Dell Precision M4500 oder M4600

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von graf, 24.10.2011.

  1. graf

    graf Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A
    Mein Notebook:
    noch beeinflussbar...
    Schönen Abend!

    Ich bin auf der Suche nach einem 15Zoll Notebook für hauptsächl. CAD (AutoCAD2010/2011 hauptsächl. 2D, selten "unaufregendes" 3D),
    Office und Internetanwendungen.
    Wobei an so ziemlich allen Einsatzorten ein externer Monitor zur Verfügung steht, Akkubetrieb wird die Ausnahme sein.
    Gaming und Filme schauen etc. ist kein Kriterium, das Notebook wird ein Arbeitstier (hoffentlich mehr als der Benützer :D

    Preislich ca. 1000 bis 1500.

    Bin nach einigen Recherchen auf die beiden Precisions gekommen (Specs siehe unten, jeweils im "Einstiegssegment") und ersuche um eure Meinungen, ob sich die ca. 20-25% Mehrpreis für den 4600 auszahlen:

    Precision M4500 NB:
    -i5-560M(2.66GHz,3MB,Dual Core,35W)Memory runs at 1066MHz
    -Arbeitsspeicher 4GB 1333MHz DDR3 Dual Channel (2x2GB)
    -Grafikkarte 1 GB NVIDIA Quadro FX 880M (MIT 1GB dediziertem Speicherer) 35W
    -Festplatte 500GB (7.200 U/Min.) Serial ATA Festplatte
    -Wireless-Netzwerkanbindung EMEA Intel® Pro Wireless 6200 (802.11 a/g/Draft-n 2x2) MiniKarte
    -Hauptakku 9-Zellen 90W/HR Primärbatterie
    -LCD 15.6in hochauflösendes plus (1600 x 900) weiss Led LCD Panel
    -Netzteil Weltweit 130W AC Adapter mit europäischem Netzkabel

    Precision M4600:
    -I5-2520M (2.50GHz ,3MB cache ,Dual Core™)
    -Arbeitsspeicher 4GB 1333MHz DDR3 Dual Channel (2x2GB)
    -Grafikkarte AMD FirePro M5950 Mobility Pro Grafikkarte mit 1 GB GDDR5
    -Festplatte 500GB Serial ATA (7200Rpm) Festplatte
    -Wireless-Netzwerkanbindung Intel™ Pro Wireless 6300 (802.11 a/g/Draft-n 3X3) Mini Karte EMEA
    -Hauptakku Akku: Hauptakku, 6 Zellen, 60 Wh
    -LCD 15,6-Zoll-Full-HD-LCD-Bildschirm (1.920 x 1.080) mit WLED
    -Netzteil Netzteil und Netzkabel: Weltweiter 180-W-Netzadapter mit europäischem Netzkabel

    Vorteile des M4600 wären meiner Meinung nach:
    -Prozessor-power,Sandy bridge
    -Ziffernblock

    Nachteile des M4600:
    -Display: gibt nur die Option 15,6-Zoll-HD-LCD-Bildschirm (1.366 x 768) oder eben 15,6-Zoll-Full-HD-LCD-Bildschirm (1.920 x 1.080).
    Ich befürchte dass die 1920x1080 für längere Benutzung ein zu kleines Bild ergeben (in Office, Internet etc) fürs CAD sicher gut, aber die Alterssichtigkeit lässt grüßen. :rolleyes:
    Hat jemand Erfahrung damit, die native Auflösung zu verändern? Wird das dann unbrauchbar?
    Oder sollte man gleich die 1366x768 nehmen, sind aber vermutlich zu wenig.

    Bezügl. der Grafikkarten habe ich keine Ahnung, welche da besser ist (gehe davon aus dass keine der beiden Optimus unterstützt).

    Falls der M4500 zu "langsam" ist, besteht die Möglichkeit eines i7-640M(2.8GHz,4MB,Dual Core,35W) Memory runs at 1066MHz oder i7-740QM(1.73GHz,6MB,Quad Core,45W) läuft bei 1333MHz. Ist das dann vergleichbar zum M4600?
    Sind euch irgendwelche Nachteile (Wärmeentwicklung und/oder Lautstärke?) bekannt?
    (Zurzeit arbeite ich auf einem Pentium D 3.00GHz mit 2GB RAM, es läuft für meine Anwendungen eigentlich ganz sauber).

    Ich hoffe das war jetzt nicht zu sehr gefaselt,
    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 24.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Huhu und Willkommen im Notebookforum!

    Hast du dir mal die HP 8560 oder 8540 in den Einsteigermodellen mit i5 angeschaut? Ich halte die tendenziell für die gelungeneren Geräte wegen der besseren "einsteiger" Displays.
     
  4. graf

    graf Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A
    Mein Notebook:
    noch beeinflussbar...
    Danke! Ein freundliches Sers zurück!

    Ich nehme an, in der Richtung HP EliteBook 8560w, Core 2.60GHz, 4096MB, 500GB (LG660EA) bzw. HP EliteBook 8540w, Core i5-540M 2.53GHz, 2048MB, 500GB (NU515AV)?

    Prinzipiell hab ich auch die HPs ins Auge gefasst, allerdings aufgrund vieler Berichte in div. Foren (CPU throttling, Lärmemission, Support etc.) eher davon Abstand genommen. Ob dies wirklich so ist, weiß ich natürlich nicht, ich bin bloß User ;)

    Ähnliches hab ich übrigens auch bezüglich des Lenovo ThinkPads W520 vernommen.
    Von nervendem bis nervtötendem Fiepen (c4 fiepen?) und dergl.

    Die angesprochenen HPs haben auch die FullHD-Auflösung, davor schrecke ich halt ein wenig zurück.
    Und leider ist es nicht gerade einfach, derartige Notebooks in freier Wildbahn zu erwischen, um das mal live auszuprobieren.

    Thanx!
     
  5. #4 2k5.lexi, 24.10.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  6. graf

    graf Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A
    Mein Notebook:
    noch beeinflussbar...
    Da hab ich jetzt eie kleine Nachtlektüre.
    Ich gehe davon aus, dass ich die "p" Modelle vergessen kann, wegen der Grafikkarte in Bezug auf Autocad.
    Und mit den "w" Modellen mit 1600x900 wird es preislich schon recht heftig um die 1700.
     
  7. #6 2k5.lexi, 24.10.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  8. #7 graf, 24.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2011
    graf

    graf Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A
    Mein Notebook:
    noch beeinflussbar...
    aus den USA...d.h. ich werd mich da mal schlau machen müssen wo wie was. Mit dem 1600x900er Display und der Grafikkarte wär das sicher eine Option.
     
  9. graf

    graf Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A
    Mein Notebook:
    noch beeinflussbar...
    Danke für den Tipp, ich hab allerdings keinen Plan wie ich zu derartigem Notebook kommen kann, (auch der LG660EA hat offensichtl. FullHD) finde auf geizhals.at etc. nur die FullHDs zu "annehmbaren" (=bis 1500) Preisen.

    Was spricht eigentlich (außer dem Display) gegen die precisions?
    Wäre der i5-560M quasi überfordert?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 graf, 27.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2011
    graf

    graf Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A
    Mein Notebook:
    noch beeinflussbar...

    Gibt es deiner Meinung nach relevante Performance-Unterschiede für AutoCAD zwischen dem i5-2540M und dem i5-560M?
    Ich weiß schon dass die Sandy Bridge schneller sind, aber ob man das bei "normalen" Anwendungen (CAD 2D etc) auch merkt.

    Danke!
     
  12. #10 2k5.lexi, 27.10.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich denke, dass da eher der Generationenunterschied der Grafikkarte zum tragen kommt als der Unterschied in der CPU.
    Die NVS5100 und die FX880 basieren beide auf einem Chip der GT330m, welche wiederum die 4. Überarbeitung der 8600er Geforces ist.

    Die neueren Geräte haben alle Grafikchips der Fermi-Architektur verbaut, welche durch ein komplett anderes Design einen Mehrwert bieten (und zudem warscheinlich Optimus unterstützen, was die älteren Geräte nicht können)
     
Thema: Dell Precision M4500 oder M4600
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell precision m4600 vs 4500

Die Seite wird geladen...

Dell Precision M4500 oder M4600 - Ähnliche Themen

  1. Dell Precision m4400 Bildfehler

    Dell Precision m4400 Bildfehler: Hallo zusammen, Mein Precision m4400 geht jetzt in das 6.Jahr. Bin auch immer noch sehr zufrieden mit dem notebook. Seit einiger Zeit habe ich...
  2. Suche externes Akku pack für Dell Precision M3800

    Suche externes Akku pack für Dell Precision M3800: Hallo, ich bin neue hier im Forum und wende mich mit einer dringenden Frage an euch. Ich brauche ein externes Akkupack um meinen Dell...
  3. Dell Precision M4500 Zusatzakku

    Dell Precision M4500 Zusatzakku: Hi habe mir für die Schule den Dell Precision M4500 zugelegt und wollte wissen ob das Ultrabay-DVD-Laufwerk durch ein Zusatzakku austauschen...
  4. Verkaufe DELL Precision M6500 17" Notebook

    Verkaufe DELL Precision M6500 17" Notebook: Verkaufe DELL Precision M6500 17" Notebook, wie neu Hi, verkaufe mein DELL Precision M6500: 17" WUXGA 1920x1200 Display, matt Intel Core...
  5. Dell precision m6500 Speicher erweitern

    Dell precision m6500 Speicher erweitern: Hi, ich würde gerne den Speicher am 6500er meiner Freundin tauschen, bin aber nicht ganz sicher, welche Module ich brauche. Ist ein Samsung...