Hilfe bei meinem Dell!

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von delluserberlin, 03.01.2010.

  1. #1 delluserberlin, 03.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2010
    delluserberlin

    delluserberlin Forum Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    So liebe Community,

    da ich schon mit meinen Fragen aus den vorangegangenen Themen den ein oder anderen zur Last gefallen bin, ist scheinbar ein Ende in Sicht.

    Nach langem überlegen, ob ich mich für das Dell Studio 15 entscheiden sollte und das so oft angesprochene Tastaturwippen in Kauf nehmen sollte, habe ich durch Zufall etwas über die XPS Serie gelesen.

    Diese hatte eine Zeit lang Probleme mit der Hitzeentwicklung.

    (1) Meine erste Frage wäre, ist das Momentan behoben beim DELL XPS 16?

    (2) Ist das Display wirklich so gut wie in manchen Foren zu lesen ist?

    (3) Wie Hell ist das Display im Durchschnitt?

    (4) Biegt sich auch hier die Tastatur durch, oder ist mit einem angenehmen Schreibgerät zu rechnen?

    Hier eine Konfigurationsvariante:

    Komponenten
    Intel® Core™ 2 Duo P8700 (2.53GHz,3MB L2 Cache, 1066MHz)
    Original Windows®7 HOME PREMIUM 64bit - Deutsch
    Microsoft® Works 9.0 - Deutsch
    1 Jahr Schutz im Lieferumfang des PCs mit enthalten
    McAfee® Security Centre - 15 Month Protection - German
    Monitorrückwand schwarzes Leder : 15.6 Zoll Truelife 1080p Full HD WLED Edge auf Edge Display
    6144 MB Dual-Channel DDR3 SDRAM mit 1.067 MHz [1X2048 + 1X4096]
    320-GB-Festplatte (7.200 1/min) mit Free-Fall-Sensor
    Primärer Lithium-Ionen-Akku mit 6 Zellen und 56 Wh
    BLU-RAY ROM COMBO(BLU-RAY,DVD AND CD READ,DVD & CD WRITE) SLOT LOAD DRIVE(Software Install,no media)
    Integrierter DVB-T TV-Empfänger und Antenne
    1GB ATI® Radeon™ HD 4670 graphics card

    (5) Mit welcher WIFI Karte habe ich die beste Durchsatzrate?

    (6) Was sagt ihr zu der Zusammenstellung?

    Ich lege Wert auf eine sehr gute Tastatur, ein gutes, helles Display und Performance für gutes Officearbeiten und gelegentliche Videobearbeitung.

    Vielen DANK!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 winrot, 03.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2010
    winrot

    winrot Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Rendsburg Schl.-Hols.
    Mein Notebook:
    Medion MD95800 & S5612
    hallo,
    also aufgrund der testergebnisse (test von der stiftung warentest heft 11/2009 ab seite 30)
    kann ich dir dieses notebook (Dell Studio 15), wenn gewünscht nur empfehlen.
    da diese unabhängig, im sinne des verbrauchers (durch prüfinstitute) testen, müssten vorkomnisse wie ein vermeintliches tastaturwippen, sofort bei negativer auswirkung bemerkt/angesprochen werden, was aber in keinster weise erörtert wurde.
    es liegt wohl im ermessen des einzelnen benutzers, wie er dies empfindet. ich sehe da sogar eine wahrscheinlich außerordentliche überdurschnittliche sensibilität mit verantwortlich.
    bin sehr erstaunt über diese erkentnis und höre zum ersten mal davon.
    gruss…
     
  4. #3 delluserberlin, 03.01.2010
    delluserberlin

    delluserberlin Forum Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Sehr nett, hast du sowas auch für das xps 16? Da die Vergünstigungen bei 700 € liegen Bus Mittwoch ist das sicher kein schlechter Griff, oder?
     
  5. #4 winrot, 03.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2010
    winrot

    winrot Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Rendsburg Schl.-Hols.
    Mein Notebook:
    Medion MD95800 & S5612
    also für weitere beratungen gibt es hier bessere berater wie mich, sorry.
    ich hoffe, dass sie sich hier noch melden und dir weiterhelfen können.
    gruss…
    edit:
    aber davon mal abgesehen, finde ich es wichtig, für eine notebook gemeinschaft zu wissen, was es mit diesem tastatur-wippen beim Dell Studio 15 auf sich hat, weil es ja nachteile haben könnte? ich bin mal so frei zu fragen, du weist ja mehr darüber?
     
  6. #5 delluserberlin, 03.01.2010
    delluserberlin

    delluserberlin Forum Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Es wäre eigentlich auch das gewesen, was ich mir gewünscht habe, jedoch haben mich folgende Aussagen eingeschüchtert:

    "Die Tastatur federt zu sehr, als dass ein langes Arbeiten möglich wäre."
    Quelle

    "Hallo,

    hatte vorher zwei Dell Studios, einmal das 1537 und dann das 1555. Bei beiden biegt sich die Tastatur beim Schreiben ziemlich durch. Ansonsten ist es ein super Laptop.

    Gruß, Ocean"


    Kommentar hier im Forum

    "Moin!

    Viele Käufer waren vom "Durchbiegen" der Tastatur abgeschreckt bzw. verärgert.

    Kannst Du was dazu sagen??"


    response

    "Ja das Stimmt schon das sich die Tastatur ein wenig durchbiegt.
    Aber das ist nur auf der Linken seite wo auch unter der Tastatur das Bluray LW sitzt.
    Aber es stört eigentlich nicht.
    Gut man merkt es aber stören tut es nicht.
    Hatte das auch mal bei meinem Gericom, das mit dem durchbiegen. Hab da dann die Tastatur ausgebaut und es hört sich blöd an, ein stück Tonpapier unter die Tastatur gelegt und siehe da es war weg.
    Werd das evtl bei meinem Studio auch mal ausprobieren.
    Bei gelegenheit und wenn ich mal langeweile hab.

    Gruß Mad-Dan"


    Quelle

    Nun ist sowas ja auch immer subjektiv, aber nachdem ich mein Acer TM gestern neu bekommen habe und mir schon nach 5 Minuten aufgefallen ist, dass die Tastatur wippt, war ich jetzt wirklich eingeschüchtert.

    Was mir aufgefallen ist, dass das wippen einer Tastatur scheinbar mittlerweile zum akzeptierten Übel bei den Notebookuser geworden ist. Ich wollte recherchieren im Netz und hab mir ein paar Videos bei youtube angesehen, wo Notebooks präsentiert worden:

    1. Wird nie! über die Tastatur gesprochen, zumindest nicht über das wackeln des Pads.

    2. Manche Test sagen, wie auch bei Studio 15, dass die Tastatur gut sein soll, andere sagen, für Vielschreiber taugt sie nicht viel.
    Gut, ich habe ja auch schon zugegeben, dass sowas immer subjektiv ist, aber dennoch gibt es Leute denen sowas auffällt (nicht nur einer) und andere wiederum erwähnen sowas gar nicht oder stören sich nicht dran.

    Vllt sehe ich das etwas komisch, weil ich nicht gerade viel Geld habe jetzt im Studium, aber Markenhersteller sollten auch Markenqualität verkaufen.
    Ich erwarte das nicht bei Notebooks die älter und noch auf dem Markt verfügbar sind, aber bei neuen Modellen finde ich sowas wirklich frech.
    So ein Notebook kostet viel Geld und wenn es auch nur 350 € kostet, dann ist die Hardware i.d.R. verhältnismäßig schlecht, sodass noch genug Geld gezahlt wird, um eine Tastatur (ich weiß nicht konkret wie teuer so ein Notebookbestandteil ist, aber ich denke dank China nicht mehr als 15€) in einiger maßen hoher Qualität zu verbauen. Was nutzt die beste Hardware, wenn das Book sich schreibt wie die manuelle Schreibmaschine meiner Oma.

    Auch auf die Gefahr, das manche sagen werden, der übertreibt und spinnt rum.

    Für mich sind 1000€ eine Menge Holz und das ein Notebook einigermaßen schreibt, sodass man nicht das Gefühl hat, die Finger springen wie als wenn ich auf meinen Bauch drücke, so etwas kann man doch erwarten.

    Deswegen weg vom Studio 15, trotz einiger weniger negativer Beurteilungen und hin zum XPS 16, habe nichts negatives gelesen, wollte hier nur noch mal ein Feedback. 700€ Rabatt derzeit sind nicht schlecht, man bekommt viel Hardware und scheinbar gute Verarbeitung für das gebotene Geld.

    Falls jemand sagt, kauf dir ein Thinkpad oder Lenovo... Sorry aber das ist mir zu teuer und ich will nicht blöd erscheinen, aber Formschön sind diese Geräte auch nicht.

    Beste Grüße und bitte mehr Post zu diesem Thema.

    DANKE
     
  7. #6 Mad-Dan, 03.01.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Zu den XPS Modellen würde ich jetzt auch abraten.
    Siehe XPS-Forum Startseite - DELL XPS FORUM www.xps-forum.de

    Und das Federn das ich bei meiner Tastatur beschrieben habe bezog sich auf das Studio 1537 - das nicht mehr lieferbar ist!
    Und klar dem einen biegt sie doll durch dem anderen nicht.
    Wenn du was für vielschreiber haben willst mit ner guten tastatur solltest du dich aus der consumer reihe verabschieden (Studio usw.) dann solltest du dein budget leicht erhöhen und dir was aus der Business line besorgen.
    Dell Latitude o.ä.
    Selber habe ich neben meinem Studio noch ein E5500 wo die tastatur definitiv besser ist als bei meinem studio.
    Ansonsten würd ich dir ein Macbook nahe legen - gute displays und ne gute tastatur.
     
  8. #7 delluserberlin, 03.01.2010
    delluserberlin

    delluserberlin Forum Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Das habe ich mir auch schon überlegt, aber ich arbeite viel mit Excel und das würde für mich bedeuten, dass ich nicht auf die VBA Funktionen von Microsoft Excel zurückgreifen kann, da diese nur in der Windows-Version und nicht in der Mac-Version implementiert sind.

    Weiterhin weiß ich auch nicht, ob der Umstieg so leicht ist und für Multimediaanwendungen mit meinen TV ist das MacBook auch nicht gerade erste Wahl wie ich in manchen Berichten gelesen habe. Die Latitude Serie ist gut ja?

    Dann schaue ich mich da mal um.

    Schade das du mir vom XPS ab rätst, habe mich gerade schon so drauf gefreut. Aber ich bin dankbar für die Info, will mich nicht schon wieder ärgern müssen.

    Danke, gern mehr Feedback!
     
  9. #8 Major_Koenig, 03.01.2010
    Major_Koenig

    Major_Koenig Forum Stammgast

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Studio XPS 16 + Mini 10
    auch nur weil da 6GB Arbeitsspeicher (die bei Dell mit 500 Euro Aufpreis zu den 4GB utopisch teuer sind) drin sind, die du kaum brauchen wirst...

    ...der einzige größere Nachteil beim SXPS16 ist, dass er etwas warm wird - was bei Office usw. aber noch absolut im Rahmen ist und mich keineswegs stört...

    ...solange man keinen i7 nimmt (der bei zu großer Hitze merklich runtertaktet), ist das aber nur ein Problem, wenn man wirklich Wärmeempfindlich ist...

    ...zu erwähnen bleibt noch, dass es sich bei den euphorischen Bewertungen des Displays um das RGB LED handelt (welches in deiner Konfig nich dabei ist) - wie das WLED Display ist, wirste aber sicher auch in einigen Tests herausfinden können...

    ...grundsätzlich würde ich bei deiner Konfig auf die 6GB Arbeitsspeicher verzichten und lieber das bessere Display nehmen...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 delluserberlin, 03.01.2010
    delluserberlin

    delluserberlin Forum Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Du hast ja das Notebook, kannst du kurz etwas zur Tastatur sagen, ob wie wippt und wie das Schreibgefühl ist?

    Vielen Dank
     
  12. #10 Major_Koenig, 03.01.2010
    Major_Koenig

    Major_Koenig Forum Stammgast

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Studio XPS 16 + Mini 10
    die gibt nur bei starkem Druck etwas nach...beim normalen Tippen eigtl. garnicht und wenn nur minimal in der Mitte (aber wie gesagt: eigtl. nich spürbar)...

    ...hab auf dem Gerät schon lange Texte geschrieben und hatte immer ein gutes Schreibgefühl...
     
Thema:

Hilfe bei meinem Dell!

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei meinem Dell! - Ähnliche Themen

  1. HILFE habe die boot sektoren bei meinem Asus A75 V mit win 8.1 gelöscht .

    HILFE habe die boot sektoren bei meinem Asus A75 V mit win 8.1 gelöscht .: Hallo brauche dringend hilfe , da die finger mal wieder schneller als die augen waren habe ich alle boot sektoren auf einmal gelöscht . Jetzt...
  2. Hilfe zu meinem Notebook Akku. Länger leben lassen

    Hilfe zu meinem Notebook Akku. Länger leben lassen: Hi Notebookforum. Ich fahre Übermorgen Nach Portugal (im Auto) und wollte wissen wie ich es schaffe mein Akku Länger leben zu lassen. Bitte...
  3. Notebook sollte meinem Desktop PC entsprechen...bitte um Kaufhilfe!!

    Notebook sollte meinem Desktop PC entsprechen...bitte um Kaufhilfe!!: Halli Hallo notebookforum.at´ler! :) :) Da ich gerne von meinem Dekstop-PC auf ein Notebook umsteigen möchte, würde ich mich sehr freuen, wenn...
  4. Brauche Hilfe mit meinem Acer

    Brauche Hilfe mit meinem Acer: Hallo alle zusammen! Habe mir einen neuen Acer Aspire 7535g gekauft. Hier mal kurz die Daten: -17,3" Display -Amd Athlon 64 X2 QL - 65...
  5. Hilfe bei meinem Amilo Li 2735!

    Hilfe bei meinem Amilo Li 2735!: Hey liebe Forenmitglieder! Ich hatte mir überlegt mein BIOS upzudaten, da ich in meiner BIOS version nichts verstellen kann o.ä. Ich kenne...