Taschentuchtrick = Garantie dahin?

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von token, 26.10.2005.

  1. token

    token Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    16104

    Hallo zusammen,

    bin jetzt stolzer Besitzer des Samsung X20 1730V. Direkt nach dem Einschalten wurde ich von der rauschenden Festplatte begrüßt. Macht nichts, dachte ich mir, kannste ja dämmen.
    Dann aber den Lizenzkram gelesen, und dort steht dass wenn man die Festplatte selbst herausnimmt, die Garantie erlischt. So gesehen machen auch die Aufkleber auf den Schrauben Sinn. Abgesehen davon wie hirnrissig es ist einen einfachen Festplattenwechsel vom Samsungservice ausführen lassen zu müssen, was mach ich denn jetzt.
    Muss ich jetzt mit dem Rauschen leben wenn ich die Garantie behalten will? Ich hab das Teil ja erst gestern erworben. Gibt es na raffinierte Methode die Festplatte ohne für den Service sichtbare Spuren auszubauen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Humpenzwerg, 26.10.2005
    Humpenzwerg

    Humpenzwerg Forum Freak

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    16107

    Ist es denn normal, dass bei so einem Ding die Festplatte rauscht? Ich meine wenn es ein Schaden ist, wäre es vielleicht besser du setzt dich mit Samsung in Verbindung eh deine 14 Tage abgelaufen sind...

    editiert von: Humpenzwerg, 26.10.2005, 13:40 Uhr
     
  4. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    16109

    i kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass die festplatte soooo laut rauscht, sonst würde es ja auch nicht heißen, dass das notebook so leise ist.
    wenn man eine festplatte nicht rauschen hört, dann ist sie normalerweise ausgeschaltet.
    selber am notebook herumschrauben würde ich nie machen, bringt dir eventuell größere probleme als eine "laute festplatte"!
    wenn sie wirklich soo laut ist, dann kontaktiere den samsung support, aber meiner meinung nach ist es normal, dass man die festplatte in einem stillen raum rauschen hört.
     
  5. token

    token Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    16118

    Ja, es ist normal dass die Festplatte so laut rauscht. Das Notebook ist leise, den Lüfter hört man kaum, genauer gesagt, die Festplatte rauscht so laut dass Sie den Lüfter übertönt. In sofern bringt der Silent Mode des Notebooks überhaupt nichts, da man nur mitkriegt dass der Lüfter ausgeht wenn man sein Ohr neben diesen hält.
    Ich wusste von diesem Manko, es ist hier im Forum auch vielfach beschrieben worden, doch man kann das ganze auch problemlos dämmen, was auch hier beschrieben wurde mit positiven Erfahrungsberichten.
    Ich war jetzt auch ziemlich überrascht das Samsung die Garantie tilgt wenn man das Festplattenfach öffnet. Was soll denn da passieren? Beim Speicher darf man ja auch selbst Hand anlegen. Aber das sind jetzt Grundsatz fragen die mich nicht interessieren.
    Ich will das Geräusch der Platte dämmen und frage hier nur ob es einen Weg gibt dies zu tun ohne seine Garantie zu killen. Wenn dem nicht so ist, würde ich ernsthaft überlegen das Notebook zurück zu geben, was ich sehr schade fände, da es mich bis auf das Festplattengeräusch 100% überzeugt und tragischerweise kriegt man das Geräusch auch in den Griff. Aber das mach ich sicher nicht auf Kosten der Garantie. Gerade bei nem Laptop.

    editiert von: token, 26.10.2005, 14:25 Uhr
     
  6. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    16120

    frag einmal, bei dem händler wo du das notebook gekauft hast, ob er dir diese schraubaktion für dich erledigt und das mit samsung abklärt, sodass es keinen garantieverlust gibt.
     
  7. token

    token Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    16121

    Ja, das könnte ich sicher probieren. Werde ich mal machen und schreiben was dabei rumgekommen ist. Kann mir allerdings nicht vorstellen dass man im Staat des Bürokratiewahns sowas unkompliziert auf die Reihe kriegt.
    Meine Hoffnung geht da eher in die Richtung dass man das Ding ohne Gebrauchsspuren auf bekommt. Bei der Xbox konnte man beispielsweise den Aufkleber über den Schrauben mit einem Fön lösen. An sowas hatte ich gedacht.

    Diese Festplattennummer ist doch eh reine Schikane von Samsung, ähnlich dem fest eingebauten iPod-Akku bei Apple. Da will man sich wohl einfach was dazu verdienen wenn jemand ne andere Festplatte einbauen will. Anders kann ich mir das nicht erklären. Bezeichnend auch dass die normalen Schrauben des Laptops mit denen ich das ganze Teil auseinander kriege, nicht versiegelt wurden. *kopfschüttel*
     
  8. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    16129

    Von nem Fön würde ich immer Abstand nehmen bei so nem empfindlichen Gerät, das ist ja ziemlich viel Hitze die sich dann auf genau einen Punkt konzentriert.


    Das mit den Garantieverlusten beim öffnen von nem Gerät ist auch rechtlich nicht ganz geklärt, aber im Endeffekt ist eine Garantie eine freiwillige Leistung des Herstellers wo er meiner Meinung nach das ruhig einschränken darf.

    Das ist einfach eine Vorsichtsmaßnahme gegenüber den Usern die nicht so geschickt mit der Technik umgehen können und dann auf Kosten des Herstellers die eigenen Fehler ausbügeln zu lassen.
    Da müssen dann leider die erfahrenen Anwender darunter leiden.
     
  9. token

    token Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    16218

    Naja, falls es noch wen interessiert. Die Aufkleber über den Schrauben lassen sich mit einem kleinen Schlitzschraubenzieher und ein wenig Feingefühl und Geduld problemlos spurlos lösen und man kann sie nachher wieder anbringen.
    Die Festplatte schnurrt jetzt, ich bin glücklich, alles ist gut.
    In diesem Zustand kann man das Notebook wirklich kompromisslos weiterempfehlen. Frage mich zwar immernoch warum Samsung sowas bei der Konstruktion nicht bedacht hat, eine Festplatte ist schließlich kein Klavier. Anstatt nen Flüstermodus zu integrieren hätten sie sich lieber mal darum kümmern sollen, dass man diesen überhaupt wahrnehmen kann. Sei's drum.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ProjektC, 27.10.2005
    ProjektC

    ProjektC Forum Freak

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    16224

    Ob der Aufkleber auf den Schrauben dran sind oder nicht ist egal.
    Du kannst auch die Platte Pink anmalen und Samsung ist es egal.
    Samsung bzw Teleplan die, die Reparatur machen, würden sich erst Quer stellen wenn durch die Farbe Pink die Festplatte kaputt ging, zb vor schreck oder wenn sie in den Farbeimer geworfen wurde ;)

    Wo sich Teleplan auf jedenfall querstellt ist, wenn das Taschentuch noch um die Festplatte gewickelt ist und du es einschickst ;)
    Meine HDD war auch defekt, und ich hatte an den Seiten noch eine Gummiverkleidung an der HDD zur Reduzierung der Schwingungen, die Gummis waren weg, aber ne neue HDD war denoch drin ;)

    Geschichte aus einen anderen Forum.
    Bei einem ist das Notebook runtergefallen und hatte einen Sprung im Gehäuse, das Notebook lief aber danach über ein halbes Jahr ohne Problemem weiter, dann ging es plötzlich nicht mehr.
    Teleplan Aussage im Forum
    Denen ist der Sprung am Gehäuse egal, die schauen sich die Platine an, und wenn die Verbogen oder einen Sprung hat, wird darauf reagiiert.

    PS: Die Festplatten von Samsung sind im Grunde garnicht so laut, nur die Ingeneure von Samsung haben das Meisterwerk geschafft, eine Resonanzkammer zu schaffen, die das Rauschen um ein vielfaches verstärkt.

    editiert von: ProjektC, 27.10.2005, 12:58 Uhr
     
  12. token

    token Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    16234

    @ProjektC

    :)
    Falls was passiert nehm ich natürlich das Taschentuch raus.
    Ansonsten denke ich mal, dass es bei solchen Geschichten immer darauf ankommt an wen das Notebook gerät. Der eine Mann vom Service rubbelt selbst die Cola raus, und der andere stellt sich bei fehlenden Aufklebern quer. In den Garantiebestimmungen ist halt klar beschrieben dass man die Finger davon lassen soll. Rechtlich sieht man dann wohl kein Land, wenn man an einen solchen Kandidaten gerät.
     
Thema:

Taschentuchtrick = Garantie dahin?

Die Seite wird geladen...

Taschentuchtrick = Garantie dahin? - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) Reparaturdauer innerhalb Garantie?!

    Reparaturdauer innerhalb Garantie?!: Liebes Forum, ich habe ein Sony Vaio SVZ13, für welches ich eine Garantieverlängerung auf 2 Jahre erworben habe. Diese läuft also am 20.12.2016...
  2. Latitude Serie Dell Latitude Garantie nutzen?

    Dell Latitude Garantie nutzen?: Hallo, ich habe einen Dell Laptop erhalten und sehe auf der Dell Seite, dass anhand der Service-Tag-Nummer noch Garantie drauf ist. Kann ich...
  3. Garantiefrage Lenovo

    Garantiefrage Lenovo: Hallo Community, mir ist leider mein Notebook Display kaputt gegangen, mein Handy ist mit der Kante drauf gefallen. Ist ja eigentlich kein...
  4. Dell 15R SE + 250GB SSD + 1TB HDD + 8GB + externes Laufwerk - GARANTIE - wie NEU!!!

    Dell 15R SE + 250GB SSD + 1TB HDD + 8GB + externes Laufwerk - GARANTIE - wie NEU!!!: Hallo liebe NBF Gemeinde. Ich möchte hier mein Dell 15R SE Notebook verkaufen. Wie neu, Rechnung vom 16.03.2013 gibt dabei, genau so wie...
  5. [V] Sony VPC-Z21C5E (FullHD und mit SSD) kaum benutzt, Restgarantie

    [V] Sony VPC-Z21C5E (FullHD und mit SSD) kaum benutzt, Restgarantie: Ich biete hiermit ein wirklich edles und kaum benutztes Ultrabook an. Es wurde im November 2011 erworben und hat somit noch bis 11/2013 Garantie....