SA50-432 Steckerled blinkt orange

T

toshiba92

Forum Benutzer
Hallo Zusammen (vorerst hoffe ich dass ich keinen Doppelthread eröffne)

Ich habe folgendes Problem mit meinem Laptop. Stand jetzt ca. 1 Jahr herum mit Akku drin und wurde nicht benutzt.

Original Netzteil habe ich nicht mehr gefunden, daher ein neues bestellt (Universalnetzteil mit gleicher Leistung passend zum Gerät)

Eingesteckt und Laptop gebootet (kann mich nicht erinnern welche Leds geleuchtet haben)

Dann kam die Meldung dass die Bios-Knopfzelle leer ist, daher F1 gedrückt, ins Bios rein und Einstellung gesetzt, save und Exit alles prima. Laptop Auto reboot und schön auf gestartet. Win XP SP2 ist drauf alles so wie es war.

Dann auf einmal unter in der Taskleiste die Meldung "akutes Stromproblem" oder so ähnlich, worauf er sich abgeschaltet hat.

Seither blinkt sobald das Netzteil eingesteckt ist inkl. Akku die Orange Steckerled links vorne. Im Handbuch steht dazu dass die Stromversorgung oder Ausgangsleistung falsch ist.
Immer wieder anderswo eingesteckt... immer dasselbe. Die ganze Nacht war er eingesteckt aber nichts aufgeladen. Die Akku-Led leuchtet nicht, der Akku wird auch nicht warm, das Netzteil jedoch schon. Die Buchse am Gerät kann’s meiner Meinung nach nicht sein, da ich nicht dran rumgerissen habe. Und wenn die kaputt wäre hätte er gar nicht erst gebootet.

Habe schon Akku rausgenommen, Netzteil ausgezogen und Power-Taste 30Sek gedrückt, Akku wieder rein. Power Button gedrückt, dann blinkt kurz die Power Led grün aber starten tut er nicht. Ein 2-mal geht das dann nicht muss zuerst den Vorgang wiederholen, (Akku raus und mit Power taste Reststrom wegnehmen)

Nur mit Netzteil gehts auch nicht.

Weiss ev. jemand von euch an was das liegen kann? Will den dann heute mal auseinander nehmen und saugen, Bios Knopfzelle weg. Sonst mal mit anderem Netzteil probieren, ev. hats das Billigteil verbraten. Oder irgendwelche Lötstellen darin.

Garantie ist keine mehr drauf.

Bin für jeden Tip dankbar.

Grüsse toshiba92
 
B

Brunolp12

Ultimate Member
Original Netzteil habe ich nicht mehr gefunden, daher ein neues bestellt (Universalnetzteil mit gleicher Leistung passend zum Gerät)
(...) Im Handbuch steht dazu dass die Stromversorgung oder Ausgangsleistung falsch ist.
Weiss ev. jemand von euch an was das liegen kann?
Ich würde -als erste Theorie- mal vermuten, daß die Stromversorgung oder Ausgangsleistung nicht passt. Entweder zu wenig Leistung oder die falsche Spannung oder Polarität (wobei ich glaube, daß dann mehr kaputt wäre und es mich wundern würde, daß er überhaupt noch Reaktionen zeigt).
 
T

toshiba92

Forum Benutzer
Ich würde -als erste Theorie- mal vermuten, daß die Stromversorgung oder Ausgangsleistung nicht passt. Entweder zu wenig Leistung oder die falsche Spannung oder Polarität (wobei ich glaube, daß dann mehr kaputt wäre und es mich wundern würde, daß er überhaupt noch Reaktionen zeigt).

Ja ist aber eben komisch, weil er ja am Anfang gebootet hat ganz normal. Er wurde beim abstellen weder warm, noch hat er geraucht oder so. Verbraten sollte also eigentlich nicht sein.
 
B

Brunolp12

Ultimate Member
Ja ist aber eben komisch, weil er ja am Anfang gebootet hat ganz normal. Er wurde beim abstellen weder warm, noch hat er geraucht oder so. Verbraten sollte also eigentlich nicht sein.
ich glaube nicht, daß man das sofort sehen oder riechen würde. Aber vielleicht hast du ja Glück und es war nicht zu viel, sondern zu wenig.
Können die ersten "Zuckungen" noch mit Reststrom aus dem Akku gelaufen sein? (ob der nach 1 Jahr noch ne Restladung hatte?)
 
T

toshiba92

Forum Benutzer
ich glaube nicht, daß man das sofort sehen oder riechen würde. Aber vielleicht hast du ja Glück und es war nicht zu viel, sondern zu wenig.
Können die ersten "Zuckungen" noch mit Reststrom aus dem Akku gelaufen sein? (ob der nach 1 Jahr noch ne Restladung hatte?)

Ja aber wenn es zu wenig ist warum ist er dann gelaufen?

Unwahrscheinlich habe den nämlich vor ein paar Tagen versucht zu booten (da hatte ich das Netzteil noch nicht) und der ist tot geblieben.

UND wenn da Restladung gewesen sein sollte, warum ist dann die Bios Batterie leer??!

Sry soll nicht so unfreundlich klingen, bin nur wegen dem Teil genervt... -.-

Eigentlich gehört der ja nem Kollegen der Ihn nicht mehr braucht, aber der findet das Original Netzteil nicht.

Ev doch mal zum Supporter gehen und schauen ob der ein anderes hat... dann kann ich Fehler ausmerzen
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brunolp12

Ultimate Member
Das logischste wäre, du checkst nochmal, ob das Netzteil wirklich geeignet ist:
Spannung,
Leistung,
Polarität

Dann sehen wir weiter.
 
T

toshiba92

Forum Benutzer
Das logischste wäre, du checkst nochmal, ob das Netzteil wirklich geeignet ist:
Spannung,
Leistung,
Polarität

Dann sehen wir weiter.

Stimmt alles überein, habe Geräterückseite mit Netzteillegende verglichen

gruss

das ist das Netzteil: Ladekabel (15V - 90W) für Toshiba (Siehe Beschreibung... - Kaufen

Toshiba Satellite A10 / A15 / A50 ist aufgeführt

Stromversorgung Netzspannung : autosensing AC adapter (100/240 V) for worldwide usage
Ausgangsspannung : 15 V
max. Stromstärke : 4 A
Steht auf der Toshiba HP zum Notebook
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brunolp12

Ultimate Member
Okay, die Information hat gefehlt - du schriebst bisher nur "mit gleicher Leistung".
 
B

Brunolp12

Ultimate Member
dein "SA50-432" (lt. Eingangspost der Typ) ist aber nicht aufgelistet,
 
T

toshiba92

Forum Benutzer
dein "SA50-432" (lt. Eingangspost der Typ) ist aber nicht aufgelistet,

Alle 3 Serien:

Satellite A50-111
Satellite A50-432
Satellite A50-543

haben diese Information

Netzspannung : autosensing AC adapter (100/240 V) for worldwide usage
Ausgangsspannung : 15 V
max. Stromstärke : 4 A


aber eben wenn der unpassend wäre aus meiner Sicht dann sollte es gar nie gegangen sein... die einzige Möglichkeit ist dass das Netzteil bereits kaputt ist why-ever

oder eben was im laptop drin
 
Zuletzt bearbeitet:
T

toshiba92

Forum Benutzer
sehe gerade das Universal Netzteil hat 15 V so wie das Notebook

allerdings 90 Watt was 6 Ampere entspricht..

das Notebook braucht nur 4 Ampere... ist aber nicht schlimm

das heisst nur ich könnte das Netzteil mit 90 Watt 6 Ampere belasten...

15V 6A = 90W liefert das Netzteil
15V 4A = 60W zieht das Notebook
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brunolp12

Ultimate Member
richtig.
Zu viel Leistung ist egal, solange Spannung und Polarität stimmt.
 
T

toshiba92

Forum Benutzer
richtig.
Zu viel Leistung ist egal, solange Spannung und Polarität stimmt.

also du meinst mit Polarität Gleichstrom?
DC ist ja Gleichstrom =
____
- - -

(+)-*)-(-) wofür steht das Zeichen? die Klammern stellen Kreise dar mit +/- drin und der Stern sollte ein Punkt sein

aha das ist die Polarität... die ist bei beiden geräten positiv also + ins loch ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brunolp12

Ultimate Member
also du meinst mit Polarität Gleichstrom?
DC ist ja Gleichstrom =
(+)-*)-(-) wofür steht das Zeichen? die Klammern stellen Kreise dar mit +/- drin und der Stern sollte ein Punkt sein
ja, plus und minus dürfen nicht vertauscht sein.
Wenn das Netzteil freigegeben ist, dann kanns daran aber eigentlich auch nicht liegen.
 
T

toshiba92

Forum Benutzer
ja, plus und minus dürfen nicht vertauscht sein.
Wenn das Netzteil freigegeben ist, dann kanns daran aber eigentlich auch nicht liegen.

gerade wieder was gelernt... das mit +/- wusste ich wegen tauschen bei Gleichstrom bei Wechselstrom spielts ja keine Rolle daher kannste ja einen Stecker drehen wie du willst und es funzt trotzdem... hier muss es aber angebeben sein.. aaha:eek:

jetzt weiss ich auch was da symbol bedeutet...

denke mal weiter thesen aufstellen macht keinen sinn... werde denn heute abend mal auseinanderbauen und reinigen... versuchen noch bios zu resetten und dann mal wieder testen... falls nicht geht mal zum pc-supporter bringen...

oder was meinst du?
 
T

toshiba92

Forum Benutzer
problem gelöst... neues Netzteil für chf 90.- das alte habe ich gemessen hat es wohl verbraten... läuft wieder merci für die hilfe
 

Sucheingaben

toshiba satellite gruen rot lampe blinkt

,

laptop symbol Oranger stecker

,

laptop netzteil led blinkt toshiba

,
toshiba satellite akku led blinkt
, toshiba portege stecker symbol blinkt, toshiba satellite akku-led blinkt orange, toshiba akkulicht blinkt orange, toshiba stallite steckersymbol blinkt rot, toshiba laptop netzteil lampe leuchtet gelb, toshiba skullcandy satellite l50 rote led blinkt, toshiba satellite blinkt 2 mal, warum blinkt mein toshiba tecra, toshiba stecker blinkt, toshiba tecra blinkt, toshiba netz und batterie blinkt, toshiba satellite orange leuchte blinkt, stecker led und batterie led blinkt am toschiba laptop, toshiba laptop blinkt orange, toshiba qosmio g10-124 steckersymbol blinkt, power lampe blinkt orange laptop, Laptop Led leuchtet orange, toshiba satellite s70 ornage lampe blinkt, toshiba nb510 akku blinkt, toshiba laptop kontrolllampe stecker blinkt orange, Toshiba satelite z930-12z LED blinkt

SA50-432 Steckerled blinkt orange - Ähnliche Themen

  • Festplatte austauschen beim HP Notebook 4320s

    Festplatte austauschen beim HP Notebook 4320s: Hallo ich besitze das HP 4320s mit einer 250GB HD und vorinstalliertem Win prof 32bit. Ich hätte gerne: eine größere HD Win Prof 64bit...
  • Acer Extensa 7630EZ-432G16N, Linux

    Acer Extensa 7630EZ-432G16N, Linux: Hallo! Möchte dieses 17" Notebook für meine Mutter als Geschenk kaufen. Die Daten: Pentium Dual-Core T4300 2x 2.10GHz • 2048MB • 160GB •...
  • Toshiba SA50 per USB-CD-Laufwerk booten

    Toshiba SA50 per USB-CD-Laufwerk booten: Mein DVD-Laufwerk am Toshiba SA 50-532 ist kaputt. Ich möchte Windows XP über ein externes DVD-Laufwerk mit USB-Abschluss aufspielen. Ist das...
  • Toshiba SA50 startet nicht.

    Toshiba SA50 startet nicht.: Hi! Ich habe ein Toshiba SA50-452 und habe folgendes Problem. Wenn ich das Notebook starten will, leuchtet nur die Power Led, sonst passiert...
  • Suche Treiber für SA50-402

    Suche Treiber für SA50-402: hallo erstmal an alle..... habe ein älteres Toshiba Sa 50-402 und musste das system wieder neu aufsetzen(win xp sp2)....nun fehlen mir einige...
  • Oben