Wo ist Dell von der Qualität einzustufen?

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von gezeichneter, 13.05.2007.

  1. #1 gezeichneter, 13.05.2007
    gezeichneter

    gezeichneter Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Derzeit gibt es ja bei Dell einige gute Angebote!
    Daher meine Frage.
    Sind die einfachen dell Notebooks (Inspirion) wirklich besser als ACER,Benq, und andere Hersteller aus Fernost?
    Sind Dell Notebooks besser, langlebiger verarbeitet?
    Können sich Dell Notebooks mit den Thinkpads von IBM messen?

    Mir geht es um ein stabiles Gehäuse aus gutem Material.

    Vielen Dank im Voraus

    Jens
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hoerndl, 13.05.2007
    hoerndl

    hoerndl Forum Master

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Blaues Licht macht glücklich.
    Das kann man so grob schlecht sagen.
    Die Inspirons starten bei 500 Euro (1501) bzw. 599 Euro (6400).

    Wenn man sein Augenmerk auf Chassis, Verarbeitung und Display richtet, wird man schwer was besseres finden, in dieser Preisklasse.

    Natürlich kann man die Inspirons aber in ganz andere Preisbereiche hochzüchten, wo sie ganz selbstverständlich auf mehr/bessere Konkurrenz treffen.

    Dir wird in der Hinsicht sicher besser geholfen werden können, wenn Du kurz schreibst
    a) in welcher Preisspanne Du suchst
    b) was Deine Anforderungen an ein Notebook sind (Anwendungen, Mobilität usw.)

    :)
     
  4. #3 gezeichneter, 13.05.2007
    gezeichneter

    gezeichneter Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    OK!
    Ich denke an den 6400 in der Extreme Version!
    Der ist derzeit 50 Euro billiger- und der Versand fällt auch weg!
    Mir geht es einfach um folgendes!
    Ich will ein Book was sich von den ganzen fernöstlichen Notebooks vor allem vom Gehäuse abhebt.
    Ich will das nichts knarrt wennman das Display öffnet ect.
    Halt so wie die Thinkpads.
    Wenn Ihr mir jetzt sagt, daß die Dell im Grunde genau das selbe sind wie die HP,Acer,MSI ect. kann ich auch zu was günstigerem greifen.

    Vielen Dank

    Jens
     
  5. #4 hoerndl, 13.05.2007
    hoerndl

    hoerndl Forum Master

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Blaues Licht macht glücklich.
  6. #5 singapore, 14.05.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  7. #6 LindeH25D, 14.05.2007
    LindeH25D

    LindeH25D Forum Freak

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    da ich einen Thinkpad hatte (und jetzt einen Dell D800), kann ich vergleichen:
    Ich finde persönlich, dass das Dell Book qualitativ schon sehr gut ist aber an das Thinkpad kommt es nicht ganz ran! Gründe:
    Das Display hat etwas Spiel und das Gehäuse gibt an einigen Stellen etwas nach.
    Aber das sind auch zwei ganz verschiedene Preisklassen, zumindest bei den Dell Einsteigerbooks;) .
     
  8. #7 ThomasN, 14.05.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Wie Singapore schon sagte, vergleich nicht Business (Thinkpad) mit Consumer Geräten (Inspiron). Wenn dann musst nen Laititude hernehmen.
    du darfst nicht vergessen dass das D800 schon einige Jahre aufm Buckel hat.
    Zum Einen hängt es natürlich von der Behandlung ab. D.h. du weißt nicht wie dein Vorbesitzer damit umgegangen ist.
    Zum Andern kann ich persönlich sagen dass die Dell Latitudes seit dem Dx00 Serie sehr aufgeholt haben. Ich würd mal meinen sie brauchen den Vergleich mit den Thinkpads nicht zu scheuen, dort wo sie jetzt stehen.
    Allerdings, wie gesagt, Inspiron ist Consumer Zeugs und die sind nicht umsonst so billig.
     
  9. Gody

    Gody Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 9400 Royal
    ... wenn hier einer meint, Inspiron ist Consumer-Zeugs und billig, dann bedeutet das noch längst nicht, das es nichts taugt!

    Dell ist mit Abstand immer noch viel viel besser als solche ähnlichen Produkte von Fujitsu-Siemens oder Gericom, mit denen ich die schlechtesten Erfahrungen gemacht habe.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ThomasN, 14.05.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Das hab ich auch nicht gesagt.
    Es ging hier um den Vergleich von ThinkPad und Inspiron, und der ist nicht zulässig da es sich um verschiedene Zielgruppen handelt.
     
  12. #10 gezeichneter, 14.05.2007
    gezeichneter

    gezeichneter Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank!
    Also meint Ihr man sollte bei gleichem Preis zu Thinkpad greifen.
    Da gibt es jetzt gute Angebote um 800 Euro füs das R60e oder Z61e!
    Klar- man hat eine schlechtere Grafikkarte und keinen Core2Duo- aber das nehme ich in Kauf wenn die Verarbeitung besser ist.

    Grüße Jens
     
Thema: Wo ist Dell von der Qualität einzustufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell qualität

    ,
  2. wie ist qualität von dell vostro

Die Seite wird geladen...

Wo ist Dell von der Qualität einzustufen? - Ähnliche Themen

  1. Dell Kundendienst - Sprachqualität

    Dell Kundendienst - Sprachqualität: Halloa, hab gerade den Dell Kundendienst angerufen, weil ich ein Produkt zurückgeben möchte. Die Sprachqualität der Verbindung nach...
  2. Displayqualität bei Lenovo R Modellen

    Displayqualität bei Lenovo R Modellen: Hallo, es geht um ein Notebookkauf in der 1000 Euro klasse. Wichtig: gutes Display, 3-4gb ram, große HD. Ich tu nicht gamen. Nachdem ich mir...
  3. Leicht, matt, gute Qualität - Ausweichmodell gesucht

    Leicht, matt, gute Qualität - Ausweichmodell gesucht: Bin auch für jegliche Hilfe von Leuten dankbar, die sich mit "ihren" Marken gut auskennen. Ich war eigentlich schon kurz davor, mir einen...
  4. Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?

    Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?: hab schon nach einen halben Jahr probleme mit dem Akku gehabt... vll auch mein unwissen und überstürztes laden immer wieder... Hab nun letzten...
  5. DELL NB bis 2000€

    DELL NB bis 2000€: Hallo zusammen, ich kann mich nicht so recht entscheiden ob ich das DELL XPS 15 mit 512GB SSD nehme oder lieber doch ein Inspirion mit SATA HDD....