Aufrüstung sinnvoll?

Diskutiere Aufrüstung sinnvoll? im Gamer Forum Forum im Bereich Sonstige Themen; Hallo Zusammen, benötige auch mal wieder Eure Hilfe. Der PC vom Sohn ist etwas betagt und es stellt sich die Frage, Aufrüstung oder Neukauf....

  1. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
    Hallo Zusammen,
    benötige auch mal wieder Eure Hilfe. Der PC vom Sohn ist etwas betagt und es stellt sich die Frage, Aufrüstung oder Neukauf.
    Folgende Komponenten würde ich ersetzen:
    Speicher (vorh. 2GB DDR2) soll werden 4GB ca.60€
    Grafik (vorh. Geforce 8500) soll werden Geforce GTX 550TI ca. 120€
    Software (vorh. XP Prof.) soll werden Win 7 HP 64 bit ca. 80€

    Ferner sind verbaut ein:
    Motherboard Asus M2N-MX SE Plus (2 PCI, 1 PCI-E x16, 2 DDR2 DIMM, Audio, Video, LAN)
    Prozessor: DualCore AMD Athlon 64 X2, 2200 MHz (11 x 200) 4200+
    Festplatte 500 GB und 160GB als C:

    Genutzt wird der PC vom 17 jährigen Sohn, der natürlich auch Spielen will, aber vorhanden sind auch PS1-3 und Xbox, also liegt der Schwerpunkt nicht nur auf PC-Spielen, aber eben auch der Wunsch danach vorhanden.
    Meine Überlegung drehen sich um den Prozessor, MB, ob die noch ausreichend sind für zurzeit gängige Spiele alla Skyrim, BF3 etc.
    Das Ganze läuft übrigens an einem 17" TFT mit 1280er Auflösung.
     
  2. #2 2k5.lexi, 16.04.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wie ist denn das Budget?
    Ich würde die Festplatte mit 500gb behalten und sonst ein günstiges, starkes neues System bauen.
     
  3. #3 Mad-Dan, 16.04.2012
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
  4. #4 2k5.lexi, 16.04.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ääääh... keine komplett pcs. meist Scheissbauteile und vollkommen fehldimensioniert.
     
  5. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Auch wenn der Schwerpunkt nicht bei Spielen liegt, es kommt nicht auf die Intensität bzw. Häufigkeit an, sondern immer darauf was und in welcher Qualität es gespielt werden will.
    Wenn Spielen nicht so wichtig sind, kann man auf ne günstigere Grafikkarte zurückgreifen, oder sogar ganz auf eine neue verzichten. Das System würde eher von einem neuen Mainboard, aktuellerem Prozessor und DDR3 Speicher (da gibts z.B. 8GB bereits für unter 40€) profitieren.
    Ein vergleich zu einem Neugerät wäre sicher nicht schlecht um zu sehen, welche Investition sich eher lohnen würde.
     
  6. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
    Also, dass Ganze soll natürlich so günstig wie möglich sein, deswegen die Frage ob der Athlon nicht evtl. zurzeit noch ausreichend ist.
    Skyrim läuft auf dem derzeitigem System stabil und auch ausreichend gut seitens der Grafik (ich glaube mittlere Einstellung).
    Bei der PS 3 hat sich leider rausgestellt, dass ab einer gewissen Speicherstandgröße das Ganze anfängt extrem langsam zu werden. Die ganzen Hardwarefresser wie BF3 sind eh für PS 3 vorhanden.
    Als Gesamtbudget gehe ich mal von ca. 500-600€ aus, auch wenn der Sohnemann dann noch etwas länger sparen muß.
     
  7. #7 2k5.lexi, 16.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wenn du die PS3 verkaufen magst ;)
    Deutlich mehr Power als die PS3 und incl. Top Monitor:
    1 x Intel Pentium G630, 2x 2.70GHz, boxed (BX80623G630)
    1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CML8GX3M2A1600C9)
    1 x Sapphire Radeon HD 6870, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11179-09-20G)
    1 x ASRock Z77 Pro3, Z77 (dual PC3-12800U DDR3)
    1 x Dell UltraSharp U2312HM schwarz, 23"
    1 x Xigmatek Asgard (CPC-T45UB-U01)
    1 x be quiet! Straight Power E9 400W ATX 2.3 (E9-400W/BN190)
    1 x Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit inkl. Service Pack 1, DSP/SB, 1er Pack (deutsch) (PC) (GFC-02054)
    Für ca. 670€


    Alternativ:
    1 x Intel Pentium G630, 2x 2.70GHz, boxed (BX80623G630)
    1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CML8GX3M2A1600C9)
    1 x ASRock Z77 Pro3, Z77 (dual PC3-12800U DDR3)
    1 x Xigmatek Asgard (CPC-T45UB-U01)
    1 x be quiet! Straight Power E9 400W ATX 2.3 (E9-400W/BN190)
    1 x Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit inkl. Service Pack 1, DSP/SB, 1er Pack (deutsch) (PC) (GFC-02054)
    ca.340€

    und dann eine dieser Möglichkeiten:
    + 40€ für eine Gebrauchte Radeon 5770 (gnadenlos überdimensioniert)
    + 85€ für eine neue 6770 (identisch zur 5770)
    ggf. auch eine gebrauchte 5670 suchen

    Das Mainboard ist absichtlich überdimensioniert, da kann bei Bedarf später ein i5-3570k ivy oder 2500k sandy draufgeschnallt werden. Das reicht dann auch als Basis für die allerdicksten Grafikkarten.
     
  8. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
    Die PS3 wird er wohl nicht verkaufen wollen, hat er sich erst im September von seinem ersten Lehrgehalt gekauft:), zwei Monate später dann den passenden LED TV. Und ich gehe mal davon aus, dass er sich preislich für die zweite Variante entscheiden wird, ich muss das Ganze erstmal in DE zusammenstellen, aber dass ist ja nicht das Problem.
    Aber was ist dass für ein Prozessor, hab ich noch nicht gehört, G630, ein erweiterter C2D?
    Danke schonmal vorab.
     
  9. #9 2k5.lexi, 16.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    DEr G630 ist ein etwas abgespeckter Sandy i3. Der ist für aktuelles flott genug. (okay, BF3q Multiplayer für PC liebt Quads, aber ein i5 Quad kostet direkt mal 80€ Aufpreis zum G630)

    1) Preis: 345,44
    1 x Intel Pentium G630, 2x 2.70GHz, boxed (BX80623G630) bei Mindfactory 56,38 +6,99 bei Versand (Vorkasse)
    1 x Xigmatek Asgard (CPC-T45UB-U01) bei Mindfactory 29,25 +6,99 bei Versand (Vorkasse)
    1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CML8GX3M2A1600C9) bei Mindfactory 40,91 +6,99 bei Versand (Vorkasse)
    1 x be quiet! Straight Power E9 400W ATX 2.3 (E9-400W/BN190) bei Mindfactory 56,10 +6,99 bei Versand (Vorkasse)
    1 x Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit inkl. Service Pack 1, DSP/SB, 1er Pack (deutsch) (PC) (GFC-02054) bei Mindfactory 77,45 +6,99 bei Versand (Vorkasse)
    1 x ASRock Z77 Pro3, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) bei Mindfactory 85,35 +6,99 bei Versand (Vorkasse)

    PS: Wenns wirklich nur auf 1280x1024 ausgelegt sein soll und der PC nicht an den schönen neuen TV angeschlossen wird tuts auch ein deutlich kleineres Netzteil und eine deutlich kleinere Grafikkarte.
    Wenn der PC auch an den LED TV angeschlossen wird (Technisch ja kein Problem) würde ich eine Radeon 6870 für ca 140€ als Grafikkarte einplanen.
    Nach Preis/Leistung ist die 6870 aktuell referenz.
     
  10. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
    Ah, gut zu wissen, man hört leider immer nur die letzte Zeit von i3-7 und beruflich evtl. noch Xeon. Die ganzen Zwischendinger oder AMD hört mann leider nur noch selten, bin deshalb nicht mehr ganz auf der Höhe.
    Wie gesagt, herzlichen Dank.
     
Thema:

Aufrüstung sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Aufrüstung sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Aufrüstung auf 2 GB Arbeitsspeicher sinnvoll?

    Aufrüstung auf 2 GB Arbeitsspeicher sinnvoll?: Hallo, ich bin neu hier und hätte gleich mal ne Frage. Gerät: Latitude D610; XP-Prof. und hat jetzt 1 GB Arbeitsspeicher. Arbeite vor...
  2. [R50 WMV 1860] Nach Speicheraufrüstung bleibt der Schirm schwarz

    [R50 WMV 1860] Nach Speicheraufrüstung bleibt der Schirm schwarz: Hallo Leute! Ich habe hier ein gut 12 Jahre altes Samsung R50 WVM 1860 Notebook von meiner Mutter, dem ich mehr oder weniger wieder neues Leben...
  3. Dell Latitude D630: Windows startet nicht mehr nach Speicheraufrüstung

    Dell Latitude D630: Windows startet nicht mehr nach Speicheraufrüstung: Hallo zusammen, ich versuche gerade den Speicher meines Dell Latitude D630 von 2GB (2x 1GB DDR2) auf 4GB (2x 2GB DDR2) aufzurüsten. Mit 3GB...
  4. Welche max. CPU Aufrüstung für Compaq 8710w möglich ?

    Welche max. CPU Aufrüstung für Compaq 8710w möglich ?: Ein herzliches Grüß Gott an alle HP Spezialisten hier :) Habe die Suchfunktion sowie Tante Google schon ausgiebigst bemüht, jedoch keine...
  5. Probleme nach RAM Aufrüstung Asus A6R

    Probleme nach RAM Aufrüstung Asus A6R: Moin, nachdem ich längere Zeit hier mitgelesen habe, muss ich jetzt auch mal ne Frage stellen ... Ich habe ein Asus A6R Q00R mit original 512MB...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden