Beratung Notebook - zuverlässig / leise / gute Performance

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Fuermi, 24.05.2009.

  1. Fuermi

    Fuermi Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi!

    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook und würde mich freuen wenn es hier jemanden gibt, der mir dabei helfen kann.... und dies auch tut^^

    Ich will das Notebook vor allem für Office-arbeiten benutzen, dabei ist es mir wichtig, dass der Lüfter nicht alle 2 Sekunden anspringt. Es sollte sich also bei geringer Auslastung eher ruhig verhalten. Die Möglichkeit Grafikprogramme optimal zu nutzen sollte dennoch gegeben sein... ist mir schon klar, dass es dabei etwas lauter werden kann.

    Auf dem Laptop soll einerseits Windows laufen, da ich einige Programme verwende die es für andere Betriebssysteme nicht gibt, andererseits will ich Ubuntu (oder später mal eine andere Linuxdistribution) fürs Surfen, Office-arbeiten etc. verwenden.

    Guter Service ist mir auch wichtig. Zz besitze ich einen Acer (mittlerweile ca 4 Jahre alt), dank Garantieverlängerung wurde immer alles gerichtet, es dauerte jedoch ewig... Außerdem ist es meiner Meinung nach nicht zumutbar, dass ich ein 8 Monate altes Notebook 3x einschicken muss bis alles wieder funktioniert.

    Da ich es auch gerne unterwegs benutzen würde spielen Größe, Gewicht und Qualität des Gehäuses auch eine Rolle. Das Display soll 15,4'' (17 zu groß und alles darunter zu klein) groß sein.

    Der Preis spielt natürlich auch eine Rolle. Um die 1500 Euro sind ok... ich weiß meine Anforderungen sind eher Mac Niveau, aber die kosten eben nochmal 500-1000 Euro mehr.
    Ach ja ich bin Student, also wenns da vergünstigte Angebote gibt würd ich die natürlich auch gerne ausnutzen.

    Also kurz:

    -) CPU: mittlere Oberklasse
    -) Graka: obere Mittelklasse
    -) Kosten ca 1500 Euro
    -) Einsatz: Windows und Linux (denke da auch an Treiberprobleme...)
    -) Guter Service
    -) eher leicht (2,5-3 kg)
    -) Display 15,4''
    -) gute Qualität (robust)

    Nachdem ich mich hier im Forum etwas umgesehen habe, bin ich auf das Precision m4400 gestoßen. Ich denke das könnte am ehesten das sein was ich will. Ich würde jedoch auch gern eure Meinungen hören, bzw etwas genauere Details zB (CPU P... oder T... wie steht das Verhältnis von Leistung zu Lautstärke bei diesem Notebook..)

    Es wäre auch wichtig etwas über mögliche Nachfolger zu wissen... die ersten Berichte über das Notebook hier im Forum sind ja schon über ein halbes Jahr alt... Wäre es vllt besser noch ein bisschen zu warten? Und wenn ja wo sollte ich es kaufen ich habe etwas von Studentenangeboten über MTX gelesen... sowie von Retourwareangeboten bei Ebay, aber wie ist es da mit dem Service in Österreich und mit der englischen Tastatur?
    Ich hoffe es sind nicht zu viele Fragen auf einmal und ich weiß, dass es schon ähnliche Anfragen gab, aber ich wollte die nicht meinen Fragen, die doch teilweise in eine andere Richtung gehen und nicht immer zum Thema gepasst hätten, zupflastern.

    Danke im voraus!

    lg andi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 robert.wachtel, 24.05.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Hört sich so an, als wärest Du reif für Vor-Ort-Service... :D

    Ich war früher auch ein Verfechter der 15,4"-Klasse. Nach ein paar Monaten mobil mit 14,1" möchte ich nichts größeres mehr haben (es sei denn, irgendwer bietet irgendwann 15,4"-WSXGA+ mit LED an)...

    Es gibt allerdings auch Berichte über zu laute Lüfter. Solltest Du bei Dell direkt als Privatkunde bestellen, hast Du jedoch die üblichen 14 Tage Widerrufsrecht.

    Nachfolger? Im Business-Bereich gelten andere Regeln. Da redet man beim Modellwechsel über Jahre, nicht Monate. Da wird zwar durchaus die Ausstattung mal angepasst (z.B. größere Festplatte oder SSD, modernere Prozessoren etc. pp.), aber ansonsten sind die aktuellen Latitudes und Precisions quasi gerade auf dem Markt gekommen.

    Allgemeiner Tenor: hfa-asknet.de / hfc-asknet.de nach günstigen Angeboten durchsuchen und dann Dell telefonisch mit dem Preis konfrontieren und somit den Preis bei Dell herunterhandeln. Dann bei Dell direkt bestellen. Noch (wesentlich) günstiger geht's dann wirklich nur noch über die Refurbished-Geräte bei ebay.co.uk, wie es da evtl. mit dem Durchsetzen eines etwaigen Widerrufsrecht aussieht, mag ich nicht beurteilen.

    Service läuft immer über Dell direkt - und der Techniker kommt ja im Zweifelsfall sowieso bei Dir zuhause vorbei.

    Einfach eine deutsche Tastatur kaufen und einbauen (4 Minuten Arbeit, wenn man in der Lage ist, selbständig eine Glühbirne zu wechseln).

    Ja.

    Nö. Alles schonmal beantwortet worden.
     
  4. Fuermi

    Fuermi Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @ robert
    Danke für die schnelle Antwort!

    Schön zu hören, dass es sich um ein "neueres" Modell handelt.

    Meine Frage war auch eher darauf bezogen wie die Konfiguration aussehen sollte... bzw warum sie dann so aussehen sollte um für mich dann nochmal zu entscheiden was ich jetzt wirklich brauche und was nicht.

    1) P8600 oder T9400... ich kann auch Banchmarklisten lesen, aber ich wollte dazu eben wissen, ob jemand persönlich Erfahrungen gemacht hat... ob sich das Mehr an Stromverbrauch beim T9400 auszahlt sozusagen.

    2) WXGA+ (1440X900) oder WUXGA (1920X1200) bzw mit RGB Leds oder die billigere Version.. ich tendiere ja eher zur höheren Auflösung, aber obs nicht vllt besser is da eher zu sparen (also die billigere Variante zu nehmen) und dafür vllt eine größere Festplatte (250 gig satt 160) zu nehmen

    3) Graka... FX770M oder FX1700M... laut Banchmarkliste nicht zu viel um, aber doch etwas... könnte sich das in einer fehlenden leistung bei zb Spielen oder Grafikanwendungen niederschlagen, oder merk ich davon nichts, weil dann das Spiel auf der einen zB grade noch läuft und auf der anderen mies läuft... also merke ich die Unterschiede?

    4) Dass es hier normal so gehandhabt wird, dass hfa-asknet herangezogen wird um mit dell zu handeln ist mir schon klar... aber bietet mir die ebay Variante Nachteile außer dem Tastaturtausch? bzw hat jemand schon Erfahrungen mit dem kauf via ebay gmacht? wenn ja... ist alles glatt gegangen... bzw was sollte ich beachten? Oder gibt es vllt billige Studentenangebote?

    lg andi
     
  5. #4 King555, 24.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2009
    King555

    King555 Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    So nun mal meine Fav die ich dir ans Herz legen würde:

    Bis 800€
    HP Pavilion dv5-1253eg Entertainment Notebook PC / Notebook / NG136EA#ABD <-- einigesagen die sind schlecht verarbeitet was laut meinen erfahrungen aber nicht stimmt auch diversa andere Tests belegen!

    Siehe dazu (ist zwar etwas andere ausstaung aber das Chasi is dsa selbe) :

    Tests - HP Pavilion dv5 1140eg / 1032eg - Entertainment Teil 2 auf notebookjournal.de

    Bis 1000€
    Tests - Acer Aspire 5930G-864G32MN - Centrino-2-Gamer für unter 1000 Euro auf notebookjournal.de

    BIs 1200€
    Tests - ASUS G50V-AS057C - Gipfelstürmer in 15-Zoll auf notebookjournal.de

    oder

    Tests - MSI GT627‐8647VHP - Performance-Schnäppchen auf notebookjournal.de
     
  6. #5 robert.wachtel, 24.05.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Für Dein Anwendungsgebiet würde wahrscheinlich ein P8600 ausreichen. Vor allem unter dem Gesichtspunkt der Lautstärke würde ich keinen T-Prozessor wählen.

    Bei 15,4" halte ich persönlich WXGA+ für eindeutig zu grob (daher meine Wahl auf die 14,1"-Variante, mit der ich sehr zufrieden bin) und WUXGA für grenzwertig (ich würde bei 15,4" aber eher dazu tendieren). Aber letztendlich ist das eine wirklich subjektive Entscheidung.

    Ob Du 14fps oder 15fps erreichts, macht den Kohl wirklich nicht fett.

    Schau aber auch bei hfc-asknet.de vorbei. Das war bei mir seltsamerweise extrem günstiger als hfa-asknet.de.

    Nein, wenn Du die Informationen zum Widerruf berücksichtigst, keine. Die Geräte wurden halt allesamt schonmal von irgend jemanden anders angeschaltet - manche wollen das nicht und geben lieber ein paar Euro mehr aus... Ach, und die Geräte sind halt nicht konfigurierbar - Du musst also warten, bis ein Deinen Vorstellungen entsprechendes Gerät im Angebot ist.

    Es gilt die übliche Vorsicht bei eBay-Käufen: Bewertungen lesen, ansonsten ist UK nicht Somalia...

    Dafür ist hfa-asknet.de zuständig...

    @King555: Von allen von Dir genannten Geräten würde ich gerade aus Servicegesichtspunkten die Finger lassen, aber sowas von...
     
  7. #6 2k5.lexi, 24.05.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die genannten Geräte können auch beim Display nicht annähernd mit den beiden zur Wahl stehenden Dell-Displays mithalten...
     
  8. #7 SchwarzeWolke, 24.05.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Was für Grafikprogramme? Photoshop und Konsorten brauchen keine potente GraKa.
     
  9. #8 robert.wachtel, 24.05.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    ...und in gefühlten 358 anderen Punkten auch nicht.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Fuermi

    Fuermi Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @robert
    Danke für die genaue Auskunft.
    Ich habe mich auf ebay umgesehen und denke, dass ich mir auf diesem Wege ein Gerät besorgen werde.

    @schwarzewolke
    Nichts bestimmtes soll nur die Möglichkeit bieten, da ich noch nicht genau weiß, was in nächster Zeit auf mich zukommt (Arbeit, Studium, Freizeit etc.)... Will halt nicht in 3 monaten dastehen und mir denken "hätt ich nur"

    @King
    Danke, aber ich denke ich bleib beim Precision



    Ach ja 2 Fragen hätte ich noch

    1) Wo genau ist der Unterschied zwischen den beiden WUXGA Displays. Bzw ists der Preisunterschied wert... oder wurde das schon beantwortet und ich habs nicht richtig gelesen?

    2) Weiß jemand wo ich am besten eine Deutsche Tastatur herbekomme?

    Danke
    lg Andi
     
  12. #10 Fun is live, 24.05.2009
    Fun is live

    Fun is live Forum Master

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    Lenovo X200t
    Also ich würde dir zum LED raten, dass andere hat noch die normale Hintergrundbeleuchtung(meist mit höherem Verbrauch), auch dürfte das RGB LED noch mal ein gutes Stück schöner sein, als mein normales LED in meinem M4400 und ich bin mit dem schon mehr als zufrieden und kann mich immer wieder über die Probleme andere Notebookbesitzer amüsieren, wenn die Sonne zu hell ist.

    Ich würde sagen bei Dell ;)
     
Thema:

Beratung Notebook - zuverlässig / leise / gute Performance

Die Seite wird geladen...

Beratung Notebook - zuverlässig / leise / gute Performance - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  2. Beratung: Notebook für Studium und Freizeit

    Beratung: Notebook für Studium und Freizeit: Durch fehlendes Wissen sowie - ehrlich gesagt - mangelnde bis keine Kompetenz im technischen (Consumer- und Pro-)Bereich, habe ich mich auch auf...
  3. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  4. 1000€ Multimedia notebook beratung

    1000€ Multimedia notebook beratung: Hallo community, Ich bin auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen laptop, größtenteils für Office aufgaben, aber auch für eine kleine...
  5. Notebook Beratung

    Notebook Beratung: Wie hoch ist dein Budget? Bis maximal € 1300 Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student /...