Welches "Allround"-Notebook? ( 1000~1500€ )

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Tyler_Denton, 12.12.2008.

  1. #1 Tyler_Denton, 12.12.2008
    Tyler_Denton

    Tyler_Denton Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Abend liebe Forumler, bin frisch registriert und komme gleich zur Sache ;)

    Welche Grafikkarte würdet ihr für aktuelle Spiele empfehlen?

    Um es vorne Weg zu sagen:
    JA, ich weiß das ich bei einem Desktop in Sachen Grafik "mehr für weniger" kriege, das NBs nicht primär fürs Spielen ausgelegt sind
    usw. usw. usw.

    Das tut aber mom nichts zu Sache.

    Für Spiele werde ich demnächst sowieso nicht mehr so sonderlich viel Zeit haben. Alles was ich will ist ein Allrounder mit den ich aktuell Kaliber auf meinetwegen mittleren Einstellung Flüssig spielen könnte ( FC2, FAllout 3, Mirrors Edge, mass effect, bioshock etc. etc. ). Auf Full HD kann ich verzichten und auch auf LanParties wird eher selten Crysis gezockt.

    Momentan hab ich ein Asus-Stück für 1150€ im Blick mit ner 9650er:

    *klick* Notebooks ASUS X72VN-7T027C **[HIGH-END 2.1]** [Sonderpreis]

    Vorallem da ich eher vorhabe Sachen wie Witcher, Bioshock, Dark Messiah, Orange Box, Dreamfall nachzuholen, auf die bisher verzichten musste, sollte das obige zumindest ausreichend sein oder^^

    Falls jedoch das Stück bei euch Durchfallen sollte:

    einer mit 9700 GT

    *klick* Notebooks ASUS G71V-7S036C

    und einer mit der 8800 GTX:

    *klick* Notebooks Nexoc Osiris E705III Gamerbook mit GeForce 8800GTX und Vista!

    laut notebookcheck sollten damit "Auch DirectX 10 Spieleerstmals in hohen Details flüssig spielbar sein", ist mit 1500€ aber so ziemlich an der Grenze dessen, was ich blechen würde.

    _ _ _ _ _ _ _

    Dann hätte ich aber abseits noch ne kleine Frage:
    Blu-RAy oder nicht? Diese Spielerei ist bei keinem der MOdelle vorhanden und ich frage mich ob das nicht ein Problem ist? Wird man im PC-Sektor noch 3 Jahre ohne auskommen oder ist es jetzt schon mehr oder weniger ein MUss?
    Multimedia ist nämlich auch ein Aufgabenbereich meines neuen Systems :)

    Und wie groß ist der merkbare Leistungsunterschied zwischen 2x2.26 und 2x2.53 Ghz?

    _ _ _ _ _ _ _ _ _ _


    Aaaaalso, das wären meine Fragen. Ich bedanke mich bei denen, die sich durch dieses MOnster eines Posts durchgekämpft haben und mir hoffentlich mit gutem Rat zur seite stehen können :D

    LG: Denton
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cy-one

    cy-one Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Kleine Randbemerkung:
    Was du suchst ist eher ein GamerNB und kein AllroundNB *g*
     
  4. #3 Tyler_Denton, 12.12.2008
    Tyler_Denton

    Tyler_Denton Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Okeee, also was ist von den gaming-NOtebooks oben zu halten :D
     
  5. cy-one

    cy-one Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mhm, erstmal wäre vielleicht interessant zu wissen, weshalb du unbedingt nen NB dafür willst (wills dir nicht ausreden, nur wissen *g*).

    GamerNBs haben halt den Nachteil, dass sie a) arschteuer und b) nach 1-2 Jahren für'n arsch sind *g*
    Man kann sie halt nicht so aufrüsten wie Desktops...
     
  6. #5 Tyler_Denton, 12.12.2008
    Tyler_Denton

    Tyler_Denton Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    einfach weit weniger umständlich als ein riesen Klotz, Bildschirm, Tastatur und
    OS mitinbegriffen und kein Kabelsalat ;)
    Und ich brauche keine Über1337-Grafik, sondern aktuelles flüssig in MIttel.
    In der Preis klasse ist sowas afaik durchauszuhaben
     
  7. #6 SchwarzeWolke, 12.12.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Standardempfehlung:

    R560 Madril

    Ich würde dir auch von 17-Zöllern abraten, da die ja zwangsläufig ne höhere Auflösung haben und somit der GraKa sehr schnell die Puste ausgeht. Ich denke nicht, dass z. B. die 9650er (die übrigens langsamer ist als die 9600er im Samsung) FullHD befeuern kann. Selbst bei "low" dürfte die aus dem letzten Loch pfeifen.

    Nimm das Samsung, freu dich über das gesparte Geld und gut ist.

    Edit: Von Asus würde ich dir momentan auch abraten. Schauen wir mal, ob die ihre Serviceabteilung wieder in den Griff bekommen oder bald gänzlich ihren Ruf verspielen.
     
  8. #7 Tyler_Denton, 12.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2008
    Tyler_Denton

    Tyler_Denton Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ABsolut neuer Vorschlag:

    Notebooks Packard Bell iPower GX-M-001GE *NEUES HIGHEND GAMERNOTEBOOK*

    Eigentlich absolut alles was ich will:

    (relativ) starke GraKa (laut notebookcheck), schnelle HD, viel RAM und kostet 100 Öcken weniger als der Nexos und es ist kein Asus xD

    Aaaaber
    1.) Norton....... einfach nur Norton^^, da steht etwas von einer Trial -Version: heißt das ich kann das Ding einfach komplett deinstallieren oder macht das Probleme wie beim "normalen" Norton^^

    2.)Es hat "nur" 3 USB 2.0-Slots. Gibt es aber nicht möglichkeiten aus einem USB, mehrere USB zu machen?
    Desweiteren will ich einen Drucker und einen Router per Kabel anzuschließen.
    Geht das? und wo? Notebooks=> völliges Neuland für mich, drum seit nachsichtig mit mir :eek:

    3.) Das Ding hat 17 ZOll. Da steht was von Auflösung 1440x900 Pixel.
    Ist das Gut? Bei den meisten anderen steht immer was von HDReady etc. wobei ich gehört habe, dass sich dies bei 17" eh nicht wirklich lohnt....

    4.)Und um es vielleicht nochmal ins bewusstsein zu rufen:
    Blu-Ray=> Ja oder Nein?^^

    5.) Was genau ist der "Colect & Return"-Service von notebooksbilliger.de?

    6.) Ach ja, was ist mit dem Stromverbrauch? Ich finde da nichts. Kann man das Anhand der Specs irgedwie abschätzen?
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Doggycw, 12.12.2008
    Doggycw

    Doggycw Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-SZ2HP/B
    1) kein Kommentar, weil keine Ahnung

    2) entweder mit einem USB-Hub (einfach in den USB-Slot schieben) oder über den ExpressCard-slot aufrüsten

    3) je höher die Auflösung, umso mehr muss die Grafikkarte arbeiten. Sie sollte, wenn du viel spielen willst, niedrig sein. Beim Filme schauen wäre natürlich eine höhere schön ( ich persönlich würde trotzdem eine niedrigere nehmen, weil ich auch lieber mit niedrigeren Auflösungen arbeite)

    4) aus meiner Sicht eine noch sinnlose Spielerei. Da die Auflösung auch nicht so hoch ist, lohnen sich die BluRay-Filme auch nicht so sehr.

    5) wahrscheinlich kannst du einfach dein Notebook einschicken und die schicken es dir zurück, wenns einen Defekt gibt.

    6) Sicher relativ hoch für ein Notebook, aber im Vergleich zum Desktop wird er niedriger sein.
     
  11. #9 Tyler_Denton, 13.12.2008
    Tyler_Denton

    Tyler_Denton Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    2.) Ok, danke :)
    Aber ich würde trotzdem gern wissen, in was für einen Anschluss am NB der Drucker rein muss ( hp office jet 4200 ). Auch in den USB oder woanders?

    4.) leuchtet ein

    5.) Gut, da muss ich wohl noch genaueres rausfinden.

    Nun gut, aber die Frage mit dem NOrton bleibt immer noch.
    Ich würde viel lieber Antivir nutzen und Norton lieber ganz loswerden.
    Weiß also jemand genaueres zu dieser "Trial-Version" für über 90 TAge?
    Wenn ich es weg machen würde, hätte sowas Einfluss auf die Garantie?

    Und was haltet ihr jetzt allgemein vom Packard Modell?
     
Thema:

Welches "Allround"-Notebook? ( 1000~1500€ )

Die Seite wird geladen...

Welches "Allround"-Notebook? ( 1000~1500€ ) - Ähnliche Themen

  1. welches allround-notebook?

    welches allround-notebook?: hallo, ich habe mir überlegt, mir ein notebook zuzulegen. nur die frage ist jetzt, was ich für ein nehme, und da wollte ich eure erfahrungen für...
  2. Vaio Z VGN-Z21mn welches Betriebssystem optimal

    VGN-Z21mn welches Betriebssystem optimal: Guten morgen ich hoffe ihr könnt mir helfen bei meinem Problem. Folgendes, ich will hier mein gutes altes teures Vaio wieder in Betrieb nehmen und...
  3. Welches Notebook für maximal 450 Euro?

    Welches Notebook für maximal 450 Euro?: Servus, könnt Ihr mir ein gutes 14 - 15 Zoll Notebook für Windows 10 Empfehlen? Das ganze sollte nicht mehr als 450 Euro kosten und natürlich...
  4. Welches Laptop für 12 Jährigen Sohn

    Welches Laptop für 12 Jährigen Sohn: Hallo ich möchte meinem Sohn 12 ein Laptop zu Weinachten kaufen das er den Umgang mit dem Computer lernt nun habe ich aber keine Erfahrungen mit...
  5. Welches Chromebook?

    Welches Chromebook?: Hallo zusammen, ich schreibe ein Buch. Mein ThinkPad T60 ist mit seiner Tastatur einfach toll, zum Schreiben aber weniger geeignet. Erstens ist...