Test bei Notebookcheck - Dell Latitude D830

Dieses Thema im Forum "Dell Testberichte" wurde erstellt von Dragon1984, 04.07.2007.

  1. #1 Dragon1984, 04.07.2007
    Dragon1984

    Dragon1984 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rach78

    Rach78 Forum Freak

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    akkulaufzeit von 9h, kann das hinkommen? dann müsste das D630 ja sogar noch nen bisschen mehr schaffen...
     
  4. #3 ThomasN, 04.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Mit 9 Zellen Akku und Media Bay Akku müsste das hinkommen.
    Allerdings sprechen die ja von 9h im IDLE Betrieb mit dem 85WH Akku (das müsste der 9 Zeller sein). Display war im TEst aber auf Minimum und alles was geht ausgeschaltet. Also is der Wert für die Praxis irrelevant.
    Zum D630 in meinen Test schauen.
    Das Kühlkonzept des D830 scheint ja nicht so gut zu sein. Versteh ich aber nicht, weil da wär ja mehr Platz.
     
  5. ijuz

    ijuz Forum Freak

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die haben wohl ein anderes Geraet als ich, IDLE (1800mAh) geht der quasi nie an.

    Ich habe dann cpuburn auf einer CPU (3500 mAh) gestartet, es hat dann 2min10sec gedauert bis der Lüfter anging, geht ab und an aber auch wieder aus sobald es weniger als 70°C sind (keine Ahnung wo das genau ist).
    Wenn ich 2 CPU burn laufen lasse dann laeuft der Lüfter ständig, aber bleibt auf der niedrigen Stufe.
    Dabei zieht das Laptop 4300mAh von der Batterie... haelt also so 100min :)

    Nach dem beenden von cpuburn dauerte es 2min bis der Lüfter aus war.

    Das Lüfterverhalten ist IMO also ok.
     
  6. #5 ThomasN, 05.07.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    also klare Kaufempfehlung deinerseits?
    Auf jeden Fall hört sich dein Statement wesentlich besser an als das Resume vom Notebookcheck.
     
  7. ijuz

    ijuz Forum Freak

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Naja, also ich denke mal es ist genauso wie das D630 aber ein wenig groesser und das Lüfter Problem existiert meiner Ansicht nach nicht.

    Allerdings richtig schrottig finde ich:
    -kein sdcard slot
    -nur 3 USB anschluesse, das kann es echt ja nicht sein (+irgendein komischer anschluss, vemutlich fuer so ein D-bay gehause)

    Ich aerger mich nur, dass es bei MTX soviel günstiger ist, eine schnellere CPU waer auch besser gewesen ;-)
    (weiss jmd. wie hoch die Versandkosten sind?)
     
  8. #7 ThomasN, 06.07.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    für SD musst dir nen 430er zulegen. Den hast beim 630er auch nicht.

    3USB find ich auch mager. Wobeis ja 2USB Anschlüsse und 1 Powered USB für die D-Bay sind. Der Powered lässt sich ja auch als normaler USB Anschluss nutzen. Aber du hast recht. 3 Anschlüsse sind geizig. Ein 4ter wär bei der Größe locker drin gewesen.

    Versandkosten zahlst bei MTX keine. Hab dir dazu ja auch ne PN geschickt.
    Du hast den 830er direkt bei Dell gekauft oder?
     
  9. #8 Spockie, 06.07.2007
    Spockie

    Spockie Forum Freak

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Das mit dem SD-Slot ist wirklich ein Punkt, über den ich mich auch schon geärgert habe. Aber man findet einfach keine Alternative :).
    Zumal wenn der noch in das D430 reinpasst, würde der sicherlich auch in das D630 (das D830 sowieso) reinpassen. Und kosten?? 10€ höchstens...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 robert.wachtel, 06.07.2007
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
  12. Rach78

    Rach78 Forum Freak

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Wieso braucht ihr denn soviele USB anschlüsse??

    3 reichen doch....

    Maus+ USb stick vllt. aber weniger sollten es dann echt net sein;)
     
Thema: Test bei Notebookcheck - Dell Latitude D830
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. latitude d830 test

    ,
  2. dell d830 test

Die Seite wird geladen...

Test bei Notebookcheck - Dell Latitude D830 - Ähnliche Themen

  1. Test bei Notebookcheck - MSI GT663R

    Test bei Notebookcheck - MSI GT663R: Notebookcheck Link Das neue MSI GT663R, das als 15" Gaming Notebook gehandelt wird, wurde bei Notebookcheck einem ausführlichen Test...
  2. Testbericht von Notebookcheck für Lenovo Ideapad G560

    Testbericht von Notebookcheck für Lenovo Ideapad G560: Notebookcheck: Lenovo Ideapad G560
  3. [Nvidia Fermi] Erster Test auf Notebookcheck.com

    [Nvidia Fermi] Erster Test auf Notebookcheck.com: Notebookcheck: Test NVIDIA GeForce GTX 480M "Fermi" im Clevo D901F
  4. Apple MacBook Pro 15" v5 Test bei Notebookcheck

    Apple MacBook Pro 15" v5 Test bei Notebookcheck: Die neuen Apple MacBook Pro Notebooks der 5. Generation sind da und wurden vollständig überarbeitet. Ein neu designtes Aluminumgehäuse aus einem...
  5. Test bei Notebookcheck: Samsung X22 Boyar

    Test bei Notebookcheck: Samsung X22 Boyar: Und noch ein X22 Test: http://www.notebookcheck.com/Test-Samsung-X22-Pro-Boyar-Notebook.7203.0.html