Apple Service

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Langohr, 10.07.2007.

  1. #1 Langohr, 10.07.2007
    Langohr

    Langohr Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Zusammen!

    Nach längerem überlegen mußte ich leider feststellen, daß es das ideale Notebook für mich nicht gibt. Meiner Vorstellung am nächsten kommt noch das Apple MacBook Pro. Durch den Studentenrabatt ist es gerade noch im erträglichen Rahmen, wenn auch weit über meinem ursprünglichen Budget. Technisch würde mir das MacBook (ohne Pro) auch zusagen -- aber die Tastatur ist die Hölle (schon ausprobiert)!

    Ärgerlich finde ich, daß es bei Apple nur 1 jahr Garantie gibt. In .de gibt es zwar 2 Jahre Gewährleistung, aber ich denke, die zählt nichts, da man ja beweisen muß, daß es ein Defekt ab Werk ist. Wie soll man diesen Nachweis führen -- ergo wertloses Gesetz.

    Hat schon mal jemand den Apple Service in Anspruch nehmen müssen? Wie gut ist der? Für 1700€ sollte man eigentlich ordentlichen Service erwarten können. Ist es nach eurer Erfahrung sinnvoll, die Garantie für wirklich üppiges Geld auf 3 Jahre zu verlängern? Möglicherweise sind die Apple-Dinger ja auch so gut verarbeitet, daß es nicht notwendig ist. Wobei ich mich dann frage, weshalb Apple nicht von sich aus 3 Jahre Garantie anbietet -- wohl kein Vertrauen in das eigene Produkt?

    Falls jemand noch Alternativ-Vorschläge machen möchte sind die auch gerne willkommen.

    Meine Startkriterien waren:
    * gutes Display (hell)
    * > 1280x800 Punkte
    * gute Tastatur
    * integrierte GraKa
    * Laufzeit > 4 Std.
    * digitaler Ausgang (DVI/hdmi ist mir egal, aber Pflicht, wenn Auflösung 1280x800)
    * passable Verarbeitung
    * Gewicht: <= 2,5 kg


    Display, Tastatur und Gewicht sind die für mich die wichtigen Kriterien. Und ich habe auch schon einige Punkte gegeneinander abgewogen und Kompromisse gemacht.

    Knapp mit dem Gewicht drüber liegt das Sony Vaio VGN-FZ11S, aber das angeblich 800 g (!) schwere Netzteil macht es dann eigentlich indiskutabel.

    Beim Samsung R65 Canspiro ist deutlich günstiger. Aber ich habe es nie gesehen, kann also keine Aussage über das Display machen. Das Display des X60Pro bzw. X65Pro schneidet wirklich miserabel ab (und für dne Preis würde ich tatsächlich zum Apple greifen). Daher bin ich etwas skeptisch. Und was ich bisher von Samsung-Geräten gesehen habe, so streut die Display-Qualtität doch sehr stark.

    Ach ja, 12"-Geräte kommen überhaupt nicht in Frage. Die sind zwar leicht, aber längere Zeit davor arbeiten möchte ich nicht.

    Ideal fände ich das LG T1 (1440x900, leider kein DVI), aber es wird leider nicht mehr hergestellt. Der "Nachfolger", das LG R405 wird es wohl nicht in .de geben. Die Produktpalette von lge.com und hier-eu-land-einsetzen).lge.com unterscheidet sich recht stark.

    Viele Grüße,
    Langohr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 10.07.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    http://appledefects.com/
     
  4. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Das ist kein Maßstab, das kannst bei jedem Hersteller aufziehen.
    Der Apple Kundenkreis ist nur i.d.R. etwas pingelig. Allerdings auch durchaus berechtigt bei den Preisen (heute ist es ja etwas moderater).

    Bei nem Defekt gehst du zum Servicepartner, der Repariert das Ding vor Ort. Liegt halt dann an der Qualität von der Werkstatt @Threadersteller
     
  5. #4 ThomasN, 10.07.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    also ne Defektsammlung als Referenz für Fehleranfälligkeit herzunehmen is nicht so schlau finde ich.
    Jedes Notebook, egal von welchem Hersteller, kann dir eingehen. Bei den Garantiepaketen sollte man, wenn man das Notebook täglich braucht, auf keinen Fall sparen. Da lieber mal schwächere CPU einbauen und dafür ein sorglos Paket.
     
  6. amos77

    amos77 Forum Freak

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Mein Notebook:
    Apple MacBook Pro 3,1
    Bei den von dir genannten Kriterien gibt es keine Alternative, wenn es 15,4" sein soll. Auch bei kleineren Diagonalen fällt mirda kaum was ein. Spricht doch nichts gegen ein MBP, oder? Ich bin jedenfalls sehr zufrieden und die Tastatur ist sehr gut. Das Display ist meines Erachtens absolute Referenz und unter 2,5 kg bleibt es auch. Das Netzteil ist angenehm flach, leicht und formschön, wird aber recht heiß.

    Die potenziellen Alternativen Samsung X65 und IBM T61 scheiden wohl beim Display aus, wobei es eigentlich noch keine verlässlichen Erfahrungsberichte zum X65 gibt, angegeben sind 185 cd für das Display, was ja recht gut wäre bei der hohen Auflösung, wenns denn stimmt. Das IBM fällt in punkto Helligkeit in die selbe Kategorie, was bei enspiegelten Displays durchaus auch fürs Arbeiten im Freien reichen sollte. Dennoch ist das LED-LCD-Display des neuen MBP deutlich heller, besser ausgeleuchtet und kontrastreicher.
     
  7. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, hat es laut Ct ca. 299 cd/m (hoch 2:D )
     
  8. #7 Langohr, 10.07.2007
    Langohr

    Langohr Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Au weia. Naja, wie die anderen schon sagten, so etwas ähnliches ließe sich wahrscheinlich für jeden Hersteller sagen.

    Übel fand ich allerdings, daß Apple wohl versucht hat ein 3 x 6 bit -Display für ein 3 x 8 Bit zu verkaufen.
     
  9. #8 Langohr, 10.07.2007
    Langohr

    Langohr Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja, das T61 käme auch noch in Frage.
    Aber es muß auch nicht unbedingt 15,4 " sein. 14" wären mir sogar lieber, aber in dieser Klasse sind die Exemplare noch rarer. 12" sind mir aber definitiv zu klein.


    Da ich mein Budget schon etwas überziehe, was aber in gewissen Grenzen ok ist, da ich denke: "wer billig kauft kauft 2x", kommt ohnehin nur die kleinste CPU in Betracht. Die Garantieverlängerung würde das Book in Preisregionen um 2000 € drücken. Das ist leider viel zuviel für mich.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    So ganz ist das nicht richtig, zudem diese Methode auch bei anderen NB-Herstellern üblich ist. Die Displays stammen ja nur von bestimmten Zulieferern u. NB-Displays hinken halt weiterhin den Desktop TFTs hinterher.
     
  12. amos77

    amos77 Forum Freak

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Mein Notebook:
    Apple MacBook Pro 3,1
    ich kann nur sagen wie es in Österreich aussieht: Da wäre ein 3 Jahre-Sorglospaket bei Mc Shark um 1899,- (also Listenpreis) kostenlos mit dabei. Das gilt natürlich nur für Studenten und wahrscheinlich auch Schüler.
     
Thema:

Apple Service

Die Seite wird geladen...

Apple Service - Ähnliche Themen

  1. Neuer Laptop, Apple oder nicht Apple?

    Neuer Laptop, Apple oder nicht Apple?: Bitte seit nicht gleich entrüstet über diese Frage, ich bin Studentin und ich brauche einen neuen laptop, da meiner durch einen unglücklichen...
  2. Notebook für VMware / Bildbearbeitung -> Bestes Display, Preis egal. Kein Apple !

    Notebook für VMware / Bildbearbeitung -> Bestes Display, Preis egal. Kein Apple !: Hallo zusammen, ich, Informatiker/Systemadministrator bin auf der Suche nach einem leistungsstarken Notebook mit einem hochqualitativen...
  3. Apple oder nicht Apple ;-)?

    Apple oder nicht Apple ;-)?: Da ich mit meinem letzten Laptop der mir hier im Forum empfohlen wurde lang zufrieden war (Samsung R522 Edira) er aber jetzt sehr heiss wird und...
  4. Apple zum Lesen von Ebooks?

    Apple zum Lesen von Ebooks?: Nachdem auch Apple jetzt eine relativ günstige Tablet-Version veröffentlicht hat - iPad mini - frage ich mich, ob es sich lohnen würde, dieses zum...
  5. Apple Trackpad

    Apple Trackpad: Hallo :) Ich habe mal eine Frage und denke hier im Apple Bereich fündig zu werden. Also ich habe kein Apple Rechner. Mein Laptop ist von...