Taschentuch zwischen Festplatte und Gehäuse?

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von Hans, 04.06.2005.

  1. Hans

    Hans Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    5402

    Hallo Leute,

    ich habe hier im Forum von der Möglichkeit gelesen zwischen Festplatte und Gehäuse ein Taschentuch zu klemmen, um die Geräuschentwicklung zu senken. Zwei Fragen dazu: Ist es unproblematisch, das Gehäuse zu öffen? Und: Besteht nicht die Gefahr, dass das Taschentuch verrutscht und Schäden verursacht?
    Ich danke euch!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ProjektC, 04.06.2005
    ProjektC

    ProjektC Forum Freak

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    5403

    Steht eigentlich alles schon ausführlich beschrieben, die Antworten auf deine Fragen.
    Es sind nur zwei Schrauben und die Temperatur wird nicht sonderlich höher, ausserdem hat das Taschentuch keine Chanche irgendwo anderst hinzu kommen, sind ja nicht umsonst so flach die Notebooks, wo kein Platz ist kann auch nichts weg.
     
  4. hops-1

    hops-1 Forum Freak

    Dabei seit:
    23.04.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1600 II
    5408

    ...ich kann ProjektC nur zustimmen. Es gibt auch schon Berichte, anstelle des Taschentuchs ein passendes Stück Dämmstoff zu nehmen - hier mit Bildern:
    Link

    Meine Erfahrungen mit dem Taschentuch sind aber hervorragend, und ich betreibe das Notebook auf diese Weise schon seit einem Monat. Die Geräusche der Festplatte sind deutlich reduziert und die Temperatur erhöht sich durch diesen Mod nicht!
     
  5. Hans

    Hans Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    5520

    Ich danke euch sehr!
    Ich hatte den HDD-Schacht geöffnet und direkt ein Taschentuch darauf gelegt. Hat nichts geholfen. Es muss wohl erst die Festplatte entnommen werden und dann das Material hereingelegt werden...
     
  6. hops-1

    hops-1 Forum Freak

    Dabei seit:
    23.04.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1600 II
    5523

    richtig, die Dämmung (sei es nun ein Taschentuch oder ein anderes "Dämmaterial") muß zwischen Festplatte und der Kupferplatte. Wenn Du das Notebook auf den Rücken legst und den HDD-Schacht aufmachst, mußt Du also erst die Festplatte herausnehmen.
     
  7. #6 sennah18, 06.06.2005
    sennah18

    sennah18 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    5552

    Passt die Plastik-Verpackung mit dem Taschentuch da genau rein, oder wird die Packung ein wenig zusammengefaltet bzw. kleingeschnitten???


    Gruß
    Johannes
     
  8. hops-1

    hops-1 Forum Freak

    Dabei seit:
    23.04.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1600 II
    5554

    ... die Breite passt genau zwischen die beiden metall-ummantelten Gummistreifen, in der Länge mußt Du es etwas zurecht schneiden.
     
  9. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    5558

    nicht das wir hier ein Patent verletzen :-D :-D - aber vielleicht können hier ein paar Notebook Ingeneure noch ein wenig dazu lernen ...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    5608

    hallo,

    mal eine Frage zu dem Thema .. hattet ihr diese Geräusche schon von Anfang an oder kamen die später ? Ich habe seit gestern ein X20-II mit einer SAMSUNG MP0804H Festplatte und die hört man überhaupt nicht. Selbst wenn der Virenscanner etc. über die Platte läuft, ist da sogut wie nix zu hören. In meinem anderen Notebook (Clevo) hört man die deutlich beim Zugriff. Gibt es hier schon eine Änderung/Verbesserung ?

    grüsse
     
  12. sasp

    sasp Forum Freak

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    5613

    Mhh... also ich glaube, jeder nimmt das Rauschen unterschiedlich wahr.
    Ich war im Saturn und habe bei gleichem Notebook mit gleicher Festplatte
    ein Rauschen vernommen.


    editiert von: sasp, 07.06.2005, 16:02 Uhr
     
Thema:

Taschentuch zwischen Festplatte und Gehäuse?

Die Seite wird geladen...

Taschentuch zwischen Festplatte und Gehäuse? - Ähnliche Themen

  1. Taschentuch-MOD?

    Taschentuch-MOD?: 17066 Hi leute! ich find einfach den Thread nicht mehr in dem beschrieben wird wie man die festplatte dämpft. Habe die Suche geqält wie...
  2. Taschentuchtrick = Garantie dahin?

    Taschentuchtrick = Garantie dahin?: 16104 Hallo zusammen, bin jetzt stolzer Besitzer des Samsung X20 1730V. Direkt nach dem Einschalten wurde ich von der rauschenden Festplatte...
  3. Unterschiede zwischen einem matten und einem verspiegelten Display

    Unterschiede zwischen einem matten und einem verspiegelten Display: Ich würde gerne mehr über den Unterschied zwischen ein Glare-Typ- und Non-Glare-Typ Display wissen. Sichdas eine spiegelt und das andere nicht...
  4. Suche Notebook zum Arbeiten und fürs zwischendurch Spielen

    Suche Notebook zum Arbeiten und fürs zwischendurch Spielen: Guten Tag. Ich bin auf der Suche nach einem neuen Laptop und möchte mich beraten lassen. Ich suche einen Laptop, der vorrangig fürs Arbeiten...
  5. Samsung SE11 Aura Dinic - Starke Temperaturschwankungen zwischen Akku/Netzbetrieb

    Samsung SE11 Aura Dinic - Starke Temperaturschwankungen zwischen Akku/Netzbetrieb: Guten Abend Leute. Mein oben genanntes Notebook verhält sich was die Temperatur angeht ziemlich wirr. Bei Netzbetrieb : GPU -> 50°C...