Akkuprobleme mit Aspire 5920

Dieses Thema im Forum "Acer Forum" wurde erstellt von sMiNt, 02.01.2009.

  1. sMiNt

    sMiNt Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, ich bin im Moment am verzweifeln. Ich habe mir für meinen Acer Aspire 5920g einen neuen Akku gekauft, da ich fest davon überzeugt war dass der alte seinen Geist aufgegeben hat. Mitlerweile bin ich mir da nicht mehr so sicher. Ich habe mit dem alten (originalen) Akku folgende Probleme:

    Er lässt sich nie auf 100% aufladen, meisstens nur auf 70%. Wenn ich ihn allerdings im ausgeschalteten Zustand lade, das Netzteil drin lasse und Windows dann starte (ich benutze Windows Vista Home Premium) wird mir 100% angezeigt, ziehe ich das Netzteil dann ab springt er direkt auf 70%, manchmal aber auch 96%, 85% das ist unterschiedlich, nur nie auf 100% nach dem abziehen des Netzteils.
    Was sich allerdings nicht ändert ist die Laufzeit, die liegt immer bei 1h10m bis 1h20m, mit Stoppuhr gemessen. Danach fährt er in den Ruhezustand und lässt sich meisstens (in 9 von 10 Fällen) nicht mehr anschalten, es blinkt lediglich die Batterie-LED ein paar mal orange auf. Dabei ist es egal wieviel Prozent in Windows noch angezeigt werden, ob es jetzt noch 30% sind oder noch 15%, es ist immer circa nach der oben genannten Zeitspanne.

    Außerdem hat sich das Anzeigeverhalten von "niedrigem Batteriestatus (dieses gelbe Ausrufezeichen)" und "kritschem Batteriestatus (Rot hinterlegtes Kreuz)" geändert. Normalerweise kommt das ja bei 10% und 5%, so ist es auch in den Energieoptionen für alle Schemase eingestellt. Bei mir Kommt aber schon bei 25% der niedrige Status und dann bei 10% der kritsche, sollte der Laptop überhaupt bis dahin laufen. Das runterfahren in den Ruhezustand macht er unabhängig von diesen Anzeigen (Also auch nicht wie in den Optionen eingestellt, sollte ja eigentlich erst bei 5% und kritschem Stand passieren).

    Soweit mein Problem, als Lösung dachte ich mir ich bestelle mir einen neuen Akku (allerdings keinen Originalen, ich wollte etwas Geld sparen und habe mir einen Nachbau für den halben Preis bestellt). Ich habe den Akku erstmal im ausgeschalteten Zusatand eingesetzt und dann über Nacht geladen, allerdings hat die Batterie LED nicht durchgehend orange geleuchtet sondern geblinkt. Was mir das zu sagen hat habe ich im Handbuch leider nicht gefunden. Am nächsten Morgen dann angeschaltet, der Ladestatus war auf 80% und er hat das gleiche bereits oben beschriebene Verhalten gezeigt wie der alte Akku. Laufzeit wieder 1h 15m. Bloß ließ sich der Akku nicht laden, bei dem Symbol steht "Netzbetrieb, wird nicht aufgeladen".

    So ich hoffe es gibt Leute die sich die Mühe machen den Text zu lesen und mir vor allem helfen können, es ist zum verzweifeln.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 winrot, 03.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2009
    winrot

    winrot Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Rendsburg Schl.-Hols.
    Mein Notebook:
    Medion MD95800 & S5612
    schön beschrieben, das muss man dir ja lassen. in allen einzelheiten sogar.
    wie sieht es den mit deinem ladegerät aus. ist das denn auch noch so fit und astrein?
    mfg.
     
  4. sMiNt

    sMiNt Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also ich kann nur sagen dass der Laptop unter Netzbetrieb (ob mit oder ohne Akku) keine Probleme aufweist. Von daher sollte alles damit in Ordnung sein.
     
  5. winrot

    winrot Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Rendsburg Schl.-Hols.
    Mein Notebook:
    Medion MD95800 & S5612
    hallo,
    also irgendetwas funktioniert nicht. es könnte die lade- elektonik sein, die da regelt, ob der akku geladen wird und wie lange usw. sie überprüft den ladezustand des akkus während des ladens und führt bei bedarf strom zu. das sind wohl technische bauteile die in das motherboard integriert sind. also müsste man es (das notebook) einschicken. wenn man noch eine garantie hat werden die kosten hierfür aber auch abgedeckt. das blöde ist hierbei, dass das notebook für einige zeit nicht zur verfügung steht. aber es bleibt einem wohl vernünftiger weise nichts anderes übrig. das was man noch selber machen kann ist vielleicht ein anderes intaktes baugleiches netzteil anschliessen um zu sehen, ob dann vielleicht eine veränderung eintritt.
    mfg.
     
  6. sMiNt

    sMiNt Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja, ich habe mich jetzt auch zu dem Schritt entschieden, auhc wenn ich dann ein paar Wochen ohne Laptop auskommen muss. Aber an der Uni kann man ja auch ins Internet, werd ich schon verkraften.
     
  7. sMiNt

    sMiNt Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich würde gerne meinen neuen Akku testen, er soll die die folgenden Batteriemodelle ersetzen:

    AS07B31, AS07B32, AS07B41, AS07B42
    AS07B51, AS07B52, AS07B71, AS07B72
    AS07BX1, AS07BX2, LC.BTP00.007, LC.BTP00.008
    3UR18650Y-2-CPL-ICL50, 934T2180F
    BT.00603.033, BT.00604.018, BT.00605.015
    BT.00607.010, BT.00803.024, BT.00804.020
    BT.00804.024, BT.00805.011, BT.00807.014

    Falls jemand einen Acer Aspire mit einer solchen Batterie hat, im Raum Dortmund wohnt und mich meinen Akku in seinem Laptop testen lassen würde - bitte melden ;)
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Akkuprobleme mit Aspire 5920
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. acer aspire 5920 akku wird nicht geladen

Die Seite wird geladen...

Akkuprobleme mit Aspire 5920 - Ähnliche Themen

  1. Vaio FZ Akkuprobleme ohne Ende - nun Wandlung?

    Akkuprobleme ohne Ende - nun Wandlung?: Hallo Forengemeinde :) Ich habe seit April 08 das Vaio FZ31s und noch nie hat der Akku tadellos funktioniert. Nach 6 Monaten ging die Laufzeit...
  2. Akkuprobleme mit neuem Notebook

    Akkuprobleme mit neuem Notebook: Hallo zusammen, ich habe ein großes Problem mit meinem neuen Notebook, dem P300D-14E. Kurz vor Weihnachten 2008 erhielt ich es und sofort fiel...
  3. Vaio (diverse) Vaio PCG-K315Z hat Akkuprobleme :-(

    Vaio PCG-K315Z hat Akkuprobleme :-(: Guten Tag @all...ich habe einen Sony Vaio PCG-K315Z mit XP drauf. Das Gerät ist ca. 3 Jahre alt. Vor einigen Wochen habe ich den Akku erneuert da...
  4. Vaio FE Akkuprobleme beim FE41Z

    Akkuprobleme beim FE41Z: hallo leute! der akku meines fe41z hält mit viel mühe und not grad mal 45min und das bei komplett gedimmtem display und nhc mit max battery...
  5. Akkuprobleme Acer Travelmate 250

    Akkuprobleme Acer Travelmate 250: bei meinem Acer Travelmate 250 schaltet immer bei 97% akkuleistung der laptop aus. da ich nicht weiß an was das liegen kann bitte ich um eure...