booten via USB, Firewire oder Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Acer Forum" wurde erstellt von dobr, 19.08.2006.

  1. dobr

    dobr Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich (CH)
    Mein Notebook:
    Acer TravelMate 8002LCi
    Mein Notebook hat im Bios keine Option um via USB oder Firewire zu booten, jedoch eine für booten via Netzwerk.
    Wie kann ich ab einem dieser Anschlüsse booten? Habe ein externes Gehäuse (USB/Firewire) sowie einen Synology Diskserver (LAN). Die externe Festplatte (mit WinXP) wäre im Notebook eingebaut lauffähig, WinXP würde normal laufen.

    Wird für booten via USB/Firewire eine Boot-CD benötigt (wie kommt man zu dieser)? Wie würde das booten übers Netzwerk funktionieren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. liaode

    liaode Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Meines (beschränkten) Wissens nach gibt es keine vernünftige Lösung, um per CD einen entsprechenden Firewire/USB Booter zu starten. Im Prinzip müsste ein solcher Booter auf CD die geeigneten Chipsatz-Treiber mitbringen (oder aber einen ganzen Haufen von Treibern, in der Hoffnung, dass einer passen möge).

    Außerdem muss er sich in das BIOS einklinken, damit nach der ersten Stufe des Bootprozesses, bei dem nur der erste Bootblock vom USB- oder FW-Gerät ins RAM kommt, dieser Bootblock-Lader auch die restlichen Blöcke laden kann. Denn merke: der erste Block ist sowieso viel zu klein und kann gerade nur die zweite Stufe nachladen. Und dazu braucht es wieder das BIOS, das ja eigentlich gar kein USB/FW in diesem Fall unterstützt (also Schuss ins Knie). Der CD-Lader müsste also das BIOS entsprechend manipulieren, was -- wenn überhaupt -- nur bei wenigen BIOSen möglich sein könnte und dann nur mit sehr intimer Kenntnis der jeweiligen BIOSe. Insgesamt ist das alles sehr fragil, dafür ist ja denn auch eigentlich das BIOS da. :(

    Das Booten über Netzwerk müsste meines Erachtens über BOOTP (Wikipedia) laufen. Ich weiß jetzt aber aus dem "Lameng" heraus nicht, wie man BOOTP mit Windows zusammen benutzt.

    -- Liaode
     
Thema:

booten via USB, Firewire oder Netzwerk

Die Seite wird geladen...

booten via USB, Firewire oder Netzwerk - Ähnliche Themen

  1. Tablet von USB-Stick booten

    Tablet von USB-Stick booten: Kann mit von jedem Tablet mit einem USB-Stick mit einem x-beliebigen Betriebssystem (Windows oder Linux) booten, oder gibt es da Einschränkungen,...
  2. Samsung NP300E5C kann nicht booten.

    Samsung NP300E5C kann nicht booten.: Guten Tag Ich schreibe hier, da ich ein Problem mit meinem Notebook habe. Und zwar versuche ich das Notebook von Samsung zu starten, jedoch kommt...
  3. Asus G750JS / Booten funktioniert nicht *Hiilfe*

    Asus G750JS / Booten funktioniert nicht *Hiilfe*: Servus Fachmänner :P habe mir heute ein neues Notebook gekauft der Marke Asus G750JS. Leider ist Win 8 vorinstalliert und damit Arbeite ich...
  4. Problem mit booten Medion MD 95300

    Problem mit booten Medion MD 95300: Hallo, ich habe seit gestern ein Problem mit meinem Laptop. Ich habe ihn gebraucht gekauft und er lief auch einwandfrei, das Betriebssystem ist...
  5. Asus von CD booten

    Asus von CD booten: Ich möchte gerne meinen Asus laptop Model X52D komplett neu machen also win 7 neu drauf. Habe mir auch eine win 7 CD geholt allerdings komme ich...