Studio 1737 - Mobility Radeon HD 3650 - Videowiedergabe recht bescheiden ?!

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Energy, 12.05.2009.

  1. Energy

    Energy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich lese bereits seit einiger Zeit hier im Forum mit, und konnte daraus schon einige wertvolle Informationen für mich gewinnen.

    Nun habe ich selbst eine Frage bzw. ein Problem, bei dem ich nicht so richtig weiter komme. Seit ein paar Wochen bin ich Besitzer eines Dell Studio´s 1737 (Vista Home Premium) mit der o.g. Konfiguration. Mit dem Notebook bin ich mehr als zufrieden, nur die Wiedergabe von Video´s könnte etwas besser sein. Bei dunklen Szenen z.B. ist schwarz nicht richtig schwarz, sondern durchzogen mit grau-weissen Flecken, und auch das Bild an sich selbst wird etwas milchig wiedergegeben.
    Auf meinem Desktop PC mit einer 4 Jahre alten Grafikkarte sieht das ganz anders aus, scharf, und schwarz ist wirklich schwarz. Allerdings ist die Auflösung des Bildschirmes (1280x1024) da auch nicht so hoch. Aber das sollte doch nicht die Ursache sein, oder?

    Mit welchen Mitteln/Einstellungen kann ich denn nun auf die Qualität der Videos Einfluss nehmen? Installiert habe ich das K-Lite Codec Pack und es zunächst bei dem bereits installierten Catalyst-Treibern belassen. Dann mithilfe des Mobility Modder aus dem aktuellen Catalyst einen Mobility Catalyst gemacht. Hat funktioniert, eine Verbesserung brachte es leider nicht. Einige Einstellungen mit dem MediaPlayer versucht, in den externen Codec Optionen die ffdshow Filter als default eingestellt, Kantenglättung ein-/ausgeschaltet, Vista Aero ein-/ausgeschaltet, usw....

    Auf dem Inspiron 9400, den ich vorher hatte, sah das irgendwie besser aus. Vielleicht hat einer von euch noch einen Tipp oder eine Idee, das wäre klasse.

    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Grund dafür könnte natürlich auch das Display sein, wobei die Studios ja recht gute haben sollen.
    Tritt dieser Effekt denn nur bei Videos auf, der auch bei anderen Gelegenheiten (dunkle Fotos, evtl. Spiele, ...)?

    Du könntest noch eine Farbkalibrierung (Software) des Displays durchführen. Anleitungen dazu gibts viele im Internet.
     
  4. Energy

    Energy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Info :)

    Bei Foto´s ist alles ok, und auch bei höherauflösenden Video´s sieht das ganz gut aus. Ich werde mich mal an dem Monitor Calibration Wizard versuchen.

    Nach dem Updaten mit dem Mobility Modder bekam ich sporadisch immer wieder Fehlermeldungen des Anzeigentreibers. Ich habe darauf hin das 'Dell Factory Image' wieder eingespielt, auf Codec Packs mal verzichtet, und lediglich den VLC-, und Mplayer installiert.
    Die beiden Player bieten ja auch eine Menge an Einstellungsmöglichkeiten der Videoausgabe, und ich versuche jetzt da mal brauchbare Einstellungen zu ermitteln.
     
  5. #4 schmendrick, 23.06.2009
    schmendrick

    schmendrick Forum Freak

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio A617M
    was ist denn dabei rausgekommen?
     
  6. #5 Morkeleb, 23.06.2009
    Morkeleb

    Morkeleb Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Precision M6400
    Eine vermutung

    Ich denke was du hier beobachtest sind die video artefakte von schlecht komprimierten videos, zumindest wird das vermutlich einer der gründe sein.
    Die sind gerne mal zu beobachten wenn man eine komplette DVD auf CD größe zusammenquetscht.

    Der zweite ist der daß lcd displays dazu tendenzieren auch (und gerade?) bei niedrigen helligkeitstufen die unterschiede zwischen den farbwerten viel deutlicher darzustellen (im unterschied zu CRT bildschirmen). Auch sind die schwarzwerte nicht so ausgeprägt wie bei anderren bildschirmtypen (eben CRT oder plasma). Bei neueren und sehr guten LCD displays ist das inzwischen denke ich aber deutlich akzeptabler geworden.

    Ich würde mal im vergleich eine gute DVD abspielen (gut im sinne von video qualität und nicht guter film-inhalt) und sehen was sich dann zeigt.

    Ich glaube nicht daß es an der graphikkarte liegt sondern wie beschrieben an der kombination schlechte video komprimierung und durchschnittliches LCD display.

    Gruß.
    Morke
     
Thema:

Studio 1737 - Mobility Radeon HD 3650 - Videowiedergabe recht bescheiden ?!

Die Seite wird geladen...

Studio 1737 - Mobility Radeon HD 3650 - Videowiedergabe recht bescheiden ?! - Ähnliche Themen

  1. Studio 1737 - RAM aufrüsten

    Studio 1737 - RAM aufrüsten: Hallo zusammen, ich besitze seit 2 Jahren o.g. Studio der mit 4 GB RAM aus gerüstet ist. Laut SIW könnte er bis 8GB auf gerüstet werden....
  2. Studio 1737 Blu-ray Problem

    Studio 1737 Blu-ray Problem: Hallo, wir haben uns vor einiger Zeit ein Studio 17 Notebook gekauft, dieses verfügt über das Blu-ray Combo Laufwerk. Studio 17, 6 GB Ram,...
  3. Studio 1737 - Windows 7 - Probleme mit WLAN

    Studio 1737 - Windows 7 - Probleme mit WLAN: Hallo Leute, Ich habe mir gestern Windows 7 64Bit auf meinem Dell Notebook installiert. Funktioniert soweit alles, bis aufs WLAN. Wenn ich mich...
  4. Studio 1737, Radeon 3650, WUXGA: Farbstich in Bildern & pixelige Videos?

    Studio 1737, Radeon 3650, WUXGA: Farbstich in Bildern & pixelige Videos?: Hallo Leute, habe mein neues Studio 1737 mit ATI Radeon 3650 und dem WUXGA LCD Display mit 1900er Auflösung. Auf den ersten Blick alles super,...
  5. [Verkaufe]DELL Studio 1737 - 3 Monate alt

    [Verkaufe]DELL Studio 1737 - 3 Monate alt: [VERKAUFT]DELL Studio 1737 - 5 Monate alt Ich muß mich leider aus finanziellen Gründen von meinem DELL berabschieden, das erst wenige Monate alt...