Entscheidungshilfe - Lenovo R60e - Z61m oder HP NX serie

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Flaky, 04.03.2007.

  1. Flaky

    Flaky Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute,

    lese schon seit geraumer Zeit hier im Forum, um mich mit Info´s für mein neues Notebook zu versorgen.

    Jetzt bin ich auch schon recht weit was meine Auswahl angeht, es stehen noch 4 Geräte in der engeren Wahl.

    Meine Anforderungen wären:
    - Core 2 Duo
    - lange Akkulaufzeit
    - stabil gebaut
    - kein spiegelndes Display -
    - kein Schlepptopp mit 3,5kg ;)
    - Preix max 950€
    - das Notebook soll für den mobilen Officebereich eingesetzt werden.

    So nun zu den auserwählten:

    - Lenovo Thinkpad R60 UQ1A9GE - um die 850€

    - Lenovo Thinkpad z61m UA0H9GE - um die 950€

    - HP Compaq NX6310 RH342ET - um die 850€

    - HP Compaq NX7400 RH408ET - um die 900€

    Den Testbericht zu dem Z61m habe ich mir schon durchgelesen und es hat mir durchweg zugesagt.

    Was wäre eure Empfehlung von den genannten ? Oder vielleicht etwas ganz anderes ?


    Danke im Vorraus:)

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mak

    mak Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich würde auch zum Z61m tendierem, wobei das NX7400 sicherlich auch nicht schlecht ist. Die anderen zwei haben XGA-Displays was ich etwas wenig finde, wobei das Geschmacksache ist.

    Schwierig, ich glaube du hast schon so ziemlich die besten Lösungen für dich gefunden. Das Inspiron 640m fällt mir noch ein...
     
  4. icyyuu

    icyyuu Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    das Z61 ist ein klotz! das würd ich mir vor dem Kauf auf jeden Fall mal anschaun obs nicht etwas zu groß und schwer ist.
    Bei den anderen würde mich stören, dass die nur eine 1024er auflösung haben.
    Ich würd wahrscheinlich zum NX7400 greifen.
    Bei dem Book ist der Bildschirm auch nicht so dunkel wie beim R60; der Sommer kommt :)
     
  5. #4 ferrari987, 05.03.2007
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Das HP nx7400 ist ein schönes, gut verarbeitetes Notebook. Preis/Leistung stimmen, das Panel ist unverspiegelt. Wie auch beim R60 ist die Garantie auf 1 Jahr beschränkt, für ca. 100€ kann man aber auf 2 Jahre aufstocken.
    Ansonsten sollte man noch 45€ in 512MB zusätzlichen Arbeitsspeicher investieren, denn 1GB sind sehr empfehlenswert.

    mfg ferrari987
     
  6. #5 Flaky, 05.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2007
    Flaky

    Flaky Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank für eure antworten :)

    Werde die Woche mal versuchen das z61m in die Hände zu bekommen im ThinkPad Center in der Nähe denke ich mal.

    Das NX7400 ist erstaunlich leicht und flach für seine größe 2,6kg und 3cm hoch.
    Die Thinkpads hingegen schlagen ja teilweise mit 3kg zu buche und 4cm hoch.

    Ein Garantie Upgrade und eine Arbeitsspeicheraufrüstung habe ich auch schon ins Auge gefasst ;)

    Wisst ihr wie sich die Akkulaufzeiten von den genannten unterscheiden ? 3Stunden officebetrieb sollten doch alle mühelos schaffen oder ?

    Sehr viele Notebooks sind ja heute nur noch mit WXGA verfügbar, hat so etwas denn auch Vorteile im Officebereich ausser das man mehr sieht ? Denke eher an den Nachteil hierbei im Bezug auf die Größe des Geräts, wenn man es mit XGA Display vergleicht.


    Grüße
     
  7. icyyuu

    icyyuu Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die Akkulaufzeit ist bei den Thinkpads eher besser als bei den HP's. Aber nagel mich nicht auf genaue Werte fest.
    3 Stunden sollten aber alle schaffen, bei den HP's aber wohl auch nicht mehr als das.
    Zur Not gibt es aber bei HP ziemlich gute Hochleistungsakkus, die du zusätzlich anschließen kannst.
    Dann hält so ein Notebook auch locker 6-7 Stunden durch (kosten ca 160 euro).

    Allerdings muss ich dazu sagen, dass die Dinger auch verdammt viel wiegen und groß sind, womit der Gewichtsvorteil wieder ausgeglichen wäre.

    Die Widescreens sind absolute Geschmackssache. Direkt Vor- oder Nachteile seh ich eigentlich keine.
    Die Größe bleibt ja an sich gleich, das einzige was sich ändert sind die Maße (Widescreen is halt breiter, dafür aber nicht so lang).
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 ferrari987, 05.03.2007
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    WXGA hat im Vergleich zu XGA schon Vorteile: mehr Pixel in der Breite, in der Höhe auch ein paar Pünktchen mehr.

    Ansonsten ist der Laptop ein wenig breiter, braucht mehr Stellfläche.

    Richtig toll lässt es sich mit 1400, oder 1680 Pixeln in der Breite arbeiten, das lassen sich die Hersteller aber auch vergüten.

    mfg ferrari987
     
  10. Flaky

    Flaky Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mit einer 1400er Auflösung lässt es sich curchaus besser arbeiten aber die kosten halt schon 300€ mehr :rolleyes:

    Habe nun noch eine alternative zu den WXGA Geräten gefunden.

    IBM ThinkPad R60 UE1HTGE - um die 1030€ Was haltet ihr davon ?

    Werde versuchen die IBMs und HPs in Realität anschauen zu können.

    Das z61m habe ich die Tage in den Händen gehabt und es ist wirklich etwas klobig meiner Meinung nach. Aber mal schaun was noch so bei raus kommt.
     
Thema:

Entscheidungshilfe - Lenovo R60e - Z61m oder HP NX serie

Die Seite wird geladen...

Entscheidungshilfe - Lenovo R60e - Z61m oder HP NX serie - Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe Dell Inspiron 15R SE oder Lenovo Y570

    Entscheidungshilfe Dell Inspiron 15R SE oder Lenovo Y570: Hallo miteinander, Wie die Überschrift schon aussagt habe ich ein kleines Entscheidungsproblem zwischen den beiden Notebooks. Zum...
  2. Entscheidungshilfe Lenovo Thinkpad

    Entscheidungshilfe Lenovo Thinkpad: Hallo, ich stehe vor dem Kauf einer dieser Notebooks. Leider kann ich mich aber nicht entscheiden, welches ich davon nehme. Was mich an den...
  3. Entscheidungshilfe- Samsung X520 vs. Lenovo U450P

    Entscheidungshilfe- Samsung X520 vs. Lenovo U450P: Liebe User, nach stundenlangem Rumsurfen und Vergleichen habe ich nun 2 Notebooks gefunden,kann mich jedoch nicht entscheiden mit welchem...
  4. Brauche Entscheidungshilfe - Lenovo N100 oder R60e

    Brauche Entscheidungshilfe - Lenovo N100 oder R60e: Hi, ich habe seit einigen Tagen nach einem passenden Notebook recherchiert und hatte mich schon so gut wie entschieden (fürs R60e). Nun sah ich...
  5. entscheidungshilfe zwischen lenovo notebooks

    entscheidungshilfe zwischen lenovo notebooks: Hallo, Nach langer suche, habe ich mich nun für lenovo entschieden, speziell für das Lenovo 3000 C200 (TZ05KGE). Grund für die entscheidung...