16" notebooks

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von vali, 19.07.2008.

  1. vali

    vali Forum Freak

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo,

    ich habe gedacht dass 16" notebooks keine zukunft haben aber da habe ich entdeckt dass immer mehr hersteller notebooks mit diesem bildschirmvormat herstellen.
    was denckt ihr darüber, hat das zukunft?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Soweit ich das gesehen habe, sind sie eigentlich nicht leichter als 17 Zoll Notebooks. Ich weiß nicht ob sich 16 Zoll Notebooks durchsetzen können. Wenn die im Mediamarkt und co. herumstehen, dann gibt es sicher einige, die diese Notebooks kaufen.

    Auf Geizhals ist die Auswahl auch nicht gerade groß. Es gibt von Sony und von Acer ein paar Modelle.
     
  4. #3 -Ocean-, 19.07.2008
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Soll wohl ein Kompromiss zwischen 15,4" und 17" sein. Immer mal was neues...
     
  5. #4 2k5.lexi, 19.07.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Nein, das kommt daher, dass du mit 16'' wide Displays in 16:9 die Rohlinge aus denen Displays gemacht werden besser nutzen kannst (weniger Verschnitt/Rest)

    Daher ja auch überhaupt 16:9 und nicht mehr 16:10

    Ne Zeit lang wird man sich als Verbraucher sicher noch wehren können in dem man sie einfach nciht kauft, später wird dir die Industrie einfach Geräte vor den Latz knallen mit den Worte: Kauf es oder lass es.
     
  6. #5 DeltaFox, 19.07.2008
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    Ich finde den Trend aber sinnvoll - die Acer 18" Geräte mit 16:9 Display in Full HD Auflösung und die neue Sony FW Serie mit dem 16,4" Display auch in 16:9 sind doch eine tolle Sache.

    Warum soll ich ein Notebook kaufen mit 16:10 Display, wo doch alle Filme, Videokameras und Fotokameras größtenteils schon im 16:9 Format sind.

    Endlich mal ein einheitlicher Standard. Vor allem für Leute die mit dem Notebook Filme gucken oder Videoschnitt machen ist das eine praktische Sache.
     
  7. #6 2k5.lexi, 19.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ist Sony mit jahrelanger Verspätung für ''handliche'' Full HD Displays das Maß der Dinge? :eek: Dass du bei anderen Herstellern schon seit Jahren FullHD 15.4''er bekommst interessiert mal wieder keinen...
    Warum wird diesr Hersteller eigentlich so gehyped? das muss mir mal ernsthaft jemand erklären, vieleicht versteh ich es dann ja:confused:

    Und was ist mit all den anderen die 16:10 schon Scheisse fanden?
    Warum wird man dazu gezwungen Widescreen zu kaufen, wenn man eigentlich viel lieber mehr Platz in der Höhe hätte? Weil man eben nicht primär Filmeschauen, sondern Arbeiten und auch mit Videoschnitt nix am Hut hat? Abgesehen von der ICQ Leiste wird die rechte Hälfte vom Bildschirm meist eh nicht genutzt? Ich find den Trend genauso Schwachsinnig wie den Glare Hype...

    Ich warte nur drauf, dass es irgendwann 100:1 Displays gibt wo man dann seine Worddokumente als Fließtext wie SMS schreiben kann:mad::mad::mad:
     
  8. CyRu$

    CyRu$ Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin grundsätzlich Widescreen Befürworter, da fast alle Anwendungen davon profitieren, egal ob es sich um Bild- oder Videobearbeitung, Programmierung, Spiele oder schlichtes Filme gucken geht.

    In der 16:9 Auflösung sehe ich vergleichen mit 16:10 Displays aber überhaupt keinen Vorteil. Der Unterschied zwischen 1920x1200 und 1920x1080 mag ja noch vernachlässigbar sein, aber je geringer die Gesamtauflösung, desto mehr fehlen einem die Pixel in der Vertikale. Bei 1366x768 bewegen wir uns schon wieder auf 15"er 4:3 Niveau....

    Und ernsthaft, das Argument "Jetzt hab ich endlich keine schwarzen Balken mehr beim DVD gucken" finde ich schlicht lächerlich, als ob die bei 16:10 ohnehin schon sehr kleinen Balken den Filmgenuss so stark beeinträchtigen würden.

    Wo bringen denn 16:9 Displays beim Videoschnitt Vorteile? Im Gegenteil, jetzt hat man genau die Pixelreihe für die Timeline unten abeschnitten ;)
     
  9. vali

    vali Forum Freak

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ja aber fürs spielen sind sie nicht so toll hab ich gehört, weil die ja ein anderes format benutzen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Schripsi, 20.07.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Wieso denn das? Die sind doch komplett neu am Markt. Die "komische" Größe ergibt sich aus dem neuen Seitenverhältnis des Displays, nämlich 16:9 (wie bei Fernsehern) statt dem bisher üblichen 16:10, das mir sowieso immer ein Rätsel war. Zusätzlich bieten diese Geräte eine höhere Auflösung - also eigentlich finde ich nicht wirklich einen negativen Punkt daran.
     
  12. CyRu$

    CyRu$ Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    0
    Wo bitte schön wir hier die Auflösung größer? Aus 1920x1200 wird 1920x1080, aus 1680x1050 wird 1600x900 und aus 1400x900 wird 1366x768....

    Stimmt aber so nicht...die meisten Games unterstützen schon nativ 16:9 Auflösung, mit der parallelen Entwicklung vieler Spielen für Konsolen und PC ist die 16:9 Auflösung ohnehin vorhanden, da erstere eben meist an Fernseher angeschlossen werden.
     
Thema:

16" notebooks

Die Seite wird geladen...

16" notebooks - Ähnliche Themen

  1. Max. RAM-Belegung in Kaby Lake Notebooks?

    Max. RAM-Belegung in Kaby Lake Notebooks?: Liebe Forums Gemeinde, dies ist mein erster Beitrag hier, und es würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir helfen würdet. Kurz zu meiner Person: als...
  2. Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit

    Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit: Hallo zusammen, auf der IFA in Berlin hat Samsung eine neue Notebook-Palette vorgestellt, die X-Serie. Samsung hat die neuen Computer zwischen...
  3. Neue Predator Gaming-Notebooks

    Neue Predator Gaming-Notebooks: Hey zusammen! Was haltet ihr eigentlich von den neuen Acer Predator Notebooks. Ich finde die Kombination aus Performance, Design und restlicher...
  4. Toshiba notebooks qosmio x70-b-102 Gehäuse öffnen.

    Toshiba notebooks qosmio x70-b-102 Gehäuse öffnen.: Hallo Freunde, leider habe ich mein toshiba notebooks qosmio x70-b-102 nur mit HDD erstanden. Ich möchte das Gerät gerne auf SSD umrüsten. Das...
  5. Alternativen zu Sony Vaio Business Notebooks

    Alternativen zu Sony Vaio Business Notebooks: Hallo Forum, mein erster Post und gleich eine Suchaufgabe für die Kenner der Materie ;) Nachdem Sony leider die Herstellung von Vaio Laptops...