Travelmate 6493-863G32N

Dieses Thema im Forum "Acer Forum" wurde erstellt von Fredl0511, 28.01.2009.

  1. #1 Fredl0511, 28.01.2009
    Fredl0511

    Fredl0511 Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Fachwelt,

    ich bin auf der Suche nach nem neuen Loptop und hatte bisher ein Acer Travelmate 660 und war und bin bis dato zufrieden, trotzdem muss jetzt mal ein neues her :). Meinen Ansprüchen würde oben gennantes entsprechen.

    Notebooks ACER TravelMate 6493-863G32N.

    Da ich kein zocker bin und das Notebook für Office Anwendung benötige würde meiner Meinung die Intel Grafiklösung genügen und auch der 14" Monitor ist für mich ein Kompromiss zw. 13,3 und 15,4". Eine Frage bezüglich Display: Ich verwende einen ext. TFT Syncmaster 226BW 22" mit einer nat. Auflösung von 1680x1050. Die max. Auflösung der Laptop-Grafikkarte ist laut Datenblatt aber nur 1280x800! Momentan habe ich beim Travelmate 660 1440x900 eingestellt und ist für mich die passende Auflösung. Werd ich diese Auflösung trotz Syncmaster-Monitortreiber und DVI Anschluss nicht erreichen? 1280x800 wäre auf nen 22" doch schon schade:(. Für Ratschläge und Erfahrungen wäre ich sehr dankbar. lg Fredl

    PS: Alternativ vielleicht DELL Latitude E64000? Was haltet ihr allg. von dem Acer TM 6493 Laptop?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchwarzeWolke, 28.01.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn ich ganz ehrlich bin würde ich niemals 1000 € für Acer ausgeben.

    Wenn du Student bist, bekommst du z. B. für 150 € mehr ein Lenovo T400 mit LED-Display und höherer Auflösung. Ein Dell Latitude E6400 bewegt sich auch ungefähr in diesen Preisregionen und da hast du drei Jahre VOS inklusive.
     
  4. #3 Fredl0511, 28.01.2009
    Fredl0511

    Fredl0511 Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    bei dem Lenovo T400 Modellen stört es mich, dass kein DVI Ausgang dabei ist und ich noch zusätzlich die Porterweiterung kaufen muss und zusätzlich Platz benötige ebenso bei Dell, da würd halt nen günstigeren DisplayPort Adapter geben. Hab mir grad auf der Dell Website ein Notebook zusammenstellen lassen und komm da auf über 1400€ netto. Das T400 von Lenovo hat auch sehr gute Testergebnis eingefahren, ne DVI Schnittstelle würd das dann noch abrunden, 2GB RAm reicht für Vista Business 32Bit?
    Da ich den Lapi nicht zum zocken benötige würde der Intel® GMA 4500MHD Grafikchip doch reichen oder?

    Warum würdest du kein Acer Laptop um 1000€ kaufen? schlecht Erfahrungen? Wär halt vom Preis/Leistung nicht soo schlecht und DVI hats auch. Was meinst du bezüglich der Auflösung von 1280x800 und ext. Monitor mit 1680x1050 AUflösung? Ist die Kombination möglich oder kann ich den ext. Monitor nur mit ner AUflösung von 1280x800 betreiben, dann kommt acer eher nicht mehr in frage.

    Puh, nicht einfach sich son Teil anzuschaffen :confused:
    lg fredl
     
  5. #4 Fredl0511, 28.01.2009
    Fredl0511

    Fredl0511 Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    bei dem Lenovo T400 Modellen stört es mich, dass kein DVI Ausgang dabei ist und ich noch zusätzlich die Porterweiterung kaufen muss und zusätzlich Platz benötige ebenso bei Dell, da würd halt nen günstigeren DisplayPort Adapter geben. Hab mir grad auf der Dell Website ein Notebook zusammenstellen lassen und komm da auf über 1400€ netto. Das T400 von Lenovo hat auch sehr gute Testergebnis eingefahren, ne DVI Schnittstelle würd das dann noch abrunden, 2GB RAm reicht für Vista Business 32Bit?
    Da ich den Lapi nicht zum zocken benötige würde der Intel® GMA 4500MHD Grafikchip doch reichen oder?

    Warum würdest du kein Acer Laptop um 1000€ kaufen? schlecht Erfahrungen? Wär halt vom Preis/Leistung nicht soo schlecht und DVI hats auch. Was meinst du bezüglich der Auflösung von 1280x800 und ext. Monitor mit 1680x1050 AUflösung? Ist die Kombination möglich oder kann ich den ext. Monitor nur mit ner AUflösung von 1280x800 betreiben, dann kommt acer eher nicht mehr in frage.

    Puh, nicht einfach sich son Teil anzuschaffen :confused:
    lg fredl
     
  6. #5 SchwarzeWolke, 28.01.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    DisplayPort ist sogar zukunftssicherer. 2 Gbyte sollten locker reichen. Du solltest dir auch eher ein Notebook bei hfa oder hfc zusammen stellen und mit dem Preis bei Dell anrufen.

    Korrekt! Endlich mal jemand, der das auf Anhieb kapiert!

    Weil du einfach für das Geld oder nur moderat weniger viel bessere Angebote bekommst. Wenn du z. B. noch die Garantie mit einrechnest, wird das Latitude oder das T400 gleich teuer wie das Acer. Und bei beiden bekommst du dann wiederum viel mehr für dein Geld, z. B. die höhere Auflösung, die bessere Verarbeitung und das LED-Display.

    Es ist egal, was für eine native Auflösung dein Notebookdisplay darstellen kann. Normalerweise hat eigentlich keine aktuelle GraKa Probleme, 1920 x 1200 auf externen Monitoren darzustellen.
     
  7. #6 Fredl0511, 28.01.2009
    Fredl0511

    Fredl0511 Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    mh ok Dell und Lenovo bieten sehr gutes Service und man liest selten nega. Berichte, das spricht für dieses Laptops jedoch hatte ich bis jetzt auch keine Probleme mit meinem Acer Travelmate 660 (ok außer mit dem Akku-->6Monate akku defekt).

    Nach erneutem Zusammenstellen der Komponenten auf der Dell seite würd ich nun ein annähernd vergleichbares Notebook( besseres Display als Acer, dafür weniger RAM, kein DVI-D ...) um 1187€ exkl. Mwst bekommen. Damit ich den Monitor mit DVI betreiben kann noch den Adapter von DisplayPort auf DVI-D ca. 50-60€

    Un du meinst also Vista und shared Grafikspeicher sind für 2GB RAM kein Problem? Upgrade auf 4GB (plus 2GB RAM) würde wieder 64Bit Vista und rund 400€ mehr kosten alles exkl. Mwst.

    Wie gsagt,mich blendet irgendwie schon das Preis/Hardware Verhält. beim Acer 6493 mit ca. 881€ exkl. Mwst vs. 1187 bei DELL. Punkto Service, Garantie bei Acer hab ich keine Erfahrung. Den Akku hab ich damals nicht ersetzt bekommen, da über der 6-monatigen Akku Garantie, hat mich zwar verärgert aber ob da Dell oder Lenovo kulanter ist wieß ich auch nicht.

    lg fredl
     
  8. #7 Fredl0511, 28.01.2009
    Fredl0511

    Fredl0511 Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    bin jetzt gerade noch am überlegen wegen Lenovo T400 oder Dell Latitude E6400, mhhhh

    Wirkliche eine Empfehlung like "DENN MUSST DU KAUFEN" gibts wohl nicht, also T400 oder Dell. Wichtig wäre mir halt Stabilität des Gehäuses da ich das Notebook oft herumtragen muss, Genügend RAM >=2GB und ein gutes Leistungs/Preisverhältnis bei der CPU. Ob 160GB oder 250GB HDD ist mir egal, da externe LAN HDD. Grafikkarte sollte halt meinen ext. 22" mit 1680x1050 packen können, deswegen würde der Intel Grafikchip genügen da wirklich nur das Teil nicht zum SPielen gedacht ist sondern evtl. mal kurz ein bissl CAD.

    Hat echt keiner den Acer Travelmate 6493 am laufen?

    Was haltet Ihr davon: Single Ansicht[backPID]=59&tx_ttproducts_pi1[product]=3215 Vista 32Bit würd i günstig von der UNI bekommen.



    lg fredl
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Fredl0511, 28.01.2009
    Fredl0511

    Fredl0511 Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    UPS falscher link, diesen nehmen : Single Ansicht[backPID]=59&tx_ttproducts_pi1[product]=3215
     
  11. #9 Fredl0511, 28.01.2009
    Fredl0511

    Fredl0511 Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    iregendwie will des net:

    http://www.uni-notebooks.de/Single-Ansicht.140.0.html?&cHash=634d524ca2&tx_ttproducts_pi1[backPID]=59&tx_ttproducts_pi1[product]=3215
     
Thema:

Travelmate 6493-863G32N

Die Seite wird geladen...

Travelmate 6493-863G32N - Ähnliche Themen

  1. Acer Travelmate stürzt ab -- Lüfter zu schwach?

    Acer Travelmate stürzt ab -- Lüfter zu schwach?: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem ACER Travelmate 5742G. Bei starker Belastung stürzt das Notebook immer wieder ab. Spiele laufen gar nicht...
  2. Acer Travelmate b115 vs. Acer Aspire V3-111p

    Acer Travelmate b115 vs. Acer Aspire V3-111p: Erstmal Hallo an alle, ich will mir für das Studium ein Notebook zu legen den ich für "Java-Programmierung" sowie "Office-Arbeit" benötige. Es...
  3. Travelmate 800 - CMOS Battery ?

    Travelmate 800 - CMOS Battery ?: Hi, ich möchte ein altes Acer Travelmate 800 am Leben erhalten - ich benötige es alle paar Monate für die Wartung von Alarm-, Telefon-,...
  4. Travelmate 8472TG Probleme mit dem Ton

    Travelmate 8472TG Probleme mit dem Ton: Hallo an alle! Mein Travelmate Timeline 8472 nervt mich seit längerer Zeit mit Soundproblemen. Das stellt sich folgendermaßen dar: Oft...
  5. Acer Travelmate 5530 extrem langsam

    Acer Travelmate 5530 extrem langsam: Hallo leute, ich bin mit meinem Latein am Ende... :confused: Vor mir steht ein neu aufgesetzter (Win XP 32bit) Acer Travelmate 5530-702-G16Mn...