2. SATA-Anschluss vom Laptop-Board herauführen/anschließen?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von chronowerx, 13.06.2010.

  1. #1 chronowerx, 13.06.2010
    chronowerx

    chronowerx Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    compal FL90 (pimped)
    Hallo zusammen,

    dies ist eine Frage eher theoretischer Natur:

    prinzipiell haben die Mobile-Chipsätze ja die gleiche SATA-Anzahl Anschlüsse wie die Desktop-Chipsätze (richtig?). Mein Laptop besitzt einen "regulären" Festplattenslot, in welchem sich eine SSD befindet.

    Jetzt wäre folgendes Szenario interessant: Ich bringe die SSD irgendwo im Gehäuse unter (wie das platzmässig geht, steht auf einem anderen Papier) und verwende dafür einen der nicht verwendeten SATA-Anschlüsse des Motherboards. Dann kann ich eine mechanische Festplatte (mit entsprechendem Platz) im normalen Festplattenslot unterbringen.

    Hat so etwas jemand hier schon mal versucht, hat vielleicht Links o.Ä.?

    Um die DAU-Antworten abzublocken: Ich studiere im 6. Semester Elektro- und Informationstechnik und weiß also, was ich tue (zumindest in dieser Hinsicht :D )
    Bemerkungen wie "warum verwendest du keine externe Festplatte" sind überflüssig ;)

    Über Antworten / Kommentare würde ich mich sehr freuen!

    Grüße,
    chronowerx
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 13.06.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Das wird nicht gehen.
    Vom Löten auf der Platine jetzt mal abgesehen, musst du dem Bios aber sagen das da noch ne Platte ist.
    Und das wird denke ich schwer bis garnicht gehen.
    Da diese Funktion ja bei dem Gerät/Bios nicht vorgesehen ist.
    Hinzu kommt, das evtl. der 2te sATA anschluss garnicht auf dem Board aufgeführt ist, also Quasi der Chipsatz gar keinen anschluss (vom Boardlayout) her gibt.
     
  4. #3 Fun is live, 13.06.2010
    Fun is live

    Fun is live Forum Master

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    Lenovo X200t
    Ich vermute auch das du erhebliche Probleme bekommen könntest.

    Habe es schon oft gesehen, dass bei Mainboard zwar die Leiterbahnen da waren, allerdings fehlten schlussendlich die Anschlüsse. Selbst wenn man diese anlötet, besteht a) das Problem ob der Platz da ist und b) ob man nicht irgendwelche Schäden hervorruft durch das Löten.
    Vom BIOS was, Mad erzählt ganz zu schweigen.

    Also wenn ich ein Notebook hätte, wo man das Laufwerk nicht einfach wechseln kann und auf die Garantie verzichtet, würde ich eventuell probieren, das Laufwerk zu entfernen und an dessen Platz irgendwie eine Festplatte zu montieren. Denn ein Laufwerk braucht man heutzutage ja recht selten und es dürfte eigentlich keine Probleme mit dem BIOS geben.

    Gruß Basti
     
  5. #4 chronowerx, 13.06.2010
    chronowerx

    chronowerx Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    compal FL90 (pimped)
    Hallo mad-dan,

    danke für die Antwort!

    Das mit dem BIOS hatte ich mir auch schon überlegt; da dort nur 1x "Harddrive" angezeigt wird. Nachdem ich die SSD eingebaut hatte, wurde sie im BIOS automatisch erkannt und eingestellt, d.h. dort müssen die Port-Einstellungen auf "Auto" stehen. Verändern kann ich dort nichts.

    Warum ich den Gedanken überhaupt weiterverfolgt habe: Wenn ich den "Intel Rapid Storage"-Manager öffne, erscheint dort die SSD sowie zwei freie "Interne Anschlüsse" 1 und 2. Was ja an sich bedeuten sollte (?), dass das BIOS die Information über die (vorhandenen) Anschlüsse an das Betriebssystem weitergibt.

    Wie schon gesagt - die Frage ist eher theoretischer Natur, aber trotzdem merci!

    Grüße,
    chronowerx
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

2. SATA-Anschluss vom Laptop-Board herauführen/anschließen?

Die Seite wird geladen...

2. SATA-Anschluss vom Laptop-Board herauführen/anschließen? - Ähnliche Themen

  1. Latitude Serie E6520 - vermuttlich interne SATA-Anschluss defekt, was tun

    E6520 - vermuttlich interne SATA-Anschluss defekt, was tun: Hallo, ich vermute, das der interne SATA-Anschluss meines E6520 defekt ist. Die Probleme fingen vor zwei Tagen an, das Notebook wurde...