CAD/CAM Notebook

Diskutiere CAD/CAM Notebook im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Hallo Leute. Ich suche ein Notebook zwischen 800,-- bis 1100,-- € für CAD/CAM. Wie schaut es mit diesem aus, reicht das: Hewlett Packard...

  1. alpr

    alpr Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute.

    Ich suche ein Notebook zwischen 800,-- bis 1100,-- € für CAD/CAM.

    Wie schaut es mit diesem aus, reicht das:
    Hewlett Packard nx6325 15 Zoll SXGA+ AMD Turion64 X2 TL-52, 1 GB RAM

    Danke schon mal für eure Hilfe

    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cho

    cho Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mein Notebook:
    Thinkpad T43p
    Du wirst wohl nicht um eine Garfikkarte herum kommen!

    Ich bin auch auf der Suche nach nem Notebook und will ProE drauf haben, für Baugruppensimulationen und so gehts nicht ohne!
     
  4. alpr

    alpr Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen

    Tja, das dachte ich mir schon.

    Kannst du da ein Notebook nennen?

    Wird nicht günstig werden. ;-)
     
  5. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    also bei proe, cad und cam ist einmal viel ram >=1gb wichtig!
    dann ist ein hochauflösendes display auch von vorteil z.b. sxga+, ...

    wenn ihr nichts professionelles macht, dann genügt auch eine ganz normale graka. meine radeon 9600 und mein pm 735 schaffen proe und co ohne probleme.

    wenn ihr im profibereich arbeitet, dann am besten ein notebook mit nvidia quadro oder ati firegl oder wie die cad karten heißen. das wird dann aber schon teurer ;)

    irgendwo wurde in dieser woche ein lenovo book gepostet, zwar ohne core duo, dafür aber 2.13ghz und cad karte. war garnicht so teuer.
     
  6. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    da das T43p (FireGL Karte) .. CPU ist Pentium M, aber sehr schnell, ansonsten ist das Book schon sehr gut ...

    1GB RAM:
    http://www.notebooksbilliger.de/pro...o/thinkpad_treihe/lenovo_thinkpad_t43p_aktion

    2GB RAM:
    http://www.notebooksbilliger.de/pro...ks/ibmlenovo/thinkpad_treihe/products_id/8444

    grüsse
    Tom
     
  7. #6 cho, 15.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2007
    cho

    cho Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mein Notebook:
    Thinkpad T43p
    Mein Plan wäre das HP nc8430 gewesen mit:

    ATI X1600 256MB VRAM,
    Core 2 Duo 1,8 GHz,
    1024 MB Ram auf 4 gig erweiterbar.

    Was haltet ihr davon??? Hat aber "nur" WXGA. Der lässt aber seitlich gut Platz für die Symbolleisten.

    Wozu eigentlich SXGA? Die striche werden doch sau dünn?!?!

    Meine Alternative wäre Thinkpad R60 mit ähnlicher Ausstattung aber der X1400 mit 128 MB. Der wäre dann SXGA.

    Das T43p bei notebooksbilliger hab ich auch schon in erwägung gezogen aber mich hat noch keiner vom 14er Display überzeugen können.

    Beide halt sehr teuer. Für semi-professionelle Anwendung müsste es auch ein 1000 € Thoshiba z.B. mit 128er Graka tun, oder?
     
  8. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    die striche werden dünn, aber du kannst auch viel mehr linien bzw. alles detailgenauer auf dem bildschirm darstellen.

    musst du aber selber entscheiden :D
     
  9. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    anschauen .. wenn dir eine WXGA für CAD ausreicht, dann ja, aber das würde ich mir vor dem Kauf echt überlegen, ich nutze auch für Programmierungen usw. nix mehr unter 1400*1050 ...

    Das T43p würde schon sehr gut passen.

    grüsse
    Tom
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. cho

    cho Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mein Notebook:
    Thinkpad T43p
    :confused:

    Der T43p ist ja ein 14er, sprich außer dass ich weniger Gewicht/Größe mit herumtragen muss, bringts vom Platz auf dem Display im Vergleich zum 15,4er nix, oder sehe ich das Falsch?

    Hab jetzt mal den Hp bestellt mit wxga. Ein Kumpel von mir hat ne abgespeckte (128er ATI und solo core 1,8 GHz) Version von dem Teil und betreibt da ganz zufrieden catia v5 mit.

    Ich nutze es ja nicht ausschließlich für cad. Wird wohl max 1/4 der Anwendungen sein.

    Könnte mir vorstellen dass es bei Word und Powerpoint stressig werden könnte mit der feinen Auflösung!?

    Naja, ch hab ja 2 Wochen Widerrufsrecht ;)
     
  12. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Wenn das Notebook für CAD benutzt werden soll, dann wäre doch auch ein externer Bildschirm interessant?
     
Thema:

CAD/CAM Notebook

Die Seite wird geladen...

CAD/CAM Notebook - Ähnliche Themen

  1. Laptopempfehlung für CAD/CAM Anwendungen

    Laptopempfehlung für CAD/CAM Anwendungen: Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Laptop und da ich nur einfacher User bin und von der Technik nicht viel Ahnung habe...
  2. ASUS eee Notebook 1015 PEM extrem langsam

    ASUS eee Notebook 1015 PEM extrem langsam: Hallo, unser Zweitnotebook spinnt. Bis vor ca. 1/2 Jahr war Windows 7 Starter drauf. Dann kam Windows 10. Auch das ging noch zufriedenstellend....
  3. Apple Notebook MacBook Pro am Loewe Individual Selection 40 Full HD 100 Hz

    Apple Notebook MacBook Pro am Loewe Individual Selection 40 Full HD 100 Hz: Hallo, habe soeben mein Notebook Apple MacBook Pro erfolgreich an den neuen TV angeschaltet. Ergebnis: absolut super!!!! Eine derart gute...
  4. Notebook und Registrierkasse?

    Notebook und Registrierkasse?: Hey ich bin derzeit auf der Suche nach einem Notebook, das ich für meine Registrierkasse verwenden kann. Wollte mir schon länger ein NB kaufen und...
  5. Studenten Notebook für Office und Cad

    Studenten Notebook für Office und Cad: Hallo, Möchte mir fürs Studium ein Notebook zulegen welches nicht mehr als 1000€ Kosten sollte. Die meiste Zeit wird es für Office und Internet...