Kaufempfehlung unter 900€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Taschmahal, 15.03.2007.

  1. #1 Taschmahal, 15.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2007
    Taschmahal

    Taschmahal Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    BenQ S73U oder MSI Megabook M662-T2411DL

    Hi, also ich bräuchte ein Notebook, so meine Anforderungen wären wohl ein Dual Core Prozi, 1gb Ram, Festplattengröße ist eigenltich egal, es sollte Windoof XP Home dabei sein, Akku-Laufzeit mit 3 Std. im Word oder so, Grafik sollte onboard reichen, solange ich ein, zwei Games spielen kann (Star Wars Battlefront 2 und SWG) sind jeweils schon so über 1-3 Jahre alt und brauchen eigenltich nicht viel Resourcen.

    Achja der Preis sollte neu bei unter 900€ liegen *snief* hab kaum Geld.
    Anbieter ist mir im Grunde auch egal, beim Prozi wäre so 1,8ghz dual core schön.

    vl. kann mir ja jemand helfen?! danke und lg taschmahal

    PS: achja internes Wlan und eine RJ45 Büchse und Bluetooth wären auch schön (BT ist nicht notwendig), und ja halt dvd-player/brenner, min. 2 usb-stecker. thx
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. unholy

    unholy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Averatec 6220 (noch)
    schau mal in meinen fragethread, da hat zwar noch keiner geantwortet aber die notebooks dürften deinen anforderungen entsprechen, auch vom preis her.
     
  4. #3 Taschmahal, 15.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2007
    Taschmahal

    Taschmahal Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok, danke werde ich gleib mal machen :)


    //EDIT: So habe ja schon seit 2 Tagen selbst immer geguckt und ein Freund mit mir.

    Ich habe auch schon einen Test des S73U fast ganz durchgelesen ;-)

    Also bei meinen 2 Favoriten handelt es sich eben um das:

    BenQ S73U ca. 730€
    MSI Megabook M662-T2411DL ca. 850€


    Unterschiede sind:
    Intel Core Duo T2250 (2x 1.73 GHz/ 2 MB/ FSB533 Yonah)
    Intel Core Duo T2400 (2x 1.83GHz/....)

    14,1 Zoll
    15,4 Zoll

    6 Zellen-Akku
    9 Zellen-Akku

    Windows XP Home
    Windows XP Prof.

    und 300 Gramm *gg*

    Was ich jetzt eigenltich wissen will, ob sich der Preisunterschied auf das MSI auszahlt? Von der Leistung her ist klar, das der stärkere Prozi mehr liefert. Der Akku ist dafür auch stärker, ob Home oder Prof. ist mir egal, außer es würde bei Prof. bessere Notebookeinstellmöglichkeiten geben (kenne zwar beide OS, aber net fürs Notebook optimiert).

    Vl. kann mir ja auch jemand einen Test fürs MSI schicken.

    Wie sieht es eigenltich mit der aktuellen Fertigungsserie des BenQ aus, sind die Festplatten immer noch nervend, bzw. laut, weil wenn es nur ein summen wäre (quasi ein normales lautes Festplattengeräusch) dann ok, aber wenn es wirklich ein schleifen und ein kratzen ist, hmm. Achja bei http://www.cyberport.de/item/1104/1002/0/84769/item.html?datasheet=on ist ein 2. 512 MB Riegel schon dabei. Habe aber keine große Lust auch noch ne Festplatte und eine Dämmung einzubauen.

    danke und lg
     
  5. #4 Taschmahal, 16.03.2007
    Taschmahal

    Taschmahal Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wäre nett, wenn mir vl. jemand helfen könnte! :)
     
  6. defcom

    defcom Forum Freak

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    DELL XPS M1330
    Also ich habe das S73U dienstlich in Benutzung und bin überrascht, dass der Lüfter wirklich gar nicht zu hören ist.
    Für ein "Non-Glare" Display, also nichtglänzend, ist es erfreulich hell und detaillreich.
    Ich habe übrigens auch das Angebot von Cyberp*** genutzt und bin damit sehr zufrieden.
    Was mir zudem im Detail sehr gut am Notebook gefällt sind die USB-Ports (insg. 4) an beiden Seiten (je 1er) und hinten (2) sowie ein richtiger WLAN-Schalter!
    Meine Festplatte ist übrigens flüsterleise und macht keinerlei Probleme!
     
  7. #6 Taschmahal, 16.03.2007
    Taschmahal

    Taschmahal Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke.


    Ich habe jetzt noch bei Lahoo geschaut und eines mit richtiger Graka gefunden, zwar ist das Notbook eigenltich für die Vorlesungen und so gedacht, aber wie gesagt würde es schon auch gerne fürs zocken verweden, sind aber keine brandaktuellen games, und muss auch bei weitem net auf der höchsten konfig spielbar sein, im gegenteil bin es eigenltich gewohnt, die games auf niedrigsten einstellungen zu spielen.

    aber das: Lahoo um 799€ (3982)
    http://www.brunen-it-shop.de/shop/n...g-256mb-geforce-7600go-dvdbrenner-p-1910.html
    erscheint mir gegenüber dem BenQ besser zu sein und gegenüber dem MSI gleichwertig, hat zwar einen um eine Stufe schwächeren Prozi aber ne Graka mit 256Mb und 20 GB mehr Festplate (was eigenltich wurscht ist)
     
  8. #7 mak, 16.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2007
    mak

    mak Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also von solchen No-Name-Notebooks ist eher abzuraten, zumal ich meine über den Händler schon schlechtes hier im Forum gelesen zu haben.
    Ich würde auch zum BenQ raten, kenne jemand der das Vorgängermodell hat und der ist zufrieden damit.
    Zur Spieleleistung des integrierten Intel-Grafikchips ist dieser Thread interessant: http://www.notebookforum.at/showthread.php?t=1562
     
  9. #8 Taschmahal, 16.03.2007
    Taschmahal

    Taschmahal Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also gut, das Lahoo-NB habe ich abgeschrieben, steht doch sehr viel mieses über die im Internet, und eben auch, dass nur No-Name-Sache eingebaut werden und lange Liefer/Reperaturzeiten bis keine Reaktion auf Anfragen etc. Irgendwo muss man ja das Geld einsparen, anscheinend beim Service


    Was ist aber mit dem BenQ Joybook R 55 in dieser Version:
    http://geizhals.at/a240201.html
    kostet auch knappe 120€ mehr als das S75U, ist aber ein 15,4 Zöller und ner Ge-Force 7400 Go, wie gesagt, der integrierte Intelchip bringt zwar auch seine Leistung aber nur für das aktuelle was schon so ein Jährchen alt ist. Wie schaut es mit dem Akku aus (hat ja auch nur 6 Zellen), weiß da jemand was, weil das S75U hält doch so knappe 3h im Office-Betrieb.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. mak

    mak Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    GeForce ist nicht gerade sehr spromsparend. Da musst du schon mit einer halben Stunden weniger rechnen.
    Außerdem ist es auch schwerer und größer als das S75U, wenn man es viel unterwegs einsetzt durchaus ein wichtiger Faktor.
     
  12. #10 Taschmahal, 16.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2007
    Taschmahal

    Taschmahal Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    jop das war mir schon klar, hab nur gefragt, ob vl. jemand konkrete Zahlen hat im Laufbetrieb, kennt vl. jemand ne gute Seite wo extrem viele Notebooks auf sowas getestet wurden und dies dabei sein könnte?


    Also auf der BenQ-Seite und in den Datenblättern steht beim S73U was von max. 4h und beim R55 2,5h, dürfte hinkommen, da ja auch beim Test beim S73U etwas unter 4h rauskam oder?, hmm also 2,5h sollten reichen, evtl. ein 2. Akku mal.
     
Thema:

Kaufempfehlung unter 900€

Die Seite wird geladen...

Kaufempfehlung unter 900€ - Ähnliche Themen

  1. Vaio A AW11S - AW11Z - Kaufempfehlung - Unterschiede?

    AW11S - AW11Z - Kaufempfehlung - Unterschiede?: Habe mir den AW11S für 1425Euro vor 1Woche beim Pro-Markt geholt. Würden jetzt den AW11Z für 1525Euro bekommen. Als Unterschiede sind mir...
  2. Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561)

    Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561): Hallo zusammen, leider bin ich etwas spät dran, da dieses Angebot nur noch heute oder morgen läuft. Wisst ihr zufällig ob man bei einem solchen...
  3. Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin

    Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin: Servus, liebe Experten! Ich brauche für eine Bekannte, die einen kleinen Bioladen führt, eine Notebookempfehlung. Sie hatte bisher ein Netbook,...
  4. Notebook bis 500 euro Kaufempfehlung

    Notebook bis 500 euro Kaufempfehlung: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einen Notebook bis 500 euro für den Geburtstage meiner Schwester! Wäre euch dankbar etwas gutes für den...
  5. Bitte um Kaufempfehlung zu einer dieser Notebooks (asus,Hp)!!!

    Bitte um Kaufempfehlung zu einer dieser Notebooks (asus,Hp)!!!: Kann mich einfach nicht zwischen diesen beiden notebooks entscheiden: ASUS F550LB-XX082D Gaming Notebook mit Core i5, 8GB RAM, 500GB HDD,...