Es gibt keine bzw. kaum noch Netbooks unter 10 Zoll

derdiedastoni

derdiedastoni

Forum Benutzer
Ich war im letzten Quartal 2013 krampfhaft auf der Suche nach einem Netbook unter 10 Zoll.

Ordentliche Tastatur

Da ich sehr viel Texte von Berufswegen schreibe und quasi eine ordentliche - altmodische - Tastatur liebe bzw. benötige, brauche ich kein Tablet, sondern ein leichtes bewegliches Notebook. Bisherige Netbooks waren da echt passend gewesen.

Mit Schrecken musste ich feststellen, dass im Zuge des Fortschritts diese Netbooks bzw. Notebooks unter 10 Zoll gar nicht mehr zu finden sind, ggf. nur noch gebraucht bei Ebay & Co. Die Hersteller haben sich auf andere Formate und Technologien umgestellt, meinte ein Media Markt Mitarbeiter.

Ist das wirklich so? Gibt es wirklich keine Notebooks mehr unter 10,1 Zoll? Kann mir jemand Tipps geben, wo es noch welche gibt?

Ich finde das sehr sch ... schade! Nicht jeder will mit so einem gehypten Tablet und diesen lapprigen Tastaturen herum laufen.
 
macie

macie

Forum Benutzer
verstehe eigentlich nicht wieso man so etwas überhaupt will?! Kauf doch ein Tablett wennst so ein futzi gerät willst!
 
S

strazzi1965

Forum Freak
Tablets unter 10 Zoll haben die Netbooks verdrängt, das stimmt. Bei vielen besseren Tablets gibt es inzwischen auch eine ordentliche Tastatur dazu, so dass man das Tablet wie ein Netbook betreiben kann. Zudem sind die modernen ARM-Prozessoren deutlich leistungsfähiger als die alten Intel-Atom-CPU's.

Gruß
strazzi1965
 
derdiedastoni

derdiedastoni

Forum Benutzer
verstehe eigentlich nicht wieso man so etwas überhaupt will?!

Steht doch eindeutig oben "warum".
Texter, Tastatur = Tastatur klicken lassen, richtig schreiben = nicht wischen. ;)

Bei vielen besseren Tablets gibt es inzwischen auch eine ordentliche Tastatur dazu

Stimmt, habe ich schon gesehen, aber bin da nicht richtig überzeugt davon. Stelle mir unter anderem vor, dass diese halb-lapprigen Dinger von Tastaturen nicht so schön auf den Knien liegen können wie ein Netbook bzw. eben eiin Notebook. Wenn schon diese zur Auswahl kommen würden, welche können hier gegebenenfalls empfohlen werden?
 
S

strazzi1965

Forum Freak
Ja, die Tastaturen bei den Tablets sind nicht für Vielschreiber geeignet. Ich selbst habe ein Cat Galactica X, für das es eine angepasste Tastatur gibt, aber das Schreibgefühl ist deutlich schlechter als bei ausgewachsenen Notebooks.

Wenn es denn etwas größer sein darf als 10,1 Zoll, würde ich das HP EliteBook 2170p empfehlen. Mit 11,6 Zoll ist das Gerät eines der kleinsten Subnotebooks, und mit i7-CPU gibt der Rechner ordentlich Gas. Beim Videoencoding etwa ist das 2170p etwa 30% schneller als ein EliteBook 8730w. Dank des niedrigen Energieverbrauchs bleibt das 2170p immer schön kühl. Also ich bin mit dem System sehr zufrieden.

Gruß
strazzi1965
 
B

Brunolp12

Ultimate Member
Ja, die Tastaturen bei den Tablets sind nicht für Vielschreiber geeignet
das sind Netbooks aber auch nicht :p
imho einer der Gründe, weshalb die Gerätegattung nicht mehr sonderlich interessant ist.
Ich habe auch schon Leute mit Tablet und BT Tastatur in Meetings gesehen, die damit relativ ordentlich Notizen machen konnten.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

strazzi1965

Forum Freak
@Brunolp12:

Wie soll denn das auch gehen bei der kleinen Gehäusegröße? Das Problem ist bereits vor 19 Jahren erkannt worden, als der Begriff "Netbook" noch gar nicht erfunden war. Damals hat IBM die ThinkPads der Baureihen 701 auf den Markt gebracht, die eine sogenannte Butterfly-Tastatur hatten. Siehe dazu hier:

Category:701C - ThinkWiki

oder hier

701 ? ThinkPad-Wiki

Die Tastaturen dieser Geräte sind auch heute noch - wie damals bei IBM üblich - erste Sahne. Satter Anschlag, kein Klappern, kein Durchbiegen, Normgröße, also alles, was das Herz begehrt. Später hat IBM bei den ThinkPad-Serien ab dem X20 mit 12,1 Zoll stets damit Werbung gemacht, dass die Tastatur nahezu der Normgröße entspricht. Das kleinste - der Normgröße entsprechende und daher schreibfreundliche - Modell, das ich kenne, ist das HP EliteBook 2170p (11,6 Zoll). Bei allem, was darunter liegt, wird es problematisch für Vielschreiber. Bei den Chiclet- Keyboards kommt bei vielen billigen China-Modellen noch hinzu, dass diese keinen klar akzentuierten Druckpunkt haben.

Gruß
strazzi1965
 
Zuletzt bearbeitet:

Sucheingaben

gibt es noch netbooks

,

suche ordentliches 10 zoll netbook

,

ultrabook 10 zoll

Es gibt keine bzw. kaum noch Netbooks unter 10 Zoll - Ähnliche Themen

  • Es gibt keinen Ton mehr auf Laptop

    Es gibt keinen Ton mehr auf Laptop: Hallo zusammen! Seit ein paar Tagen habe ich das Problem mit dem Ton: das System sagt, dass alles in Ordnung ist, aber ich höre überhaupt nichts...
  • Vaio S wieso gibts für mein vaio modell keinen support

    wieso gibts für mein vaio modell keinen support: ich habe mir 2013 eine 4-stellig Euro teures sony vaio Netbook gekauft Modell SVS151E2AM nun stelle ich fest dass der Sony Vaio Support Europa...
  • Wieso gibt es keine Sx11 Serie auf der Samsung Page?

    Wieso gibt es keine Sx11 Serie auf der Samsung Page?: Hallo, ich würde mich für das Samsung SE11 Aura P7350 Dolonso (NP-SE11-AS06DE/SEG) interessieren - leider weiß keine Samsung Page, weder Ö...
  • Aspire Laptop gibt keine Daten DVD wieder!

    Aspire Laptop gibt keine Daten DVD wieder!: Hallo! Ich habe einen Acer Laptop Aspire9300 der Keine Daten DVD wiedergiebt. Habe Nero7 auf meinen Lappi. Er brennt die Dvds,gibt sie aber...
  • IBM Thinkpad T42p gibt kein Bild und keinen Ton von sich

    IBM Thinkpad T42p gibt kein Bild und keinen Ton von sich: hi! Ich hab hier einen Thinkpad der nicht mehr angeht: nach Powerknopf-druck passiert folgendes: -Bildschirm bleibt schwarz -kein Ton...
  • Oben