Suche Notebook sehr hoher Akkulaufzeit für die Uni/Programmieren, ~600-700€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Zitrone, 20.12.2010.

  1. #1 Zitrone, 20.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2010
    Zitrone

    Zitrone Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Suche Notebook mit sehr hoher Akkulaufzeit für die Uni/Programmieren, ~600-700€

    Hallo zusammen,
    ich hab das Forum hier per Google gefunden und will dann mal direkt auch Hilfe zu meiner Notebookwahl.

    * Wie ist dein Budget?
    Als Obergrenze habe ich mir erstmal 600€ vorgestellt. (Sollte es richtig gute Angebote für 700-800 geben, dann würd ich mirs allerdings auch nochma überlegen)

    * Welche Displaygröße bevorzugst du?
    17 Zoll wäre gut

    * Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    spiegelnd

    * Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Das Notebook wird primär für die Verwendung in der Universität gebraucht, ist daher also täglich unterwegs. Anwendungstechnisch setze ich hier auf Officeanwendungen, Mathematikprogramme und fürs nächste Semester auch fürs Programmieren. Im Bett eine DVD gucken ist natürlich auch was feines. Zum Spielen soll es nicht verwendet werden.

    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Fast ausschließlich.

    * Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    Sehr hohe Laufzeitansprüche. Mein jetziges Samsung NC10 schafft im Worst-Case 45 Minuten mit Wlan und Blobby Volley an (Standardakku); mein alter Acer Aspire 5101AQLMi ~20 Minuten, aber da ist der Akku mittlerweile auch nicht mehr der jüngste.
    Ich hätte gerne eine realtische Laufzeit von mindestens 4 Stunden bei aktiviertem WLAN.

    * Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?
    Ich brauche keinen Vor-Ort-Service. Alle wichtigen Daten habe ich auf meinem NAS, bin also nicht auf die ständige Verfügbarkeit angewiesen.

    * Welche Anschlüsse benötigst Du?
    DVI, Gigabit LAN, USB, (WLAN)

    Ein DVD Laufwerk wäre Pflicht.
    Beim Arbeitsspeicher hatte ich an 2-4 GB Ram gedacht. Als Betriebsystem wird Windows 7 Prof x64 zum Einsatz kommen. Sollte der Laptop in der Lage sein Hardwarevirtualisierungen vornehmen zu können, wäre das das Sahnehäubchen ;)

    Kann mir da jemand was empfehlen? Ich bin mit den beiden o.g. selbstausgesuchten Modellen leider voll auf die Nase gefallen. Ich hoffe ich kann eurem Urteil mehr vertrauen als meinem ;) Danke schonmal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 20.12.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    17 Zoll Modelle sind nicht für die mobile Nutzung gedacht, deshalb gibt es außer dem 17 Zoll Macbook Pro keine Modelle mit annehmbarer Akkulaufzeit.
    Du kannst die Akkulaufzeit mit Zussatzakkus verbessern, was der Mobilität aber abträglich ist.
    17 Zoll sind auch extrem unpraktisch für ein Notebook, das man täglich mitnimmt.
    Wenn du mehr Platz auf dem Desktop willst, solltest du über eine höhere Auflösung nachdenken.
    Du nutzt das Notebook unter wechselnden Lichtverhältnissen und willst trotzdem einen Schminkspiegel?

    Wie anspruchsvoll sind deine Programme?
    Würdest du CPU Power gegen mehr Akkulaufzeit tauschen?
     
  4. #3 2k5.lexi, 20.12.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  5. #4 Zitrone, 21.12.2010
    Zitrone

    Zitrone Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo und vielen Dank euch beiden.

    Ich gebe euch Recht, ein Notebook mit weniger Zoll und höher Auflösung wird es auch tun.

    Bezüglich der Spiegelungseigenschaft des Notebooks, da hatte ich den Satz in der FAQ leider genau falschrum verstanden.
    Gestern hatte ich mal ein Notebook mit einem spiegelnden Display in der Hand und das geht einfach mal gar nicht ;) Tut mir leid, wenn ich euch deswegen vergebene Mühen bereitet habe.

    Also wird es ein mattes Display werden. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist das HP ProBook 6450b eher matt, da dort eine von HP extra betitelte Technik zum Einsatz kommt.

    Ansonsten sieht der Vorschlag gut aus. Ich habe mir sagen und zeigen lassen, das die Tasturen von HP Notebooks ein wenig "wakelig" sind, d.h. das man die Tasten in ihrer Position etwas verschieben kann. (Dazu sei gesagt, ich weiß grad nicht, welches Modell das war)

    Fürs programmieren ist CPU Power schon angenehm. Eine etwas langsameren CPU würde ich aber für eine extrem höhere Akkulaufzeit (+1/2 Stunden) in Kauf nehmen
     
  6. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Eigene Betitelungen sagen wenig aus, jeder Hersteller gibt selbst einem Glanzdisplay irgendeine Bezeichnung (True-Life, Clear-Type, usw) ^^
    Dennoch JA, das ProBook hat ein mattes Display ("non-glare").
    Das Modell ist da aber der springende Punkt, denn diese Aussage kann man so über keinen Hersteller machen. Selbst innerhalb der selben Modellserie kommen manchmal bei unterschiedlicher Hardwarekonfiguration andere Eigenschaften hervor. Selbst ausprobieren, oder einen Testbericht zu dem Modell (oder dem Nächstbesten/-ähnlichen) helfen da schon weiter =)
     
  7. #6 Zitrone, 06.01.2011
    Zitrone

    Zitrone Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen.

    Hat bei mir leider etwas gedauert, ehe ich mich mit den Thema wieder beschäftigten konnte. Bis auf die Tastatur sieht das ja ganz gut aus.

    Die Google-Bildersuche zeigt, das unter http://www.protectcovers.com/media/...da06f020e43594a9c230972d/p/r/probook6450b.jpg die Tastatur wohl eine englische Tastur ist, die von Anordnung der Tasten rechts doch sehr fragwürdig gequetscht aussieht.

    Bei 1:06 unter YouTube - HP ProBook 6540b ?? Notebook.bg ist wieder ne ganz andere Tastatur zu sehen? Jetzt bin ich verwirrt?

    Mir ist klar, das ich bei nem 15Zoll keine Tastatur mit nem Numpad erwarten kann, aber eine gute Tastenanordnung und Tasten wie Pos1 und Ende sollten schon mit an Board sein.

    Leider hat mich das mit der Tastatur verwirrt. Ansonsten sieht das Notebook ja ganz brauchbar aus.

    Kann mir jemand sagen, ob und wo ich das 6450 mit deutscher Tastatur bekommen kann? Oder gibt dieses Modell von HP nicht mit vernünftiger Tastatur?

    Vielen Dank schonmal =)
     
  8. #7 Brunolp12, 06.01.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    :rolleyes: du hast das Bild einer QWERTY Tastatur erwischt. Eine Version mit deutscher Tastatur ist für den Deutschen Markt selbstverständlich. Wie die Sondertasten liegen, das weiss ich nicht. Möglich, daß die so sind wie auf deinem Foto.
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Zitrone, 18.01.2011
    Zitrone

    Zitrone Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich hab mich leider immer nocht nicht entscheiden können.

    Das einzige was mir beim HP Probook 6540 fehlt ist eine gescheite Tastatur.

    Leider bin ich wohl nicht in der Lage ein Notebook zu finden, bei dem die o.g. Anforderungen mit gescheiter Tastatur (separater Ziffernblock und Tasten wie Pos1 und Ende) zu vereinen sind.

    Hat noch jemand einen Tipp?

    Danke euch vielmals =)
     
  11. #9 _reloaded, 18.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2011
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Bei einem 15,x"-Gerät mit separatem Ziffernblock sind die Tasten kleiner. Also schlecht fürs Tippen. Wenn Du wirklich oft einen Ziffernblock brauchst, warum nicht so ein kleines USB-Teil (Beispiel)?
    Sowas gibts auch in drahtlos: Wireless Number Pad N305

    Michael
     
Thema:

Suche Notebook sehr hoher Akkulaufzeit für die Uni/Programmieren, ~600-700€

Die Seite wird geladen...

Suche Notebook sehr hoher Akkulaufzeit für die Uni/Programmieren, ~600-700€ - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Suche RICHTIG gutes Notebook

    Suche RICHTIG gutes Notebook: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem richtig guten Notebook, für mich ist dabei vor allem die Reparaturfreundlichkeit, die Langlebigkeit und...
  3. Suche ASUS Windows 7 Treiber für Notebook Pro5IJ

    Suche ASUS Windows 7 Treiber für Notebook Pro5IJ: Hallo zusammen, die Suche hier im Forum war leider nicht von erfolg gekrönt. Trotz dass viele einen Treiber suchten, hat keiner eine Antwort...
  4. Suche leistungsstarkes 17" Notebook

    Suche leistungsstarkes 17" Notebook: Ich bin auf der Suche nach einem neuen 17" Notebook. Ich brauche es rein zum Arbeiten, sprich Tippen in Office, Mails bearbeiten, ein paar SQL...
  5. Suche folgendes Notebook...

    Suche folgendes Notebook...: Hallo, auf Youtube bin auf das "Acer Aspire E5-573G" gestoßen und interessiere mich sehr dafür. Das Problem ist aber das ich es nicht finde. Zwar...