Verarbeitungsqualität der Asus-Notebooks Typ F3

Dieses Thema im Forum "Asus Forum" wurde erstellt von quantensprung, 30.11.2006.

  1. #1 quantensprung, 30.11.2006
    quantensprung

    quantensprung Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Gemeinde,
    wie schon an anderer Stelle erwähnt bin ich drauf und dran, mir als Ersatz für mein altes Schrott FuSi Amilo A 1630 ein Asus F3JC zu kaufen.
    Die technischen Daten sprechen für sich, was mich jetzt noch interessieren würde sind die "weichen" Faktoren, die man erst nach einem Kauf wirklich testen kann. Asus ordnet Notebooks der Klasse F3 in die obere Mittelklasse, der Preis läßt darauf schließen, dass sie sich tatsächlich irgendwo zwischen der Billigklasse (in die sicher mein jetzt kaputter Amilo gehört) und der gehobenen Klasse (ThinkPad, Lifebook, bessere Samsung, ... ) befindet.
    Darum meine Frage an alle, die ein F3 haben oder kennen:

    - Wie ist die allgemeine Verarbeitung solide / tauglich / Plastikfeeling pur
    - Was taugt der Monitor (der einzige Test, den ich kenne stuft ihn als besseren Durchschnitt ein)?
    - Wie viel lüften die Lüfter?
    - Macht das Notebook "Spaß"? :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 reneausbocholt, 30.11.2006
    reneausbocholt

    reneausbocholt Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-F22S1E
    Hallo,
    ich hatte das Asus F3JC für 4 Tage hier, habe es dann aber wieder zurückgeschickt. Insgesamt machte das Notebook eigentlich einen sehr ordentlichen Eindruck. Was mich aber extrem störte, war das sehr ungleichmäßig ausgeleuchtet Display. Am unteren Rand war ein Lichtstreifen zu sehen und von dort aus war auch kein schwarzes, sondern ur ein graues Bild zu erkennen. Erst hab etwa der Hälfte des Bildschirm war es dann richtig dunkel statt grau. Wenn ich das Display so sehr nach hinten gekippt habe, daß wirklich alles schwarz war, sah das ziemlich bescheuert aus und die Webcam zeigte zur Decke. :(

    Im MediMax angeschaut, musste ich dies leider auch bei den ausgestellten Modellen feststellen. Diese sind ja in etwas baugleich. Hab mich jetzt nun für ein Sony Vaio FE31M entschieden, was zwar erheblich teurer ist, aber mir dafür in allen Punkten zuspricht.
     
  4. #3 maXimusDR, 30.11.2006
    maXimusDR

    maXimusDR Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also die verarbeitung des NB z5305T, baugleich mit der f3T serie gefällt mir sehr gut, habe auch kein prob am display, allerding werde ich meins morgen zurückschicken weil der lüfter permanent läuft!:(
     
  5. #4 quantensprung, 01.12.2006
    quantensprung

    quantensprung Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antworten.
    Das mit dem Display verstehe ich jetzt nicht ganz:
    Heißt das, wenn Du senkrecht auf den monitor schaust ist die Ausleuchtung sehr inhomogen (stört das sehr? ok, ist wohl subjektiv ...) und zusätzlich zeigt sich unten ein Lichtstreifen von der Beleuchtung, die wohl nicht vom Display komplett verdeckt wird?
    Der Vertikale Sichtwinkel ist nicht sehr groß?
    Oder habe ich Dich da missverstanden?

    Wenn der Lüfter dauernd läuft (was nicht so tragisch ist), wie laut ist er denn?
     
  6. #5 XXLemmi, 02.12.2006
    XXLemmi

    XXLemmi Forum Freak

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Mein Notebook:
    MSI GE-700 (i5, Ati 5730)
    naja, du kannst dir hier 1.000 verschiedene aber eben auch immer subjektive eindrücke holen. ich habe das f3jm und bin damit äußerst zufrieden.
    das teil ist super verarbeitet und sehr stabil, tastatur hat ein gutes feeling und das touchpad ist schlichtweg genial.

    wenn das notebook hochfährt und man den schwarzen bildschirm sieht, ist deutlich zu erkennen, dass der untere rand deutlich heller ausgeleuchtet ist, davon ist in der praktischen anwendung (web, office, spiele etc.) nichts mehr zu merken, ansonsten finde ich die displayqualität als sehr gut. je nach licht einfall spiegelt es manchmal zu sehr, aber mit einem notebook ist man ja schliesslich flexibel.

    was die lüfter angeht, ja die laufen, allerdings nur, wenn das notebook auf high-performance oder games-einstellung läuft. ich höre das allerdings nicht bzw. achte nicht drauf. bis vor kurzem hatte ich nur einen pc der einen wirklich lauten lüfter hat, von daher bin ich da wahrscheinlich einfach nicht so empfindasm wie manch andere akkustische penibelchen in diesem forum :)
    läuft das notebook auf quiet-office hört man nix von den lüftern.

    ich bereue meinen kauf nicht ein bisschen, ganz im gegenteil, ich jutze kaum noch meinen stationären pc mit dem großen 17" tft :)
     
  7. #6 quantensprung, 03.12.2006
    quantensprung

    quantensprung Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @Lemmi:
    So was in der Art wollte ich hören, Danke! Ich glaube ich nehm's, nachdem der Monitor des Toshiba Satellite A100-491 einfach nur mies war ...
     
  8. #7 Formel-LMS, 13.12.2006
    Formel-LMS

    Formel-LMS Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Zu den Lüftern oder generell mal folgende Frage:
    Ich habe das Asus Z5305M seit gestern.

    leider war schon alles vorinstalliert, sodass ich 16 Programme im Tray hatte nach jedemfrischen Start.

    Deswegen habe ich mein gutes Win XP Home erstmal installiert und so gelassen.

    welche Programme MÜSSEN unbedingt installiert werden um einen korrekten Betrieb zu Gewährleisten, auch was die Lüfter und die Leistung betrifft?
     
  9. #8 kabachel, 01.01.2007
    kabachel

    kabachel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also ich hab nen F3JM,
    die Display Ausleuchtung ist eigentlich ganz gut. Die Verarbeitung auch.

    Nur leider sind die Kunststoffe nicht sehr robust bzw. kratzfest.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 reneausbocholt, 01.01.2007
    reneausbocholt

    reneausbocholt Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-F22S1E
    Zu meiner Display-Kritik:
    Wenn man einmal das xBlack II der Sonys gesehen hat, dann ist man wahrscheinlich einfach zu anspruchsvoll. Man verliebt sich einfach leicht drin.

    Die Qualitätsanmutung des Asus fand ich insgesamt aber ganz gut, auch wenn, sorry, mit einem Sony nicht vergleichbar.
     
  12. maxxo

    maxxo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Moin,

    also ich war sehr enttäuscht von der Qualität meines Asus F3Jm Notebooks.
    Hatte 2 von denen, beim ersten war die Tastatur kaputt (ok, kann mal passieren, wurde mir umgetauscht). Was aber an beiden schlecht war, war die Lautstärke. Das Ding dröhnt selbst im Officemodus dermaßen laut, das bei mir die Schmerzgrenze eindeutig überschritten wurde. Das war ca fast so laut wie mein Desktop-PC und das darf einfach bei einem Preis von 1500 Euro nicht sein.
    Ich hatte ja nichtmal nur ein Einzelstück, was so laut war, bei beiden meinder getesteten Modelle war der Lüfter so extrem störend, obwohl bei dem 2. Gerät dieser mir noch ein bißchen Lauter vorkam als beim ersten. Außderdem hab ich en Kumpel und der hat das F3JP und bei im ist es ähnlich laut.
    Sowas darf eingentlich ein Hersteller wie Asus nicht passieren, das können die eindeutig besser.

    MFG maxxo
     
Thema:

Verarbeitungsqualität der Asus-Notebooks Typ F3

Die Seite wird geladen...

Verarbeitungsqualität der Asus-Notebooks Typ F3 - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook mit viel performance + gute Verarbeitungsqualität und Lebensdauer

    Suche Notebook mit viel performance + gute Verarbeitungsqualität und Lebensdauer: Hallo liebe Notebook Exterten, ich brauche euren Rat. Ich hab zwar Kohle für ein Notebook, habe aber den Überblick über den aktuellen...