Monitor vom Notebook kalibrieren

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von whippersnapper, 30.09.2004.

  1. #1 whippersnapper, 30.09.2004
    whippersnapper

    whippersnapper Guest

    88

    Hallo an Alle,

    bin neu hier und wende mich an Euch wegen meiner verzweifelten und vergebenen Suche nach Antworten.

    Da ich vor kurzem voll in die digitale Fotografie eingestiegen bin, beschäftige ich mich derzeit mit der Kalibrierung von Monitoren. Bei meinem Toshiba Satellite P10-554 verzweifele ich aber.
    Ich habe eine GeForce 5600go (64MB) Karte.

    Man wird bei diversen Kalibriertests aufgefordert, die Farbtemperatur einzustellen (in Kelvin). Bei der Aufforderung an den Kontrast- und Helligkeitsreglern zu spielen, kommt bei mir nur Müll raus. Habe ich ein s/w Bild und verstelle den Kontrast, bekomme ich "ausgefranste" und farbunterschiedliche Figuren . . .

    Hat jemand einen Tip, wie man speziell Notebook TFTs kalibriert?

    Wäre euch soooo dankbar für jeden Hinweis.

    mfg

    whippersnapper
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    89

    Boahhh - da bin ich total überfragt. Ich weiß zwar das man im profisionellen Bereich Röhrenbildschirme kalibriert, aber im TFT Bereich kenne ich nur Eizo Schirme wo man so etwas machen kann..

    Versuch es mal bei www.digitalkamera.de - die haben ein Riesenforum dabei. Vielleicht kannst du die Lösung dann hier posten....
     
  4. #3 Schripsi, 30.09.2004
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    90

    Bis auf spezielle dafür ausgelegte und entsprechend hochpreisige Displays (z. B. die von Manfel erwähnten Eizo-Schirme) lassen sich TFT-Displays baubedingt kaum oder gar nicht kalibrieren. Vor allem Notebook-Displays sind dafür überhaupt nicht ausgelegt. Das ist auch der Grund, dass in Bereichen, wo es auf genaue Farbdarstellungen ankommt, derzeit fast nur Röhrenbildschirme zum Einsatz kommen - jedenfalls noch.
    "Richtiges" Kalibrieren erfordert jedenfalls mehr als ein paar Software-Regler. Unumgänglich ist dabei ein Einmessgerät zur Feststellung des Weißwerts, der Helligkeit etc.
    Du kannst aber die Darstellung vielleicht verbessern, indem du Probeausdrucke anfertigst (z. B. mit den Grundfarben Rot, Grün, Blau, Gelb, Zyan, Magenta) und dann versuchst, mit dem Bildschirm möglichst nahe an die Ausdrucke zu kommen. Allzu viel Hoffnung will ich dir aber nicht machen, dass dir das gut gelingen wird.
    Mit den Kalibrierungsfunktionen in Corel PhotoPaint und Adobe Photoshop solltest du auch experimentieren - allerdings wirst du auch hier schnell die Grenzen von Notebook-Displays feststellen.

    Das einfachste Rezept ist aber, den Bildschirm so einzustellen, dass das Bild möglichst natürlich und lebensnah wirkt.

    Sorry, dass ich dir nichts Positiveres mitteilen kann.
     
  5. farukp

    farukp Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer TM 4002LMI
    hallo. ich habe ein anderes problem:

    Ich habe mir so ein kalibrierungsgerät: spyder2express besorgt und damit meinen crt-19er samsung syncmaster 950p kalibriert. da hat das auch gut funktioniert. als ich dann mein laptop display kalibrieren wollte, hat der das auch getan nur passiert nichst beim ändern des neu erstellten profiles. es ist überhaupt so, dass wenn ich ein anderes farbprofil auswähle, überhaupt nichst sich ändert.

    was kanns sein?

    danke

    aja, ist ein Acer TM 4002LMI
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Monitor vom Notebook kalibrieren

Die Seite wird geladen...

Monitor vom Notebook kalibrieren - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Bildbearbeitung + Möglichkeit des Anschlusses eines 4K Monitors

    Suche Notebook für Bildbearbeitung + Möglichkeit des Anschlusses eines 4K Monitors: Hallo NotebookForum.at, Wie aus dem Titel zu entnehmen ist suche ich ein Notebook für folgende Tätigkeiten: Bildbearbeitung mittels Adobe...
  2. Notebook für mindestens 3 Monitore

    Notebook für mindestens 3 Monitore: Hallo liebes Forum, ich möchte mir ein Laptop / Notebook anlegen, an dem ich 3 Monitore anschliessen möchte. Wenn mehr möglich ist, umso...
  3. Suche Notebook für 2D CAD und Bildbearbeitung(wenig mobil, externer Monitor) bis 500€

    Suche Notebook für 2D CAD und Bildbearbeitung(wenig mobil, externer Monitor) bis 500€: Hallo, ich suche ein neues Notebook für 2D CAD und Bildbearbeitung und würde mich über Kaufempfehlungen und Hinweise freuen. Anbei meine...
  4. Notebook schaltet Monitor einfach aus

    Notebook schaltet Monitor einfach aus: Hallo! Hatte das Problem vor einiger Zeit schon einmal. (12 Zoll Medion Notebook) Der PC fährt normal hoch un dich kann ganz normal dran...
  5. Notebook als 2. Monitor

    Notebook als 2. Monitor: Hallo zusammen! Ich habe zwei Notebooks: - ACER Aspire 7736ZG - TOSHIBA Satellite L10-104 Nun habe ich folgendes vor: Ich möchte den TOSHIBA...