SC-Kartenleser am Latitude E 6430 S

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Itzenblitz, 09.03.2016.

  1. #1 Itzenblitz, 09.03.2016
    Itzenblitz

    Itzenblitz Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E 6430 S
    Hallo in die Runde!

    Mein Latitude E 6430 S wurde mit WIN 7 prof (64bit) neu aufgesetzt.

    Alles ist prächtig - bis auf den SC-Kartenleser.

    Im Gerätemanager sind keine Auffälligkeiten. Wenn ich z.B. eine EC- oder Krankenversicherungskarte einschiebe (um auf die Inhalte zuzugreifen), versucht (lt. Anzeige in der Taskleiste) das System einen USB-Treiber zu installieren, findet diesen aber nicht.
    Dafür erscheint jetzt im Gerätemanager mit gelbem Ausrufezeichen ein unbekanntes Gerät zusätzlich, bei Geräte und Drucker erscheint die SC-Karte mit gelbem Ausrufezeichen.

    Beim Smarcard-Leser ist der broadcom usbccid (WUDF) - Treiber aus dem Dell Control-Vault-fingerprint Paket von 2014 installiert, bei den biometrischen Geräten wurde ein Microsoft/broadcom-Treiber nachinstalliert.

    Wie gesagt: im Gerätemanager sind keine Auffälligkeiten

    Eine neuere Version des Control-Vault-Pakets machte alles nur noch schlimmer, so daß zu den alten Treibern zurück gekehrt wurde.

    1. Mache ich einen gedanklichen Fehler? Muß eine zusätzliche software installiert werde, oder zeigt Windows von sich aus die Inhalte eines SC-Chips nicht an?
    Zumindest sollte dann doch aber die SC irgendwie fehlerfrei bei Geräte und Drucker erscheinen, oder?

    2. Welchen zusätzlichen Treiber will das System instlalieren, wenn ich die Karte einschiebe?

    Fragen über Fragen...

    Itzenblitz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dell Schrauber, 11.03.2016
    Dell Schrauber

    Dell Schrauber Forum Master

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Apple MacBook pro, Dell Z600
    Hi

    Hat es denn mal funktioniert?
    Ohne eine geeignete Software bekommst Du das nicht hin.

    Du könntest eine SC Software von Cyberjack ausprobieren. Da kann ich aber nicht beantworten ob die nur mit den Cyberjack Geräten geht.
    Meist liegt eine Software bei leeren zu programmierbaren SC´s bei.
     
  4. #3 Itzenblitz, 11.03.2016
    Itzenblitz

    Itzenblitz Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E 6430 S
    Hi Dell Schrauber,

    da bin ich ja gleich an kompetenter Stelle gelandet :) !

    >>>Hat es denn mal funktioniert?
    Kann nicht beantwortet werden. Hab' es vorher nicht getestet.

    >>>Ohne eine geeignete Software bekommst Du das nicht hin.
    Also keine Treiber-Frage, meinst Du?

    >>>Du könntest eine SC Software von Cyberjack.....
    Tja, dann muß ich mich mal umtun. Wollte mir den neu aufgesetzten Rechner nicht so gern mit Installationen und Deinstallationen vollmüllen, wird aber wohl kein Weg dran vorbei führen....

    Danke für deine Mühe und schönes Wochenende

    Itzenblitz
     
  5. #4 Dell Schrauber, 11.03.2016
    Dell Schrauber

    Dell Schrauber Forum Master

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Apple MacBook pro, Dell Z600
    Also ich weiss das ein Treiber installiert wird, wenn man einen Reiners Kartenleser für HBCI hat und eine HBCI Karte einsteckt. Dann gibt es den Punkt SmartCard. Das ist quasi Bestandteil des Reiners Treibers.
     
  6. #5 Itzenblitz, 11.03.2016
    Itzenblitz

    Itzenblitz Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E 6430 S
    N'Abend Markus.

    Danke für deine Zeilen. Ich werd' nächste Woche bei meiner Bank wg. HBCI anrufen - mal sehen, ob die irgendwas an soft haben.

    Schönes Wochenende

    Itzenblitz
     
  7. #6 Itzenblitz, 16.03.2016
    Itzenblitz

    Itzenblitz Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E 6430 S
    Hi,

    auch ein Test mit der cyber-Jack-Software blieb erfolglos.

    Itzenblitz
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Itzenblitz, 19.07.2016
    Itzenblitz

    Itzenblitz Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E 6430 S
    Hallo,
    ich greife diesen Fred nochmal auf.
    Auf dem Latitude E6430S in nun Win10 pro installiert. Restarbeiten/Konfigurationen dauern an.


    >>>Alles ist prächtig - bis auf den SC-Kartenleser.
    Der funtioniert nun mit dem WIN10-Treiber. Karte läßt sich zumindest einschieben und wird als smartcard erkannt. Keine Fehlermeldung. Was auf dem Chip steht, wird wohl nur mit Zusatzsoft auslesbar sein...

    Gerätemanager:

    was ich nicht verstehe: es gibt einen Punkt: biometrische Geräte.
    hier hat die Unterposition control vault w/fingerprint swipe sensor
    ein gelbes FragezeichenGut .o.k. irgendwas funktioniert da nicht.

    dann gibt es den Punkt: control vault device.
    Unterposition Dell control vault w/fingerprint swipe sensor
    Hier wird nix angemeckert.

    Frage: es gibt doch nur einen Fingerprint-sensor (Schlitz,Auge, wie auch immer) an dem Laptop.

    Warum 2 Geräte im Gerätemanger? Was ist der Unterschied zwischen "biometrisches Gerät" und fingerprint swipe sensor?

    Etwas ratlos

    Itzenblitz
     
  10. #8 Itzenblitz, 29.07.2016
    Itzenblitz

    Itzenblitz Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E 6430 S
    Hallo,

    Warum es ein Biometrisches Gerät (mit Fingerprint-Sensor) und ein Control Vault Device (auch mit Fingerprint-Sensor) geben muß, weiß ich zwar immer noch nicht, lt. Gerätemanager läuft aber jetzt alles einwandfrei.
    Getestet hab' ich es nicht, dazu wäre weitere soft nötig - will mir nicht die Kiste vollmüllen, da ich es nicht brauche.
    Die Software hierfür heiß übrigens Dell Data Protection Acces.

    Vorgang kann also geschlossen werden.

    Itzenblitz
     
Thema:

SC-Kartenleser am Latitude E 6430 S

Die Seite wird geladen...

SC-Kartenleser am Latitude E 6430 S - Ähnliche Themen

  1. Laptop Akku für Dell Latitude E5530

    Laptop Akku für Dell Latitude E5530: Hallo Community, der Akku in meinem Dell Latitude E5530 lädt nur bis 40%. Ab da wird dann nur "Netzbetrieb, Akku wird nicht geladen" angezeigt....
  2. (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an

    (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an: Hallo! Ich habe oben genanntes Notebook in der Bucht defekt gekauft. Leider lässt sich das Gerät nicht so schnell wieder herrichten wie...
  3. DELL Latitude 6410 (refrubished)

    DELL Latitude 6410 (refrubished): MOIN, scheinbar hat man mich beschi...sen, gekauft vor 1 1/2 Jahren, nach dem Tod meiner Frau sind leider auch einige schriftliche Unterlagen...
  4. Upgrade von Dell Latitude gesucht

    Upgrade von Dell Latitude gesucht: Hallo, ich bin seit ungefähr 6 Jahren zufriedener Besitzer eines Dell Latitude E6400. Vor einigen Jahren habe ich ne 256GB SSD und nen neuen...
  5. Dell Latitude E6400 "Time-of-Day Clock Stopped"

    Dell Latitude E6400 "Time-of-Day Clock Stopped": Hallo. Leider hat mein Latitude E6400 irgendwie einen Macken. Es hat angefangen, das immer die Uhrzeit nicht mehr gepasst hat, darauf hin...