Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z

Diskutiere Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z im Sony Testberichte Forum im Bereich Sony VAIO Forum; Eines vorweg dies ist mein erster Laptop und von da her kann es sein, dass mich einige Dinge die langjährige Laptopuser unerträglich finden nicht stören. ...


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
 
  1. Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z #1
    Forum Benutzer Standardavatar

    Standard Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z

    Eines vorweg dies ist mein erster Laptop und von da her kann es sein, dass mich einige Dinge die langjährige Laptopuser unerträglich finden nicht stören. Im nachfolgenden Text beschreibe ich somit die rein subjektiven Eindrücke von mir als Laptop Neuling und hoffe damit anderen vielleicht eine Hilfe zu sein oder eine Entscheidung beim Kauf zu erleichtern möchte aber auf keinen Fall meine Eindrücke als Fakten darstellen.
    In diesem Sinne fange ich mal an mit dem:

    Hardware:VAIO : VGN-FW21Z : Österreich

    Display:
    Das Z hat ja die Doppellampen und ist dadurch sehr hell. Bei dem aktuellen Wetter bitte ich um Verständnis, dass ich es noch nicht im freien ausprobiert habe. Es is desweiteren sehr scharf und auch gleichmäßig ausgeleuchtet. Am Notebook selber befindet sich auch ein Aufkleber der die 100% Farbtreue verspricht mit der ja bei der 11er Serie nicht aber bei der 21er Serie geworben wurde. Zitat Aufkleber:" 16,4" X-black LCD (1920x1020) in atemberaubender Full HD-Qualität mit Doppellampe und100% Farbtreue oder 16,4" X-black LCD 1600x900 für kontrastreiche und helle Bilder"
    Womit wir schon bei der Auflösung wären. Mein letzter Monitor war ein 17" Zoll Samsung mit naja sagen wir mal min. 5 Jahren auf dem Buckel der schaffte ein Auflösung von 1280x1024 . Natürlich war auf dem die Darstellung schon um einiges größer. Somit ist die neue sehr hohe Auflösung doch etwas ungewohnt zumal schon alles sehr klein wirkt. Ich empfinde es aber nicht als zu klein. Kann also noch ohne Probleme und zusammengekniffenen Augen arbeiten. Ein runterstellen der Auflösung halte ich für keine Lösung da die nächste Auflösungseinstellung 1024x768 hat wodurch man erstens zwei unschöne breite schwarze Balken am linken und rechten Displayrand bekommt und auch die Darstellung leidet darunter.

    Ergonomie, Verarbeitung:
    Persönlich besonders gut gefällt mir die Tastatur, sie ist wirklich sehr angenehm und ich will am liebsten nur mehr tippen und Texte schreiben. Irgendwo habe ich einmal glesen das man die Handballenauflage eindrücken kann und die Schaniere hin und herwackeln. Also wenn ich mich mit Gewalt auf mein Notebook stütze oder mit Kraft an den Schanieren rüttle und sich dann etwas um nicht mal einen Milimeter bewegt ..... OK aber dafür ist es ja auch nicht gedacht von daher würde ich auch sagen das Notebook ist gut verarbeitet, besonders der Displaydeckel gefällt mir sehr gut und fühlt sich auch hochwertig an.

    Lautstärke, Lüftergeräusche:
    Der Brenner war beim erstellen der Imagedvds relativ laut. BR oder Cd habe ich noch nicht versucht zu brennen kann da also zur Lautstärke auch nichts sagen.
    Der Lüfter ist hörbar aber für mich nicht störend. Dreht aber manchmal kurz hörbar höher was sich aber nicht als störend empfinde. ( mein alter Desktop war störend im Sinne einer landenden Boing)
    Die Festplatte höhrt man in stiller Umgebung, empfinde ich aber absolut erträglich und nicht störend zumal ja nicht permanent auf selbige zugegriffen wird.

    Arbeitsgeschwindigkeit, Gaming:
    Die Festplatte mit nur 4200 Umdrehungen fällt von der Schnelligkeit her auch nicht ins Gewicht. Ich habe mir noch kein einziges Mal gedacht "Verdammt ist das Gerät langsam". Ok Vista startet mir vom gefühl her langsamer als XP aber das liegt wohl an der Aero Oberfläche, der Seitenleiste und dem ganzen Schnick Schnack.
    Zur Leistung der Grafikkarte kann ich leider nichts sagen da ich kaum spiele. Höchstens mal Halflife 2 oder Warcraft 3 und die haben beide noch nicht den Weg auf den Laptop gefunden. Zumal diese Spiele ja wohl auch kaum aussagekräftig in Punkto Leistung wären.



    Konnektivität, Erweiterungen:

    Die 3USBPorts liegen vielleicht nicht so optimal haben mich aber derweil noch nicht gestört gleiches gilt auch für die restlichen Anschlüße, ok der Lan Anschluß wäre wohl an der Rückseite besser aufgehoben, was aber aufgrund der Bauweise halt nicht geht. Vermissen würde ich jetzt für übertrieben halten aber lieber gewesen wäre mir schon wenn der Fire Wire Port 800 und nicht nur 400 an Board wäre und vielleicht noch ein esata Anschluß. Ja ich bin ein Anschlußfetischist. Aber im Notfall kann man die ja noch per Expresskarte nachrüsten.

    Akkulaufzeit:
    Was leider stimmt ist die Akkulaufzeit des Gerätes. Im Stromsparmodus ist nach etwa 2 Stunden und 9 Minuten der Saft aus und man sollte eine Steckdose aufsuchen. Ich muß aber dazu sagen ich habe derweil noch die Akkuschonfunktion laufen, der Akku wird also nicht vollständig geladen. Das Netzteil kommt mir auch relativ groß vor und ich hätte es auch cool gefunden hätte sich Sony hier etwas einfallen lassen um die Kabel zu Verstauen. Also ein Band zum Kabel am Netzteil fixieren oder dergleichen wie Dell, Acer oder Appel. Im vergleich zu Appel ist das Netzkabel auch um etwa einen halben Meter kürzer, ob dies ein Nachteil oder ein Vorteil ist mag jeder für sich selbst entscheiden.

    Fazit:
    Im großen und ganzen bin ich mit dem Gerät derweil zufrieden. Windows Vista muß ich zwar nicht haben aber naja vielleicht wird ja Win7 in 2 Jahren besser Mein persönliches Lieblingsgerät würde zwar etwas anders Aussehen aber da ich keine Laptops entwerfe oder baue bleibt eben nur ein Kompromiss und da finde ich ist das FW21Z für mich ein sehr guter. Ok ein kleineres Netzteil, längere Akkulaufzeit, ein entspiegeltes Display, Firewire 800, Shockprotected HDD usw. wären zwar net aber man wird ja wohl noch träumen dürfen
    Ich freue mich über das Design, die tolle Tastatur, den imensen Platz am Desktop, die Arbeitsgeschwindigkeit und endlich etwas mobiler zu sein.

    Positiv/Negativ:

    +Verarbeitung, Design, wertige Materialien
    +Tastatur
    +CPU, große Festplatte

    -Akkulaufzeit, Netzteil könnte durchdachter sein
    -kein Recovery Dvds, Cds
    -Display wahrscheinlich nicht entspiegelt

    Soweit so gut. Mehr erwähnenswertes fällt mir derweil nicht ein. Ich werde demnächst einmal eine Bluray über das Notebook abspielen, mal sehen was dabei so rauskommt. Sollten mir in Zukunft noch erwähnenswerte Details auffallen werde ich diese hier reinschreiben.

    Sollte irgendjemand noch etwas wissen wollen steh ich gerne zur Verfügung.


    Update 12.11.08; 15:00

    Anpassung an die Forenrichtlinien (Fotos kommen noch)


    Display:
    Scheint nicht entspiegelt zu sein. (genaueres siehe Antwortpost an SpaceCowboy)

    Update 14.11.2008

    Fotos des Notebooks angehängt, Link zu den Hardeware Spezifikationen angegeben.

    Display:

    Bin mir noch immer nicht sicher ob das Display entspiegelt ist. Habe mir heute im Mediamarkt ein FW11zu sowohl mit eingeschaltetem als auch ausgeschaltetem Display angesehen. Für mich besteht kein Unterschied zu jenem des FW21Z. Konnte aber auch beim FW11zu keinen violett schimmer erkennen und auch die Lichtquellen hatten eine normale weißliche Farbe.

    Positiv/Negativ:

    -außer dem Vaio Sleeve (Hülle halt.... ) scheint es (noch?) keine Hüllen für 16,4 Zoll Books zu geben.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z #2
    Ultimate Member Avatar von SpaceCowboy1973

    Standard

    Verfügt das Display über eine Entspiegelung? Besonders im ausgeschalteten Zustand erkennt man einen violetten Schimmer und die Reflexionen werden im Vergleich zu herkömmlichen glossy Dispalys gemindert.

    Beispiele:
    Sony VAIO Displaythread

  3. Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z #3
    Forum Benutzer Standardavatar

    Standard

    Kann ich dir jetzt leider nicht 100% sagen. Violetten schimmer konnte ich während der PC im Ruhezustand also bei schwarzem Display keinen ausmachen. Kann aber vielleicht auch daran liegen das mein Schreibtisch unter einem hellen nach Süden gerichteten Dachfenster steht. Die Spiegelung im schwarzen Display ist schon relativ stark. Ist der Monitor allerdings eingeschaltet hatte ich derweil noch keine Probleme mit Spiegelungen (Wie schon gesagt verwende ich ihn derzeit nur indoor). Sollte ein entspiegeltes Display nicht auch Lichquellen wie z.B. Lampen nicht auch in einer anderen Farbe darsetllen z.B mit einem grün oder violett Stich??? Dies ist bei meinem Display nicht der Fall. Die Lampe selbst ist weiß mit einer grünlichen Halo drumherum. Werde heute Abend das Display einmal nur bei Kunstlicht genauer betrachten und nächstes mal wenn ich im Saturn bin werde ich mir mal das FW11S Display anschauen, welches ja entspeigelt ist. (meines Wissens nach)
    Sieht aber im Moment leider so aus als ob das FW21Z ein spiegelndes Display hat.

  4. Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z #4
    Forum Benutzer Standardavatar

    Standard

    Auf Anfrage von Chucks hier 2 Screenshots aus Halflife 2 damit man ein Bild von der Auflösung bei Spielen hat. Werde bei Gelegenheit auch mal einen Shot von Warcraft 3 hochladen. Dann gibts noch ein Bild des Einschaltknopfes, der meiner Meinung nach ein designtechnisches Highlight ist, und Screens vom Desktop.

    PS: Sorry aber keine Ahnung wie man es schafft, dass die Bilder direkt im Post zu sehen sind.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z #5
    Ultimate Member Avatar von SpaceCowboy1973

    Standard

    Kannst du mal ein Foto des Displays von vorne schräg machen? Am besten 1x ausgeschaltet und 1x eingeschaltet. Schonmal danke!

    EDIT: Hat sich erledigt, bei Ebay verkauft jemand ein FW21Z und hat entsprechende Bilder gemacht. Das Display ist also definitiv nicht entspiegelt.

  6. Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z #6
    Forum Newbie Standardavatar

    Standard

    Thx nochmal fürs uploaden der Bilder! Und du hattest recht, es wird nichts in die Breite gezogen, sondern man hat einfach mehr Platz, was man am Desktop sehr gut sieht. Dieser scheint ja ewig groß zu sein !!

    Was mich noch ein bisschen stutzig macht ist die Tastatur. Die Tasten sind ja nicht, wie normal ganz aneinander gereiht, sondern es besteht ein geringer Abstand zw. den verschiedenen Tasten. Ist dies gewöhnungsbedürftig oder merkt man gar keinen Unterschied??

    Lg Chucks

  7. Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z #7
    Forum Benutzer Standardavatar

    Standard

    Gewöhnungsbedürftig war für mich der umstieg von einer normalen Pc Tastatur auf eine Notebooktastatur, z.B. treffe ich noch immer manchmal anstatt der Shift Taste Pfeil nach oben. Aber die Abstände zwischen den einzelnen Tasten empfinde ich persönlich als sehr angenehm da dadurch einfach mehr Platz für die Tasten entsteht und man nicht so leicht aus versehen daneben tippt. Sowas ist aber wohl auch Geschmackssache am besten mal die Tastatur in einem Geschäft wo sei ein FW Modell haben ausprobieren.

  8. Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z #8
    Forum Newbie Standardavatar

    Standard Auflösung Sony FW21Z

    Falls einem die Auflösung 1920 x 1080 zu klein ist, kann man nicht auf die Aufösung 1600x900 wechseln?
    Müsste doch bei den Grafikeinstellungen angezeigt werden, da 16:9?

    Kenne mich damit überhaupt nicht aus und bin daher beim Kauf zwischen dem FW11ZU und dem FW21Z am überlegen.

    Danke für eine Erklärung!

  9. Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z #9
    Forum Newbie Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Husten Beitrag anzeigen
    Falls einem die Auflösung 1920 x 1080 zu klein ist, kann man nicht auf die Aufösung 1600x900 wechseln?
    Müsste doch bei den Grafikeinstellungen angezeigt werden, da 16:9?

    Kenne mich damit überhaupt nicht aus und bin daher beim Kauf zwischen dem FW11ZU und dem FW21Z am überlegen.

    Danke für eine Erklärung!
    Ich stehe vor dem selben Problem bei der Kaufentscheidung. FW21Z oder FW 11ZU. Leider kann man wohl nicht beim 21z auf 1600x900 wechseln, zumindest habe ich es bei Saturn nicht hinbekommen.

    So richtig gut kann man wohl nicht Office-Anwendungen nutzen oder irre ich mich da beim 21z?

  10. Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z #10
    Forum Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo ice411!

    Welche Auflösungen sind denn möglich, bzw. werden in der Grafikeinstellung angezeigt?

    Habe in der vergangenen Woche bei uns keinen Händler gefunden, wo das FZ21 Z (nur das Z hat die Auflösung 1920x1080) begutachtet werden konnte!
    Ich vermute, dass die Änderungen gegenüber dem 11ZU nicht nur folgende Punkte betreffen:
    -512 MB zweckgebundenem GDDR3 Video Memory (wohl wegen der hohen Auflösung)
    -Größere Festplatte
    -Kein Vista Ultimate sondern nur Home Premium
    -Neueres Bluetooth 2.1 + EDR

    Andere Punkte sind mir nicht aufgefallen, doch vermute ich, dass weitere Änderungen vorgenommen wurden betr. Bausteinen etc.

    Leider haben die anderen 21er keine zwei Leuchten dabei und darauf kommt es mir hauptsächlich an!
    Warten auf ein 21er mit 1600x900 und zwei Leuchten möchte ich nicht.

    Ich trage keine Brille doch dies könnte sich ja vielleicht bald ändern!

    Vielleicht gibt es noch ein paar Entscheidungshilfen von anderen Benutzern dieses Forums.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z

Ähnliche Themen zu Meine Erfahrungen mit dem Vaio FW21Z


  1. Meine Erfahrungen mit dem Vaio Z21: Ok, dann will ich mal anfangen. Fahre heute nach Darmstadt um mein neues Sony Vaio VGN-Z21ZN/X in Empfang zu nehmen. Die Z21-Serie ist seit...



  2. Meine Erfahrungen mit dem Asus-Service: Ich muss sagen, dass ich bisher eigentlich immer einiigermaßen zufrieden war mit dem Asus Service ( bis von einer Woche). Mal abgesehen davon, dass...



  3. meine Erfahrungen mit dem Dell Service: ich sitz grad an nem D620 unter Knoppix und ärger mich ziemlich. Warum? Ich bin zwar kein großer Linux oder was auch immer Fan, aber daran liegts...



  4. Meine Dell Erfahrungen.: Hallo Leuz. Ich bin neulich erst in dieses Forum zugestoßen und nun wollte ich mal meine Erfahrungen mit Dell loswerden. März 2004 hab ich mir...



  5. Sony Service, meine Erfahrungen: Ich möchte Euch hier meine Erfahrungen mit dem Sony Vaio Service schildern. Was ich mittlerweile erlebt habe, ist ein absolutes Armutszeignis für...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite