Dell Latitude E4300 nur Montagsgeräte?

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von DellMontag, 13.07.2009.

  1. #1 DellMontag, 13.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2009
    DellMontag

    DellMontag Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich habe nach langem hin und her und dem durchforsten des Forums, vor einigen Wochen einen Dell E4300 bestellt.
    Das Notebook ist glücklicherweise vor dem erwartetem Liefertermin bei mir angekommen ;-). Doch hier hört das positive bereits auf, ich war zuerst ein wenig verwundert, den es sieht nicht so aus wie auf der Dell Website, die Bilder stimmen nicht mit dem Notebook überein.
    Aber seis es drum, was mich viel mehr schockiert waren die Spaltmasse vorne rechts am Fingerprintsensor und nicht ganz so stark links. Ich bin niemand der gleich die Hotline anruft und wollte einfach die Schrauben nachziehen, doch dies ist nicht möglich da das Gehäuse scheinbar nur eingeklickt ist (und das bei einem Business Notebook). Desweiteren macht der Akku (6 Cell) bei der kleinsten Bewegung Geräusche, knatscht usw...

    Daher musste der Support dann doch bemüht werden, doch auch hier musste ich erst Fotos von den Spalten machen, etc. bis mir dann endlich glauben geschenkt wurde. Dell wollte gleich einen Vor Ort Einsatz machen, aber ich habe drauf bestenden das NB zurück zu schicken und mir ein neues liefern zu lassen.

    Bei dem zweiten nun sind die Spaltmasse noch immer nicht perfekt, aber deutlich besser auch die Tastaturbeleuchtung funktioniert besser als bei der davor (das war mir jetzt gar nicht so aufgefallen bei dem alten) aber der Akku knatscht immer noch und zusätzlich löst sich die Displayblende ab und an, auch diese ist nur mit Plasikklips befestigt.... sprich da kann man auch nichts machen. Bei dem Preis finde ich diese Mängel und die wohl noch kommenden Abnutzungserscheinungen an der Tastatur inakzeptabel (davon berichteten ja viele User).

    Schlussendlich muss ich sagen ich bin ein wenig enttäuscht von dem Gehäuse an sich, ich war bisher nur Thinkpads gewöhnt und zwischendurch einen Protege von Toshiba und beide überzeugten mich viel mehr. Es wirkt recht filigran und dünn bei jedem anfassen fühlt es sich so an als würde gleich was kaputt gehen, also herunterfallen darf das wohl nicht. Ich hatte bei einem Businessgerät, also Arbeitsgerät mehr erwartet.

    Hat den ein Besitzer eines E4300 einen nicht knartschenen Akku? Wie sind die Spaltmasse bei euch? Wie sieht es mit der Blende aus? Wie ist es mit den Abnutzungserscheinungen? Ich bin eigentlich kurz davor das Gerät gänzlich zurück zu geben, obwohl ich es optisch eigentlich ganz schick finde.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kingbee, 13.07.2009
    kingbee

    kingbee Forum Stammgast

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Latitude D430
    Fotos

    Stell' doch mal Fotos rein, damit man sich von den Spaltmaßen etc. eine Vorstellung machen kann.

    Ich hatte ein Dell Precision M4400 und fand die Verarbeitung sehr gut, das Notebook wirkte insgesamt sehr solide. Hab' es aus anderen Gründen wieder zurückgegeben.

    Was die Robustheit und Verarbeitung angeht, haben auch die Thinkpads nachgelassen, so etwas Robustes wie mein T60 konnte ich bei den neuen Modellen nicht finden.
     
  4. #3 -Ocean-, 13.07.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, ohne Fotos ist es immer schwer, sich ein Bild zu machen.
     
  5. catk

    catk Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freilassing / Bayern
    Mein Notebook:
    Dell E6420
    Schon mal probiert die Blende abzunehmen und einfach neu einzusetzen?
     
  6. #5 roland.stein, 14.07.2009
    roland.stein

    roland.stein Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    E4300 schleche Qualität?

    Ich habe seit März 2009 ein E4300 und bin vollauf zufrieden. Kein knartschendes (kleines) Akku. Ich kann keine größeren Spaltmaße entdecken. Das einzige Manko ist die Festplatte, deren Kalibrierungsgeräusche trotz Treiber Update weiterhin deutlich zu hören ist.
     
  7. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also sagen wir es mal so... es gibt teile bei der e-serie die wirken stabiler, aber auch teile die wirken weniger stabiler als die d-serie...

    negativ ist in der tat, dass die displayblende nur geklippst ist... beim d war sie verschraubt... aber auch das palmrest wirkt bei der d-serie etwas stabiler... andererseits liess sich dieses bei der d-serie etwas durchbiegen... bei der e-serie weniger...

    was bei der d-serie auch positiver war: m. E. ist das topp cover nicht so kratzempfindlich... habe gott sei dank noch keine kratzer... aber ich denke die d-serie zerkratzt schwerer als die e-serie...

    was die alten thinkpads angeht: denke die waren non plusultra.. da konnte fast nix zerkratzen...

    das mit dem wackelnden akku: ist bei der e-serie normal... hat jeder... dafür kann man den akku rausnehmen ohne dass das gerät kippelt

    alles in allem ist die e-serie ein chices gerät... aber auf den boden werfen würde ich sie dennoch nicht
     
  8. #7 ThomasN, 14.07.2009
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Wenn ihr mit Displayblende das Teil zwischen Display-Scharnieren und Tastatur meint, dann is die auch bei der D-Serie nur rein geklippst, nicht verschraubt.
     
  9. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    nöö ich zumindest meine den bezel oder wie das teil heissen mag... die leiste die du meinst ist bei beiden geclipst, aber beim e weit aus fester als die der d serie...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 bluetiger, 15.07.2009
    bluetiger

    bluetiger Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Latitude e4300
    Ich habe mein e4300 seit vergangenen Oktober und habe keinerlei Probleme mit der Verarbeitung. Subjektiv würde ich sogar sagen, dass es besser verarbeitet ist als mein altes D505, da hatte ich binnen kürzester Zeit Kratzer am Deckel.

    Das e4300 schaut bei mir immer noch aus wie neu und das, obwohl ich es jeden Tag in die FH mitschleppe. Der (6 Zellen-) Akku sitzt bombenfest und macht auch keine knarzenden Geräusche. Auch die Tastatur zeigt bei mir noch keinerlei Abnützungserscheinungen, obwohl ich jeden Tag mehrere Stunden darauf schreibe.

    An der FH haben wir im Labor Thinkpad-Notebooks (T-irgendwas), das sind von allen Notebooks die ich kenne die einzigen, die ich subjektiv als noch besser verarbeitet einschätzen würde. Leider kam ein Thinkpad für mich nicht infrage, da die die Fn-Taste vor der Strg-Taste haben, was für mich ein absolutes No-Go ist.
     
  12. #10 DellMontag, 15.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2009
    DellMontag

    DellMontag Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    danke für die zahlreichen Antworten.
    mit Displayblende meinte ich den vorderen Plastikteil des Displays (der schwarze Rand um das Display). Das Problem war wie bereits erwähnt das lösen der Blende unten rechts, und da nur geklipst nur durch einen neue Blende zu beheben..
    Fotos werde ich von den Spalten keine mehr machen können, da ich das zweite nun auch zurückgeschickt habe. Aber vor allem bei dem ersten Gerät waren die Spaltmasse so ungleichmässig, dass man einen Abstand vom Palm zum Base ausmachen konnte wenn man das Notebook gegen das Licht gehalten hat (also an den Kanten vorne Rechts und Links).

    Ich habe das Notebook zurückgegeben da vor allem dieses Akku Problem einem gehörig auf den Keks geht. Die Hotline sagte mir nach einigem hin und her dass es sich um ein Serienproblem handelt, dass bei vielen 6- Cell und 9- Cell Akkus für den E4300 auftritt. Ich wurde dann gebeten die Knopfleiste einmal zu lösen und neu einzuklippsen (ja wieder nur geklippst...), aber auch dies brachte keine Besserung.

    Mir war schon klar dass wenn ich einen Dell kaufe, ich keinen Thinkpad bekomme, aber hätte defintiv ein besseres Gehäuse erwartet und dieses Akku Problem macht die Sache nicht besser. Nun muss ich wohl doch wieder bei Lenovo suchen. Trotzdem nochmals Danke für die Antworten.
     
Thema:

Dell Latitude E4300 nur Montagsgeräte?

Die Seite wird geladen...

Dell Latitude E4300 nur Montagsgeräte? - Ähnliche Themen

  1. Laptop Akku für Dell Latitude E5530

    Laptop Akku für Dell Latitude E5530: Hallo Community, der Akku in meinem Dell Latitude E5530 lädt nur bis 40%. Ab da wird dann nur "Netzbetrieb, Akku wird nicht geladen" angezeigt....
  2. (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an

    (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an: Hallo! Ich habe oben genanntes Notebook in der Bucht defekt gekauft. Leider lässt sich das Gerät nicht so schnell wieder herrichten wie...
  3. DELL Latitude 6410 (refrubished)

    DELL Latitude 6410 (refrubished): MOIN, scheinbar hat man mich beschi...sen, gekauft vor 1 1/2 Jahren, nach dem Tod meiner Frau sind leider auch einige schriftliche Unterlagen...
  4. Upgrade von Dell Latitude gesucht

    Upgrade von Dell Latitude gesucht: Hallo, ich bin seit ungefähr 6 Jahren zufriedener Besitzer eines Dell Latitude E6400. Vor einigen Jahren habe ich ne 256GB SSD und nen neuen...
  5. Dell Latitude E6400 "Time-of-Day Clock Stopped"

    Dell Latitude E6400 "Time-of-Day Clock Stopped": Hallo. Leider hat mein Latitude E6400 irgendwie einen Macken. Es hat angefangen, das immer die Uhrzeit nicht mehr gepasst hat, darauf hin...