Displayausleuctung R40

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von ocram67, 16.02.2008.

  1. #1 ocram67, 16.02.2008
    ocram67

    ocram67 Forum Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KA
    Mein Notebook:
    SAMSUNG R-40 CINOSO
    Sorry, habe das gerade auch im Samsungteil gepostet. Ich denke, dass es hier besser aufgehoben ist, weil ja doch allgemein gültig:

    Hi,

    habe seit ca. einem Jahr ein Samsung R40 und bin recht zufrieden damit.
    Dass anfängliche Klacken der Platte ist mittlerweile nicht mehr aufgetreten bzw.
    die Platte funzt einwandfrei.

    Nun ist mir aufgefallen, dass das Display direkt nach dem Einschalten links-mittig einiges dunkler ausgeleuchtet (vertikaler Streifen von ca. 6 cm Breite) ist als der Rest. Nach ca. 3-4 Minuten kann ich keinen Unterschied mehr feststellen. Ob das nun erst mit der Zeit gekommen ist, oder ob das schon am Anfang so war, kann ich nicht 100%ig sagen. Problem oder kann so eine kurze Aufwärmphase schonmal vorkommen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Darkshadow, 16.02.2008
    Darkshadow

    Darkshadow Forum Master

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VGN-FE28H
    Ich fang erstmal mit ner mecker an: Doppelpost sind eigentlich hier nicht wirklich erwünscht, da diese das Forum unübersichtlich machen!


    Hast du wirklich schonmal bei einem TFT- Display von einer Vorwärmphase gehört? Du hast du keinen Röhrenbildschirm aus den 60er Jahren, der warmlaufen muss! :-D
    Ich würde ihn wahrscheinlich einschicken lassen, noch haste bestimmt Garantie!:D
     
  4. #3 ocram67, 16.02.2008
    ocram67

    ocram67 Forum Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KA
    Mein Notebook:
    SAMSUNG R-40 CINOSO
    Danke für die Antwort.

    Ja, Garantie ist noch drauf. Aber das dauert ja dann bestimmt 14 Tage :( .
    Und was wird dann gemacht bzw. woran könnte es liegen? Wie gesagt, nach 3 Minuten ist alles auf gleichem Helligkeitsniveau.

    Also mein TFT im Geschäft braucht auch 2-3 Minuten bis die volle Helligkeit erreicht ist, allerdings gibt es da keine ungleichmäßige Ausleuchtung.
     
  5. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Das ist nicht ganz richtig, denn im Gegensatz zu Displays die mit LED-Hintergrundbeleuchtung funktionieren welche die volle Helligkeit sofort entfalten, haben Displays mit Kaltkathoden sehr wohl eine Aufwärmzeit.
     
  6. #5 ocram67, 17.02.2008
    ocram67

    ocram67 Forum Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KA
    Mein Notebook:
    SAMSUNG R-40 CINOSO
    So dachte ich das auch. Ich frage mich nur, wie dass dann mit einer ungleichmäßigen Ausleuchtung einhergeht.
     
  7. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Ist doch klar, wenn die Lampen noch nicht die volle Helligkeit erreicht haben ist auch die Ausleuchtung schlecht (mit zunehmender Helligkeit wirds ja besser). Das ist bei meinem MBP genau so. Aber mehr kann ich dazu nicht sagen, da ich kein Techniker bin.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Displayausleuctung R40