Dell Inspiron 8600

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von moiino, 31.08.2007.

  1. moiino

    moiino Forum Newbie

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!


    Ich bin seit 2 Jahren Besitzer eines Dell Inspiron 8600 und würde diesen gerne
    aufrüsten.


    Im Auge habe ich eine 250 GB HDD von Western Digital (WD2500BEVE).

    lt. Dem technischen Support von Dell passt zwar der Anschluss der HDD zum Laptop.
    Jedoch werden anscheinend nur HDDs bis 80 GB unterstützt.

    Meine Frage wiso soll das nicht funktionieren?

    danke,
    Christian m
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nassal

    Nassal Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    250 Gb

    Hallo,

    Ich habe auch einen Dell Inspion mit 80 GB und möchte auf 250 GB erweitern und möchte einfach sichergehen, dass die Festplatte funktioniert.

    Die Festplatte von WD WD2500BEVE wird einmal als ATA zum anderen mit IDE beschrieben.

    Wer weiss ob die Festplatte auf dem Dell Inspiron 8600 problemlos läuft.

    Gruß und Danke - Alfons
     
  4. #3 ThomasN, 19.11.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    (P)ATA und (E)IDE sind dasselbe.
     
  5. Nassal

    Nassal Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo

    Antowort (P)Ata und E(IDE sind daselbe.

    Ich danke für die schnelle Antwort. Allerding weiss ich jetzt noch immer nicht, ob die WD2500beve Festplatte mit 250 GB beim Dell Inspiron 8600 ohne Probleme läuft.

    Gruß Alfons
     
  6. #5 ThomasN, 19.11.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    warum sollte sie nicht? Im Handbuch steht doch 2.5" PATA oder EIDE, und das is eine solche.
     
  7. tSTM

    tSTM Forum Freak

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    der festplattencontroller, resp das bios muss natürlich mit der kapazität umgehen können. ich denke aber dell max 80 gb angibt, weil das damals die höchste kapaizät war, und um sich vor etwaigen supportanfragen zu schützen, falls die höheren kapzitäten mit dem notebookbios nicht harmonieren.
     
  8. #7 Pfiedel, 06.01.2008
    Pfiedel

    Pfiedel Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Achtung: Auch im aktuellen Bios (14) wird die 250er Platte nur mit etwas über 130 GB angezeigt.
    Ich habe XP zunächst erfolgreich auf der 250-GB-Platte installiert, aber nach einer Defragmentierung hat der Rechner die Platte nicht mehr erkannt. Ich denke, das liegt an der o. g. Beschränkung im Bios. Sobald XP läuft (nach Booten von einem anderen Medium), ist der Zugriff kein Problem.

    Ich habe jetzt die Platte partitioniert, so dass die Systempartition kleiner als 120 GB ist und teste nun, ob das Gleiche wieder passieren kann.
     
  9. Pano

    Pano Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    ich kann die Ausführungen vom Pfiedel bestätigen. Das BIOS erkennt nur 137GB, dieser Platte. Wenn man Windows XP SP2 in einer größeren Partition installiert, kann es passieren, dass es nicht mehr bootet. Ich vermute Windows verschiebt beim Defragmentieren Dateien, die zu booten notwendig sind, in einen Bereich der Platte, auf den das BIOS nicht korrekt zugreifen kann.

    XP und Linux selbst erkennen die volle Kapazität der Platte.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Rued

    Rued Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Es geht aber trotzdem...

    ...bei mir jedenfalls seit fast 1 Jahr ohne irgendwelche Probleme. Und zwar mit folgendem Treiber:

    http://www.terabyteunlimited.com/downloads-bootit-next-generation.htm

    dort: DOS UDMA Driver

    Keine Angst, das ist nicht nur was für DOS. Weiß nicht, ob man den Treiber auch "solo" inst. kann, gehe aber mal davon aus (einfach mal auf der Hersteller-Seite schauen). Ich habe ihn in BootIT-NG integriert. Das ist ein super Boot-Manager, ohne Schnick-Schnack aber mit genau den Funktionen, die man braucht: Ich nutze ihn um mehrere unabhängige Betriebssysteme in verschiedenen Partitionen zu verwalten (so dass das eine vom anderen nix sieht). Eben mal eine Inst. testen, weiterarbeiten können, wenn man mal eine Inst. "zerschossen" hat, Images ziehen, etc. - nie irgendwelche Probleme damit gehabt. Die erste Inst. von BootIT erscheint etwas "holprig", klappt aber, wenn man sich an die Anleitung hält. Dafür ist der Support erstklassig (jedenfalls für registrierte Kunden)!

    Ein Tipp noch zum Treiber: Ich erinnere mich noch an irgendein "scheinbares" Problem. Es sah anfänglich so aus, als ob auch wieder nur 128GB erkannt würden. Das sei angeblich normal so. Weiß aber leider nicht mehr, wie's weiter ging. Festplatte mit einem anderen PC partitionieren oder mit dem Partitionstool von Bootmanager...? Es klappt jedenfalls trotzdem und zwar zuverlässig...

    Aber eigentlich bin ich wegen einem Display-Problem mit meinem Inspiron 8600 hier. Weiß jemand Rat? Schaut mal in meinen anderen thread...

    Gruß Rued
     
  12. Rued

    Rued Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ach ja, falls es interessiert: Ich habe jetzt eine 160GB WD Platte im Inspiron 8600. Mit genanntem Treiber kann ich die volle Kapazität nutzen, was ich auch tue (ist nämlich schon wieder fast voll...) ;-(

    Aber erst mal muss das LCD wieder tun. Neu Graphikkarte ist im Anflug...

    Gruß Rüd
     
Thema: Dell Inspiron 8600
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell inspiron 8600 festplatte wechseln

    ,
  2. festplatte für dell inspiron 8600

Die Seite wird geladen...

Dell Inspiron 8600 - Ähnliche Themen

  1. Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?

    Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?: hab schon nach einen halben Jahr probleme mit dem Akku gehabt... vll auch mein unwissen und überstürztes laden immer wieder... Hab nun letzten...
  2. dell 9400inspiron

    dell 9400inspiron: habe mir dell9400inspiron gebraucht gekauft und bin sehr zufrieden. dazu habe ich eine LogiLink IBO105 maus. nun meine frage: kann es sein dass...
  3. DELL Inspiron 15 7000

    DELL Inspiron 15 7000: Hallo, ich bin Student und würde mir gerne ein DELL Inspiron 15 7000 zulegen. Es ist der einzigste 15zoller der mir in diesen Preisbereich...
  4. Kaufberatung - Dell Inspiron?

    Kaufberatung - Dell Inspiron?: Hallo Leute, nachdem mein DELL XPS1530 sich nun offensichtlich entgültig verabschiedet hat, muss ein neues NB her... Nachdem ich mit Dell...
  5. Inspirion Serie Dell Inspiron 1564 findet mein Wlan Modem nicht

    Dell Inspiron 1564 findet mein Wlan Modem nicht: Habe mir da einen gebrauchten Dell Inspiron angeschafft.. habe mal geschaut ob da alles funktioniert, konnte per Wlan eine Verbindung herstellen...