Lüfterproblem Asus X57Vn

Dieses Thema im Forum "Asus Forum" wurde erstellt von Harry196, 09.01.2009.

  1. #1 Harry196, 09.01.2009
    Harry196

    Harry196 Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Hab seid kurzem ein ASUS Notebook, X57Vn, MoBo M50Vn. Mein Problem liegt darin das der Lüfter vom Einschalten bis zum Ausschalten immer in einem fort läuft. Unter Asus Probe sieht man auch das der Lüfter auf Vollbetrieb ist, aber jetzt meine Frage - vielleicht kann mir jemand weiterhelfen - wie kann man das ändern, oder welches Programm könnte das Lüfterproblem regeln.

    Ich hoffe, das mir jemand weiterhelfen kann.

    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 09.01.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Laufende lüfter sind Standard bei Asus. Die stehen eigentlich nur, wenn sie defekt sind.

    Versuch mal mit rmclock ob du was drehen kannst, wenn nicht würd ich dir zu einem Umtausch des gerätes innerhalb der ersten 14 Tage nach Kauf raten.
     
  4. #3 Harry196, 09.01.2009
    Harry196

    Harry196 Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Frage

    Für mich wäre noch interessant zu erfahren - von anderen Benutzern die das gleiche Notebook wie ich haben, ob bei ihnen der Lüfter auch ständig im Vollbetrieb läuft, oder er in der Geschwindigkeit geregelt wird. An der Prozessortemperatur kann es nicht liegen, da die Prozessortemperatur lt. RMClock der CPU bei 25 - 30 Grad liegt.
     
  5. Salvo

    Salvo Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    bei mein ASUS X57VN-AP040C läuft der Lüfter auch ständig aber sehr leise und nicht so extrem wie sich bei dir anhört!

    wie meinst du das bei deinen der Lüfter
    ist bei deinen der Lüfter ziemlich laut?

    auch beim DVD schauen rennt der Lüfter sich nicht verrückt sondern schön leise und nicht störend!

    Gruss
    Salvo
     
  6. ArCane

    ArCane Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier
    Mein Notebook:
    Asus X56TR
    Mein Lüfter läuft nach längerem Betrieb, auch ohne Belastung, auch permanent. Soll das so sein oder wie läuft das ab bei ASUS?

    Ist ein X56TR
     
  7. #6 winrot, 17.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2009
    winrot

    winrot Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Rendsburg Schl.-Hols.
    Mein Notebook:
    Medion MD95800 & S5612
    hallo,
    also ich sehe ihr wollt euch mit einem problem auseinandersetzen! (Harry196 und 2k5.lexi natürlich nicht,die wollen nur das eine):D
    aber mit 3 verschiedenen notebooks?
    -ASUS Notebook, X57Vn, MoBo M50Vn,
    -ASUS X57VN-AP040C,
    -X56TR,
    seit ihr sicher, dass geht so einfach in ordnung?
    mfg.
     
  8. #7 Harry196, 17.01.2009
    Harry196

    Harry196 Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Probleme sind hier um gelöst zu werden, also mein Lüfter hat sich wieder beruhigt. Er läuft jetzt ganz leise - aber fragt mich bitte nicht warum.
     
  9. #8 Harry196, 17.01.2009
    Harry196

    Harry196 Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen


    Hm???? Darf ich fragen was du meinst!

    MfG
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 HappyMetaler, 17.01.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    So ein Sinnlos Post trägt nicht wirklich zur Lösung bei. Außerdem: Das ASUS Notebook, X57Vn und das ASUS X57VN-AP040C sollten schon zumindest gleiche Serie sein. Ob das "N" groß oder klein geschrieben ist, das sollte egal sein. Das X56TR ist ja erst im letzten Post dazu gekommen.
     
  12. #10 Harry196, 17.01.2009
    Harry196

    Harry196 Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich finde das nicht als sinnloses post - ich hatte ein Problem und dachte, das ich hier vielleicht eine Hilfe bekomme - aber wie man sieht wissen manche es eh immer besser.
     
Thema:

Lüfterproblem Asus X57Vn

Die Seite wird geladen...

Lüfterproblem Asus X57Vn - Ähnliche Themen

  1. Asus und das Lüfterproblem

    Asus und das Lüfterproblem: Hallo Leute, ich besitze nun seit über 1 Jahr ein Notebook der Marke Asus ( Modell: a93sm ) Mir geht das laute Lüftergeräusch so langsam...
  2. Asus N53J Lüfterproblem

    Asus N53J Lüfterproblem: Habe ein nerviges Problem bei meinen Asus Laptop. Der Lüfter dreht ständig sehr hoch. Also vom Start an. Ich schalte mein Notebook ein und...
  3. HP Envy 14 Spectre - Lüfterproblem

    HP Envy 14 Spectre - Lüfterproblem: Hallo, ich habe mir aufgrund der guten Testberichte o.g. Notebook "geleistet". Bin eigentlich ziemlich zufrieden: Ausstattung, Sound,...
  4. Vaio (diverse) Lüfterproblem Vaio SVE1711G1EW

    Lüfterproblem Vaio SVE1711G1EW: Hallo zusammen, habe mir vor einer Woche einen neuen Sony Vaio SVE1711G1EW gekauft. Jetzt habe ich das Problem das der Lüfter ständig laut...
  5. Vaio F Lüfterproblem bei VAIO "VPC-F11M1E"

    Lüfterproblem bei VAIO "VPC-F11M1E": Hallo liebe Forum-Mitglieder, ich habe mich eben hier neu angemeldet, um ein Problem bezüglich meines VAIOs loszuwerden. Es handelt sich...