Kaufberatung - Allrounder bis 700€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Cpt. Commander, 07.10.2013.

  1. #1 Cpt. Commander, 07.10.2013
    Cpt. Commander

    Cpt. Commander Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen.

    Ich stehe vor meinem ersten Notebook-Kauf und wende mich daher mal Ratsuchend an erfahrene Leute.

    Wie hoch ist dein Budget? 700€ sollte die Obergrenze sein.

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor?)? Student.

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen? Ein paar Tage der Woche muss es in einen Rucksack passen.

    Brauchst du ein CD/DVD/Bluray Laufwerk? Muss dieses eingebaut sein oder kann es auch extern sein? Laufwerk ist nicht nötig.

    Welche Displaygröße bevorzugst du? 14" sollte es mindestens haben.

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen? Vermutlich nur Indoor, trotzdem eher matt.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden? Office, Surfen, Filme schauen. Ein wenig spielen und CAD auf Hobby-Niveau.

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität? Eher etwas ältere Spiele, wie Civ IV oder grafisch nicht so anspruchvolle, wie die Paradox-Spiele.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen? Zwei, zweieinhalb Stunden wären gut.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)? Nein.

    Welche Anschlüsse benötigst Du? USB 3.0, HDMI.

    Meine Überlegungen sind derzeit folgende:
    Ich bin jmd, der für gewöhnlich sehr pfleglich mit seinen Sachen umgeht. Daher würde ich Wert auf eine gute Verarbeitung legen, um entweder selbst lange Freude an dem Gerät zu haben oder in zwei Jahren einen guten Wiederverkaufswert zu erreichen. Samsung und HP wurden immer wieder genannt. Welche Hersteller sind noch zu empfehlen?

    i5 sollte ausreichend sein, Ivy-Bridge. Display eher mit HD-Auflösung. Reicht aus und schont die GPU. Dedizierte GPU, um ein wenig Zocken zu können und CAD zu benutzen.

    Führt mich derzeit zu folgenden Kandidat: HP ProBook 450

    Was wären Eure Empfehlungen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pirate man, 08.10.2013
    pirate man

    pirate man Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Du hast so ziemlich die selben Anforderungen wie ich, auch beim Preis.
    Wegen Full HD gibts nicht all zu viel Auswahl bei diesem Budget.

    Das verlinkte ProBook 450 hat nur 1366x768.

    Lenovo Thinkpad Edge E531 - Core i5-3, Intel HD Graphics 4000, 4GB Ram, 500GB
    Lenovo Thinkpad Edge E531 - Core i5-3, GeForce GT 740M, 8GB Ram, 1TB
    Lenovo Ideapad Y500 - Core i5-3, 8GB, 2x GeForce GT 650M (SLI), 8GB Ram, 1TB + 16GB SSD
    MSI CR61 - Core i5-4, Intel HD Graphics 4600, 4GB Ram, 500GB
    MSI GE60 - Core i5-3, GeForce GT 750M, 4GB Ram, 500GB
    MSI GP60, GeForce GT 740M, 8GB Ram, 750GB

    Die Thinkpads haben leider nur 1 Jahr Garantie.
    Das Lenovo IdeaPad und die MSI GE/GP60 sind als Gaming Notebooks deklariert. Inwieweit das für dich als CAD-User notwendig ist, kann ich nicht beurteilen.
    Das MSI CR61 wäre das einzige in der Liste mit dem neuen Core i5-4.

    Ansonsten gibts in der Preisklasse nur Medion, Acer etc., von denen im Allgemeinen eher abgeraten wird.
     
  4. #3 Cpt. Commander, 08.10.2013
    Cpt. Commander

    Cpt. Commander Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Deswegen schrieb ich ja auch HD, nicht FullHD. ;)

    Hier habe ich das ProBook bei einem österreichischen Anbieter entdeckt. Ich versuche heute mal in Erfahrung zu bringen, ob die auch nach Deutschland versenden. Der Preis liegt nämlich bei nur € 529,-
     
  5. #4 pirate man, 08.10.2013
    pirate man

    pirate man Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ups, da hab ich doch glatt ein "Full" dazu interpretiert :D
    Nichtsdestotrotz sind 1366x768 auf 15,6" schon ordentlich groß wenn ich da an die 1280x800 bei meinem jetzigen 6 Jahre alten 15,4" Notebook denke.
    Da würde ich gleich zu Full HD greifen.
     
  6. #5 2k5.lexi, 08.10.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  7. #6 Cpt. Commander, 08.10.2013
    Cpt. Commander

    Cpt. Commander Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Leider ohne dedizierte GPU.
     
  8. #7 2k5.lexi, 08.10.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Für das was du vorhast brauchst du die meiner Meinung nach nicht.
     
  9. #8 Cpt. Commander, 08.10.2013
    Cpt. Commander

    Cpt. Commander Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Höhere Auflösung bei schwächerer Grafikleistung. Da würde ich die 40€ schon investieren. Zumal über die Cash-Back-Aktion bei HP nur 10€ Aufpreis bleiben.

    Außer die dedizierte GPU zieht auch bei einfachen Dingen wie Office und Surfen merkbar mehr Strom. Da kann ich keine genauen Zahlen finden.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Cpt. Commander, 10.10.2013
    Cpt. Commander

    Cpt. Commander Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hat hierzu noch jmd genauere Informationen?
     
  12. #10 2k5.lexi, 10.10.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Du hast aber schon von der Entwicklung der Grafikumschaltung bei Notebooks gehört?
     
Thema:

Kaufberatung - Allrounder bis 700€

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Allrounder bis 700€ - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...
  2. Suche Allrounder Notebook (Details im Text) - Kaufberatung

    Suche Allrounder Notebook (Details im Text) - Kaufberatung: Hallo zusammen. Ich werde ab dem Sommer ein duales Studium beginnen, weswegen ich phasenweise an die 120 km entfernte FH muss (je 4-6 Monate,...
  3. Kaufberatung Allrounder Notebook mit 2 Festplattenschächten

    Kaufberatung Allrounder Notebook mit 2 Festplattenschächten: Hallo Community, ich bin über Google auf euch aufmerksam geworden, nachdem ich etwas zu einem (von einer anderen Community) empfohlenen HP...
  4. Kaufberatung allrounder

    Kaufberatung allrounder: Hallo, bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin am überlegen mir eventuel einen Laptop zu zulegen. Allerdings bin ich auf...
  5. Kaufberatung für Allrounder

    Kaufberatung für Allrounder: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einem Notebook v.a. für Office und surfen. Da meine PC schon sehr alt ist, werde ich diesen...