FN+Y emulieren, Lüftersteuerung per Software zurücksetzen

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von youkai, 23.08.2009.

  1. youkai

    youkai Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    E6400
    Tach. :)

    Also man kann die FN-Taste ja leider nicht auf eine externe USB-Tastatur unter Verwendung eines ACPI-OS weiterleiten. Ich arbeite oft mit Dock und extern Ein-/Ausgabegeräten. Das Notebook ist also zugeklappt. Beim E6400 muss ich häufiger die Lüftersteuerung zurücksetzen, damit es schneller mal wieder leise wird. ;) Kennt ihr ja alle. *g*

    Wie bekommen wir das nun hin? Mir schwebt da so ein kleines Tool vor, welches Lüfterdrehzahl, Chipsatz- und CPU-Temp. ausliest und bei gewissen Grenzen einfach die Lüftersteuerung zurücksetzt. Am einfachsten dürfte sich das Auslesen der Werte gestalten.

    Nur wie sag ich unter Windows dem BIOS "Mach mal deinen Lüfter aus, danke."? :D Ideen?

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HerrKarlsson, 24.08.2009
    HerrKarlsson

    HerrKarlsson Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Mein Notebook:
    e6400: P9500, 4GB, Intel VGA
    also ich hatte unter >>308432<< bereits mal spekuliert und festgestellt, dass die "Fn" keine gewöhnlichen "sendkey" Events auslösen...:eek:

    Ich denke mit etwas mehr Hingabe und dem Einsatz von Google, sollte es aber möglich sein ...

    Gehe nochmals auf die Suche...
     
Thema:

FN+Y emulieren, Lüftersteuerung per Software zurücksetzen

Die Seite wird geladen...

FN+Y emulieren, Lüftersteuerung per Software zurücksetzen - Ähnliche Themen

  1. mac os 9 auf leopard emulieren

    mac os 9 auf leopard emulieren: hallo, ich hoffe mir kann hier jemand helfen: ich hab sims1 geschenkt bekommen, nur leider funktionierts nicht auf leopard. da dacht ich naja...