NB Betrieb in "Schräglage" schädlich?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Foaly, 10.03.2007.

  1. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    G'day!

    Ich hab ein FSC Si 1520 (wobei das Modell wohl eher eine untergeordnete Rolle spielt) und bin viel unterwegs.
    Daher benutz ich das NB auch des Öfteren mal im Bett, z.b. in Hotelzimmern.

    Dann macht es Sinn z.B. ein Buch hinten unters NB zu packen damit die Abluft besser entweichen kann.

    Daher meine Frage:

    Kann das auf Dauer für die Festplatte schädlich sein, wenn diese "schräg" arbeiten muss?
    Durchs Trägheitsmoment der Platte entsteht in so einer Schrägstellung eine gewisse Unwucht und ich hab keine Ahnung ob das ein Problem ist.

    Jetzt "sollte" eine jede NB Platte sowas abkönnen, aber "sollte" ist nicht gleich "kann". Vielleicht kennt sich hier ja einer etwas besser damit aus und weiß was genaueres.

    Thx from down under
    Foaly
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andreas, 10.03.2007
    Andreas

    Andreas Forum Freak

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien / Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung X20 1600 II / XP Home
    Hallo!

    Also ich betreibe mein NotebookB (z.B. im Bett auf meinem Schoss) auch häufig in Schräglage. Zum Teil die Tastaturfläche sogar bis zu 45 Grad nach hinten geneigt. Hatte noch nie deshalb Festplattenprobleme.

    Gruß, Andreas
     
  4. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Schräglage macht gar nichts. Du solltest halt nur vermeiden, dass Gerät im eingeschalteten Zustand immer hin u. her zu hieven.
    Übrigens verkauft Apple so ein "Podest" namens iLap im eigenen Online-Store. Das hat den selben Effekt wie dein Buch. Allerdings geht zumindest beim MBP die Festplatte in Parkpositon wenn sie bewegt wird, gibts auch bei manch anderen Geräten.
    Eher könnte die Unterlage ein Problem sein, Aluminium usw. eignet sich da schon besser. Aber hat ja nicht jeder im Koffer :)
     
  5. #4 Brunolp12, 10.03.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    nix für ungut, aber dieser Satz ist ziemlich unsinnig.

    Im Bett ist imho evtl. Staub ein Problem, der vermehrt angesaugt wird - und eine gewisse Vorsicht beim bewegen ist auch nicht immer sicher möglich...

    wobei:
    wenn ich denk, wie oft ich auf Arbeit schon mit meinem Bürostuhl an meinen dortigen -unterm Tisch aufgehängten- Rechner rangerumpelt bin... erstaunlich, was Platten dann doch aushalten können (allerdings ist das wohl auch immer ein bisschen Zufall).
     
  6. #5 deuterianus, 10.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2008
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Ich benutze mein Notebook seit einigen Monaten mehrfach in der Woche auch abends im Bett. Dabei knubbel ich meistens das Kopfkissen unter den Kopf als stütze und das Notebook liegt auf den angewinkelt hochstehenden Oberschenkeln in einem Winkel von ca 45° (eher steiler als flacher). Ich konnte noch keine Probleme feststellen. Weder mit Staub (ich putze da nicht sehr oft), noch mit der Festplatte. Die Lüfteraktivität nimmt nur ein wenig zu, da sich die Decke gern mal hinter dem Notebook hoch drückt. Sowas sollten eigentlich alle Notebooks vertragen.
    Das einzige Problem war bisher, dass es mir mal fast runter gefallen ist, als ich eingenickt bin. Konnte es beim schreckhaften Aufwachen so gerade noch in die Finger bekommen :D Allerdings ist das kein technisches Problem, sondern eher "menschliches Versagen" ^^


    MFG
     
  7. #6 Darkshadow, 10.03.2007
    Darkshadow

    Darkshadow Forum Master

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VGN-FE28H
    Das ist definitiv kein unsinn. Habt ihr alle kein Physik belegt? :eek:

    So und nun hört mal auf die Phyik-Leistungskurslerin ;)

    Aber ob sich das schädlich auswirkt weiß ich nicht und kann es mir nicht vorstellen.
     
  8. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Alles quatsch, solange ihr mit euerem NB nicht Frisbee spielt oder es immer schüttelt darf und passiert da nichts...

    Trotzdem finde ich es gut, dass es noch anständige Leute gibt, die sich um ihre Geräte kümmern.
    Ich glaub wir hatten letzens auch schon so nen Thread von Design 2006 obs schädlich ist das NB im Zug zu benutzen.
     
  9. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Oder auf den Physiker mit Diplom :p
    Ok, nicht in Mechanik, aber dennoch hat man das irgendwann ja mal gehört.
    Unwucht ist vielleicht nicht das richtige Wort gewesen. Drehmoment wohl eher.

    Naja, wahrscheinlich ist es wirklich die Hauptsache nicht zuviel damit hin und her zu hantieren, v.a. vielleicht wenn die Platte grade richtig rödelt.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ElGaso

    ElGaso Forum Freak

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Mein Notebook:
    Hp Pavilion dv9047ea
    Schräglage ist überhaupt nich schädlich! Für Hp Books gibt es eine Dockingstation die das book wirklich hochkant stellt!
     
  12. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Genau, Logitech (Alto-Tastatur) hat das ja auch gerade rausgebracht -- kann also wirklich kein Problem sein!
     
Thema:

NB Betrieb in "Schräglage" schädlich?

Die Seite wird geladen...

NB Betrieb in "Schräglage" schädlich? - Ähnliche Themen

  1. Samsung R580 Harris - Windows 10 Installation und fehlerfreier Betrieb möglich?

    Samsung R580 Harris - Windows 10 Installation und fehlerfreier Betrieb möglich?: Guten Tag, hat jemand ein Samsung R580 - Harris Notebook? Mir geht es darum, Windows 10 darauf zu installieren und das so, dass es anschließend...
  2. Vaio Z VGN-Z21mn welches Betriebssystem optimal

    VGN-Z21mn welches Betriebssystem optimal: Guten morgen ich hoffe ihr könnt mir helfen bei meinem Problem. Folgendes, ich will hier mein gutes altes teures Vaio wieder in Betrieb nehmen und...
  3. Stromproblem? Betrieb ohne Akku nicht möglich?

    Stromproblem? Betrieb ohne Akku nicht möglich?: Stromproblem? Betrieb ohne Akku nicht möglich? Hallo, habe eine Frage nachdem mein AmiloPi2540 Sperenzchen macht… Ich habe das NB im aktiven...
  4. Nach Windows 8.1 Updata PC ruckelt im Akkubetrieb.

    Nach Windows 8.1 Updata PC ruckelt im Akkubetrieb.: Hey Leute hab mein PC heut auf 8.1 geupdatet. Nun ruckelt alles im Akkubetrieb. TS 15,Arma 3.... Ich hab den PC auf Höchstleistung gestellt nix...
  5. Asus U35SD-RX340V ging während Betrieb aus und nicht mehr an

    Asus U35SD-RX340V ging während Betrieb aus und nicht mehr an: Hallo Community, mein Laptop ging gestern spontan beim surfen aus und hat nicht mehr auf die Power Taste reagiert. Meine erste Vermutung war,...