eine zweite Festplatte haben

    Notebook bis €800,- gesucht. WICHTIG: Muss Platz für eine zweite Festplatte haben: Hallo allerseits, ich bin auf der Suche nach einem Ersatz für mein Medion Erazer X6819, welches leider nach drei Jahren einem Unfall zum Opfer...
  5. HP dv6 2120eg Treiber für Festplattencontroller

    HP dv6 2120eg Treiber für Festplattencontroller: Hallo, ich suche für den oben genannten Laptop den Treiber für den Festplattencontroller. Nach dem wechsel der Festplatte, verlangt die Win7...