Dell Media Direct überhaupt notwendig?

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von XXLemmi, 18.12.2007.

  1. #1 XXLemmi, 18.12.2007
    XXLemmi

    XXLemmi Forum Freak

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Mein Notebook:
    MSI GE-700 (i5, Ati 5730)
    Mal ne Frage zu Media Direct.... muss es eigentlich zwingend bei einer Neuinstallation mit drauf? Ich finde das Programm einfach grottig schlecht und sehe keinerlei Vorteil darin.

    Was passiert, wenn ich XP neu aufsetze und kein MD mehr installiere, 1. weil ichs nicht brauche und 2. um mir das ganze Gedönse mit Partitionierung etc. dafür ersparen. Dann ist doch lediglich die MD-Taste unbrauchbar, oder? Lässt die sich nicht mit einer anderen Anwendung belegen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 3Bein

    3Bein Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell VOSTRO 1500
    Ist nicht unbedingt notwendig! Ich habe mittels Acronis die Festplatte neu partitioniert, und Windows XP dann neu installiert - ohne Media Direct. Bis jetzt habe ich mich zwar noch nicht getraut, auf den Media Direct Knopf zu drücken, da ich schon viel darüber gelesen habe, dass die Installation dann im Eimer ist. Aber mich reizt es auch nicht sonderlich auf den Knopf zu drücken. Es gibt ihn zwar, aber mehr interessiert mich auch schon wieder nicht.
     
  4. #3 gericom, 19.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2008
    gericom

    gericom Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    dell inspiron 1720
    Genau! Pass bloß auf, so ist es mir gegangen! Vielleicht kann man MD aber übers Bios deaktivieren, hab da noch nicht reingeschaut weil ich dann MD drauf gemacht habe!
    Lasst das Media Direct lieber drauf. Auch wenn es wirklich Grottenschlecht ist (hab nicht mal mp3 zum Laufen gebracht, auch kein DIVX. Nur DVD u. evtl. Audio CDs, aber wer braucht das noch.)

    Nachtrag: Habe bei einer erneuten Neuinstallation mit der XP Install-CD alles platt gemacht . XP installiert. Danach Vista als dual boot installiert. Wenn ich nun auf den dell media direkt Knopf drücke, startet das Betriebssystem.
    Und das Media direct bin ich los.
     
  5. #4 Zerocool, 19.12.2007
    Zerocool

    Zerocool Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vorerst keines
    Hab das Zeugs bis heute nicht genutzt und werd's wohl auch nicht mehr nutzen. Lass es aber einfach drauf, tut mir ja nicht weh ;)
     
  6. Xenion

    Xenion Forum Freak

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Mein Notebook:
    Inspiron 1720
    Würd ich auch Sicherheitshalber drauflassen... Die 2 GB kann man verschmerzen bei den heutigen Festplattengrößen und stören tuts nicht wirklich...

    Mal ne andere Frage: Kann ich Vista neu installieren ohne das MD auch neu zu machen? Also einfach Vista Partition formatieren und neu drauf machen? Will die ganze "Gratis-Software" loswerden... habs zwar schon deinstalliert aber Reste bleiben ja da immer über...
     
  7. #6 Lenny156, 19.12.2007
    Lenny156

    Lenny156 Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mein Notebook:
    Vostro 1500
    Ich hab MD gelöscht, neu partitioniert und dann Vista neu installiert.
    Und aus Versehen auch schonmal draufgedrückt, Vista startet dann genauso ganz normal. :p

    In deinem Fall sollte es aber auch keine Probleme geben, du änderst ja an der MD-Partition nichts.
     
  8. Pat81

    Pat81 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vostro 1500007
    Hallo,

    Ich habe DMD 3.3 und ein Vostro 1500 von Ende Dez 07, ich habe div. Anleitungen probiert, um DMD 3.3 wieder zu installieren (habe zuerst Image vom System gemacht und dann angefangen zu werkeln)

    Jedenfalls bekomme ich DMD 3.3 nicht mehr zum laufen (egal ob ich zuerst von der DMD CD die Partitionen anlege, diese dann lösche oder auch nutze und XP dann installiere,.. oder ob ich erst XP installiere und danach versuche DMD zu installieren,...)

    Jedenfalls habe ich unter XP keine Probleme, den DMD Knopf zu drücken, es passiert nichts! Somit stört es mich auch nicht, dass DMD nicht mehr funktioniert!


    Das Orginal System sah übrigends so aus:

    Partition 1 FAT 118MB
    Partition 2 NTFS 232613 MB
    Unpartitionierter Bereich 8MB
    Partition 4 MediaDirect FAT32 2557 MB
    Partition 3 FAT32 3177MB

    So sah es beim XP installieren im blauen Setup Menü aus (genau diese Reihenfolge)

    Wenn ich jetzt neu DMD installiere, habe ich:

    Partition 1 mit 48MB
    Partition 2 mit z.B: 20480 MB
    Partition 3 MediaDirect mit 2557MB

    Da DMD die Partitionen wie im Orginalzustand nicht so herstellt, wundert es mich auch nicht, dass es nicht funktioniert,..

    Wie gesagt, ich brauchs auch garnicht :p
     
  9. #8 keine_ahnung, 29.09.2008
    keine_ahnung

    keine_ahnung Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    habe ausnahmsweise ne ahnung

    Na klar geht das,
    ich habe z.b. ein flash-game drauf getan. :D
    (ich glaub es geht sogar mit einem zweiten betriebssystem wie linux)

    bedienungsanleitung gibts hier

    und da kann man eben auch etwas anderes reinschreiben.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Zerocool, 30.09.2008
    Zerocool

    Zerocool Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vorerst keines
    A bissl alt, der Thread ;)
     
  12. #10 Black Butterfly, 30.09.2008
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    Naja interessieren tuts bestimmt immernoch Leute, noch ist Media Direct ja nicht ausgestorben.
     
Thema: Dell Media Direct überhaupt notwendig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell media direct

    ,
  2. media direct dell

    ,
  3. dell media direct windows 10

    ,
  4. dell media direct entfernen,
  5. dell media direct partition,
  6. dell media direct deaktivieren,
  7. mediadirect dell,
  8. wozu braucht man dell mediadirect,
  9. dell media direkt,
  10. media direct
Die Seite wird geladen...

Dell Media Direct überhaupt notwendig? - Ähnliche Themen

  1. dell studio 15 bei media markt

    dell studio 15 bei media markt: hallo... will mir schon seit längerem ein notebook kaufen ... nur find ich nie das richtige... es gibt immer was das mich stört.. so auch beim...
  2. DeLL ab sofort bei Media Markt erhältlich

    DeLL ab sofort bei Media Markt erhältlich: Hallo liebes Forum, da sich viele wegen den teilweise recht langen Lieferzeiten ärgern, habe ich für all jene ungeduldige eine erfreuliche...
  3. dell inspiron 1525 media center nichtmehr aufzufinden

    dell inspiron 1525 media center nichtmehr aufzufinden: Hallo, ist mir zwar i-wie peinlich aber ich kann mein Media Center nichtmehr finden. Hab wirklich schon überall 2-3 mal geschaut nirgends finde...
  4. Suche leises Multimedialaptop als Alternative zum Dell Studio 15 Core i7

    Suche leises Multimedialaptop als Alternative zum Dell Studio 15 Core i7: Hallo Freunde der Notebookberatung, seit knapp zwei Wochen habe ich ein neues Dell Studio 15 mit Core i7 und folgender Konfiguration: Studio...
  5. Dell Studio Mediatasten - Hilfe!

    Dell Studio Mediatasten - Hilfe!: ich habe seit einiger Zeit einen Dell Studio (17) Notebook und hatte anfangs auch das Problem, dass die Mediatasten nicht mehr reagiert haben....