Cpu zu heiss? Hilfe

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Rafterman, 30.03.2006.

  1. #1 Rafterman, 30.03.2006
    Rafterman

    Rafterman Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    S26 (M400A)
    Hallo,
    ich habe glaube ich ein riesen Problem, wollte nen bissel Bf1942 spielen, als es plötzlich anfing zu ruckeln, ich schnell in Win "reingeswitchet" und gesehen das mein Prozessor nur noch mit 1130Mhz läuft...
    So fing alles an.

    Habe auf meinem S26 NHC laufen und konnte damit gut die Lage einschätzen, ich also sofort nach einem CPU Stresstest gegoogelt und CPU Burn-in gefunden, test angeschmissen und es passierte wieder. Temperatur stieg an, Auslastung bei 100% 79, 81, 85 (Takt immernoch auf 2133Mhz), 86, 87 und dann 88°C
    und da schaltet der Cpu runter auf 1130Mhz :eek:

    WAAAS? war meine erste Reaktion.
    System ist frisch installiert. Woran kann es liegen? Bitte helft mir!!!

    Hier meine Lappi Eckdaten:
    S26 von Cybercystem (clevo, M400a)
    Pentium M 770 (2,13Ghz)
    1024mb Ram
    x700 mit 256mn
    80gb festplatte (ca 50gb frei)
    WinXP Pro. (gerade neu installiert)
    Normale Office Temperatur: 72°C
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Realsmasher, 30.03.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    >> Normale Office Temperatur: 72°C

    normal ist das nicht, das kannst du mir glauben.(office ist 30-50° normal)

    dreht dein lüfter überhaupt ? wenn ja, ist er verdreckt oder es gibt ein anderes problem.(z.b. das die wärme vom cpu nicht auf den kühlkörper übergeben wird oder der temp fühler im gehäuse kaputt ist etc).
     
  4. #3 Rafterman, 31.03.2006
    Rafterman

    Rafterman Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    S26 (M400A)
    mmmh, also die lüfter drehen eigentlich immer ganz normal, so wie ich mir das so vorstelle jedenfalls, bei normalen arbeiten halt ab und zu mal, und bei spielen doch sehr regelmässig.
    Wahrscheinlich hat er so ne hohe Temp. weil er auch bei meinem "normalen Office" noch auf Max performance war.
    Hab jetzt mal auf Dynamic Switching umgestellt und jetzt habe ich deutlich weniger, so ca 55°C

    Will jetzt aber nicht irgendwie Garantie oder so verlieren wenn ich das Notebook aufschraube und wegen den Lüftern mal gucke, oder kann da noch nix passieren? (falls da kein aufkleber oder ne blombe is? )

    Gruß Rafter
     
  5. #4 zaunkoenig, 31.03.2006
    zaunkoenig

    zaunkoenig Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/NRW(D)
    Mein Notebook:
    Samsung R50 WVM 1730 III
    Also auch 55° ist noch ne Menge für Office.
    Ich hatte nach meinem ersten NHC undervolting 30-34°, jetzt ist das mittlerweile bei 40°, weshalb weiß ich immer noch nicht...
     
  6. #5 Realsmasher, 31.03.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    >> mmmh, also die lüfter drehen eigentlich immer ganz normal

    was ist für dich ganz normal ?

    wenn ich meinen (1,87ghz, x700) auf volllast(prozessor UND grafikkarte) laufen lassen röhrt die kiste ganz schön. Wesentlich lauter als ein cd laufwerk beispielsweise.

    fest steht, das bei dir nicht richtig gekühlt wird. die frage ist nur wie und warum.
     
  7. #6 Rafterman, 31.03.2006
    Rafterman

    Rafterman Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    S26 (M400A)
    also normal heisst für mich, wenn ich spiele sind die auch schon ganz schön laut, halt auf voller last die die überhaupt laufen können.

    Ich gucke jetzt mal "unten" rein und berichte dann wieder ;)
     
  8. #7 Schafwurzel, 31.03.2006
    Schafwurzel

    Schafwurzel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    mhm also 55 °C unter Office ist schon viel. Mein Pentium M 1.6 Banias ist auch auf Dynamic Switching nie über 42 °C und das auch nur zu Peaktimes. Ansonsten ist er auf 36 - 39 °C.

    Aber ich habe auch schon oft von unglücklichen Notebookdesigns gelesen, wo dann doch zuviel auf "Slim" getrimmt wurde und deswegen kleinere Heatpipes verwendet wurden und somit die Gesamttemperatur eben höher ist.

    Was du aber auf alle Fälle machen kannst ist per NHC deine Voltages runterschrauben, das müsste auch auf alle Fälle ein Paar Grad ausmachen. Dann stell Powerplay ein. Je heisser das Gesamtsystem, desto heisser denke ich auch mal die CPU.
     
  9. #8 Rafterman, 31.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2006
    Rafterman

    Rafterman Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    S26 (M400A)
    ok, ich führe jetzt mal ein paar Tests durch. Dabei verändere ich, wie vorgeschlagen, die Cpu Voltage

    Testprogram: Cpi Burn-in v1.01

    Standart:
    2130Mhz mit 1,356V
    mmmh komisch, hatte die Voltage hoch und runtergestellt und wollte jetzt halt ein paar Kombinationen durchtesten. Habe jetzt beim normalen Modus nach 4min konstante 74°C beim Stress Test. Keine Ahnung warum das jetzt wieder klappt (so wie es wahrscheinlich soll).
    Ich starte mal lieber nochmal neu und probiere es nochmal, wäre ja super wenn das Problem sich so aufgelöst hätte.

    Edit: also, nach dem Neustart blieb das Ergebniss konstant, er ging beim Stress Test nie über 75°C
    Ein Erfolg auf ganzer Linie, jedenfalls beim akuten Problem hier ;)
    Ich danke allen die mir hier geholfen haben.
    Tschööö
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ThomasN, 31.03.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    nachdem das PRoblem beim spielen aufgetreten ist würd ich das an deiner Stelle auch noch testen. Aber selbst 74° konstant sind auf dauer zu viel, vor allem wenn der Lüfter auf voller Last läuft und das Ding trotzdem nicht abkühlt.
     
  12. #10 Realsmasher, 31.03.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    ja, das problem ist, das der stress test nur CPU belastet und nicht auch graka.
     
Thema:

Cpu zu heiss? Hilfe

Die Seite wird geladen...

Cpu zu heiss? Hilfe - Ähnliche Themen

  1. iPhone 7 plus wird heiss und stellt ab

    iPhone 7 plus wird heiss und stellt ab: Wie es der Titel schon verrät wird mein neues iPhone 7 plus immer mal wieder heiss und startet auch mal neu. Das erste Mal ist es mir bereits beim...
  2. NP-RV 511 Netzteilbuchse wird heiss

    NP-RV 511 Netzteilbuchse wird heiss: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit der Netzteilbuchse und weiss nicht wie ich es lösen kann. Zuerst ist mir das original Ladegerät dieses...
  3. ASUS x53s macht komische Geräusche und wird extrem heiss

    ASUS x53s macht komische Geräusche und wird extrem heiss: Hallo Leute, Ich hab seit einiger Zeit ein Problem mit meinem ASUS X53S Laptop. Wenn ich im Internet Surfe passiert nichts, doch wenn ich...
  4. Asus X59SL - Problem mit sehr heiss werdendem Netzstecker (am Mainboard)

    Asus X59SL - Problem mit sehr heiss werdendem Netzstecker (am Mainboard): Hi Comm Wende mich heute mit einem etwas sonderbaren Problem an euch. Das Asus X59SL meiner Schwiegermutter hat seit einiger Zeit das Phänomen...
  5. Vaio (diverse) FZ31J wird zu heiss

    FZ31J wird zu heiss: Hallo liebe Gemeinde, ich habe aufgrund einer defekten Graka ein neues Board verbaut bekommen. Heute habe ich meinen geliebten Lappi...