Delete Recovery Area (X20 XVM 1600 II)

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von hugo, 20.02.2006.

  1. hugo

    hugo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    z. Zt. Wien
    Mein Notebook:
    X20 XVM II
    Hallo allerseits!

    bei meinem X20 XVM 1600 II wird bei jedem Neustart (auch Warmstart) die BIOS-Einstellung "Delete Recovery Area" von "Enabled" ohne mein Zutun auf "Disabled" gestellt.

    Warum ist das ein Problem für mich?
    Ich habe die Festplatte komplettiert neu partitioniert, die Partition für die AVStation wurde ebenfalls eliminiert. Nunmehr sind es 3 primäre Partitionen. Wenn "Delete Recovery Area" auf "Disabled" steht, erhalte ich unter Linux (liegt auf der dritten Partition) Fehlermeldungen des Kernels "SectorIdNotFound", bei "Enabled" funktioniert alles reibungslos.

    Die aktuelle BIOS/Micom-Version ist 06ZA.

    Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand diese automatische Umstellung im BIOS überprüfen könnte, gegebenenfalls, um festzustellen, bei welcher BIOS-Version das Problem nicht mehr auftritt.

    Danke,
    Hugo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zaunkoenig, 20.02.2006
    zaunkoenig

    zaunkoenig Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/NRW(D)
    Mein Notebook:
    Samsung R50 WVM 1730 III
    Wie hast du denn vorher die versteckte Partition formatiert?
    Hast du einfach nur die C:/ Partition aufgelöst, oder auch wie im FirstWare Manual beschrieben (oder auch hier im Forum für das R50 gepostet - sollte es sich um die gleiche Software handeln) die versteckte Recover Pro Partition gelöscht?

    Denn mit der erfolgreichen Formatierung dieser versteckten Partition verschwindet auch das "Delete Recovery Area" aus dem Bios.
     
  4. hugo

    hugo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    z. Zt. Wien
    Mein Notebook:
    X20 XVM II
    Ich habe mit cfdisk alle vorhandenen Partitionen entfernt, 3 neue primäre Partitionen erstellt und anschließend formatiert. Einmal FAT32, einmal Linux swap und einmal ext3.

    Könnte es daran liegen, daß es alles wieder primäre Partitionen sind?
     
  5. #4 zaunkoenig, 21.02.2006
    zaunkoenig

    zaunkoenig Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/NRW(D)
    Mein Notebook:
    Samsung R50 WVM 1730 III
    Hattest du vorher eine RecoverPro Wiederherstellungssoftware drauf oder nicht?
     
  6. hugo

    hugo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    z. Zt. Wien
    Mein Notebook:
    X20 XVM II
    Eine gute Frage. Ehrlich gesagt weiß ich es nicht. Der Laptop war beim Service, wo die Festplatte ausgetauscht wurde. Der Servicemann hat anscheinend den Auslieferungszustand plus irgendwelche Diagnoseprogramme aufgespielt. Ich habe mich nicht lange damit auseinander gesetzt, sondern habe gleich einmal neu partitioniert.
     
  7. #6 zaunkoenig, 21.02.2006
    zaunkoenig

    zaunkoenig Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/NRW(D)
    Mein Notebook:
    Samsung R50 WVM 1730 III
    Hast du keinerleih Handbuch oder auch das Recover Pro Programm auf einer Treiber/Software-CD die mitgeliefert wurde?

    Wird bei dir irgendwo Speicherplatz geschluckt und wenn ja, wieviel ist das?
    Recover Pro ist sehr auffällig, wenn du diese versteckte Partition hast, kann die ~ 7GB von deinem Festplattenspeicher belegen.
     
  8. hugo

    hugo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    z. Zt. Wien
    Mein Notebook:
    X20 XVM II
    Hallo Zaunkönig,

    war jetzt eine Woche lang nicht am Netz, aber jetzt geht es wieder.
    Platz ist bei der jetzigen Lösung nicht verschwunden:

    fdisk -l /dev/hda

    Platte /dev/hda: 80.0 GByte, 80026361856 Byte
    255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 9729 Zylinder
    Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes

    Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
    /dev/hda1 * 1 6687 53713296 7 HPFS/NTFS
    /dev/hda2 6688 6809 979965 82 Linux Swap / Solaris
    /dev/hda3 6810 9729 23454900 83 Linux

    Ich halte das ganze eher für ein Problem des BIOS.

    mfG,
    Hugo
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 zaunkoenig, 28.02.2006
    zaunkoenig

    zaunkoenig Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/NRW(D)
    Mein Notebook:
    Samsung R50 WVM 1730 III
    Gut, dann bin ich mit meinen dilettantischen Kenntnissen überfragt :)
     
  11. hugo

    hugo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    z. Zt. Wien
    Mein Notebook:
    X20 XVM II
    Hallo Zaunkönig,
    danke für deine Beiträge. Der Samsung-Support ist - bis jetzt zumindest - auch überfragt. Die Aktualisierung auf BIOS-Version 11ZA hat das Problem jedenfalls nicht behoben.
     
Thema:

Delete Recovery Area (X20 XVM 1600 II)

Die Seite wird geladen...

Delete Recovery Area (X20 XVM 1600 II) - Ähnliche Themen

  1. Asus R753U Recovery

    Asus R753U Recovery: Hi. Guten Abend erst einmal. ich bin neu hier. Habe mir gestern ein neues Lappy gegönnt. nun habe ich das Problem, dass ich zwar eine...
  2. Asus F555Y - Recovery?

    Asus F555Y - Recovery?: Hallo, Habe als Ersatz für die Frau einen ASUS F555Y gekauft (AMD R6, 8GB, Win10), doch nun mein Problem: Es lag kein Installationsmedium...
  3. Vaio (diverse) Sony VPCF23S1E Fesplattentausch und Recovery

    Sony VPCF23S1E Fesplattentausch und Recovery: Liebe Community, ich hoffe, Ihr könnt mir helfen; vielleicht schildere ich eingangs die Situation: In unserem Hause existiert ein Sony Vaio...
  4. Vaio (diverse) Vaio Ultrabook will riesen Recovery-DVD anlegen

    Vaio Ultrabook will riesen Recovery-DVD anlegen: Ich selbst nutze das Vaio Ultrabook (Modelnummer beginnt mit SVP) nicht und auch kein Win8.1. Dieses Gerät (eines Freundes) meint es möchte ein...
  5. Vaio F VPCF13Z1E: Recovery auf SSD

    VPCF13Z1E: Recovery auf SSD: Hallo zusammen, da ich mich vor einiger Zeit intensivst mit dem Thema auseinandergesetzt habe (Thread: "Hardwarecodierung made by Sony"), musste...