Ersatz für Dell 6400 T2300 - etwas schneller und leichter

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von MikeP, 17.11.2009.

  1. MikeP

    MikeP Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo ihr,
    habe hier nun schon lange mitgelesen (sehr interessantes Forum - Lob dafür) und habe trotzdem noch ein paar Fragen.
    Möchte meinen Dell Inspirion 6400 (Core Duo T2300, 128 MB Ati X1300, 3,5 Kg, mattes Display) ersetzen. Aber die Prozessorflut ist für mich eher undurchsichtig.
    Mein Neues Notebook soll leichter und etwas schneller sein. 14" würden reichen. Mein Dell läuft ca. 4 Stunden im Akkubetrieb und dass sollte der Neue auch schaffen (eher etwas länger), Benötige das Notebook zum surfen, Officebetrieb und Filme schauen. Da ich mit dem Notebook nicht zocke, muss es keine allzu großen Aufgaben erfüllen. Nun zu meinen Fragen:

    - welcher Prozessor sollte ausreichen? Die P-Serie ist sparsamer als die T-Serie. Reicht ein P- oder T-4300 oder lieber etwas mehr? Der Prozessor soll durch eine GraKa unterstützt werden.
    - Wie stark spiegeln die aktuellen Bildschirme mit LED Backlight? Soll ich lieber nach einem mattem Display Ausschau halten (wer verbaut diese)? Nutze des Notebook zwar größtenteils im Haus, aber im Sommer auch mal auf der Terasse.
    - Welcher Hersteller ist bekannt für guten Service? Dell weiß ich aus eigener Erfahrung, wie ist es bei Samsung, HP?
    - Als Anschlüsse benötige ich USB, HDMI, Esata
    - Budget liegt bei 600 - 700€

    Danke im Vorraus für eure Anregungen

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 17.11.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Wenn dann nen P8400 oder höher!
    Aufjedenfall würd ich immer zu ner P Cpu tendieren.
    DELL service ist wie du schon sagts Top, Samsung service weiss ich aus eigener erfahrung ist auch super und ohne probs.
    Wie der HP service im Business sektor ist weiss ich nicht, aber bei den Consumer books ist der HP service grauenhaft.
    Die Spiegeldisplays sind schon nicht schlecht kann bei meinem auch bei outdoor nutzung alles gut erkennen (must natürlich die helligkeit etwas höher stellen).
    USB hat ja jedes gerät HDMI inzwischen auch fast jedes aber eSATA ist immo noch nicht so stark verbreitet.
    Ich würd an deiner Stelle wieder ein Dell kaufen wobei du mal bei Lenovo vorbeischauen solltest die haben auch nen guten service und teilweise sind die lenovos noch n tick besser als die dell geräte. (je nach modell)!
     
  4. MikeP

    MikeP Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Tendiere ja auch eher erneut zu Dell. Allerdings lassen die sich den 3-jahres Service gut bezahlen. Hatte ich bei meinem jetzigem Notebook auch und einmal benötigt. Möchte eigentlich nicht über 300€ für die zusätzliche Garantie ausgeben. Ist ca. der halbe Notebookpreis. Wie handhabt es Samsung bei einem Defekt innerhalb der ersten beiden Jahre? Verschicken ist für mich kein Problem, wenn dies nicht wochenlang dauert.
    Dell bietet standartmäßig beim Inspiron den T6600 an. Für 10€ Aufpreis einen P7450 und für 160€ mehr den P8700 an. So groß ist der Unterschied zwischen beiden letzten doch nicht, dass sich 150€ Aufpreis lohnen, oder? In den anderen Modellen werden keine P-Prozessoren (außer der P8700 beim Studio 15) angeboten, nur die T-Modelle.
     
  5. #4 Mad-Dan, 17.11.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Bei Samsung ist es so:
    Wenn du nen service fall hast meldest du dich am besten per tel. bei samsung, die melden das dann der service abteilung - die wiederrum meldet sich dann bei dir und fragt dich wann das gerät durch UPS abgeholt werden kann.
    Hatte selber einen service fall bei Samsung und von der Meldung des defektes bis zur abholung vergingen knapp 24 std. Und nach ca. 8 tagen hatte ich mein gerät wieder bei mir.
    Bei dell ist es natürlich Bequemer.Die kommen selber ins haus. (hatte ich auch schon 4 mal im haus - jedes mal sehr nett und wirklich kompetent)
     
  6. MikeP

    MikeP Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Dell kommt ins Haus, wenn man die teuerste Variante wählt. Der Service von Samsung ist bereits im Preis mit drin. Mit dem Samsung Service kann ich leben.
     
  7. #6 Mad-Dan, 17.11.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Ähh nee!
    Den Samsung service musst du auch dazu kaufen.
    Standard ist dann im Servicefall selber einschicken auf eigene kosten oder ab zum Händler da wo du das gerät gekauft hast.

    P-NP-1PXXH00 Vor-Ort-Abholservice

    Product ID : P-NP-1PXXH00 / EAN: 8808993513871
    Unverbindliche Preisempfehlung: 79,00 €
    Vor-Ort-Abholservice Erw. um 1 Jahr


    P-NP-2PXXH00 Vor-Ort-Abholservice

    Product ID : P-NP-2PXXH00 / EAN: 8808993514014
    Unverbindliche Preisempfehlung: 139,00 €
    Vor-Ort-Abholservice Erw. um 2 Jahre

    Knackpunkt: Erweiterung nicht Verlängerung!!
    Du kannst gegen aufpreis den normalen service um die abholung erweitern!
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ersatz für Dell 6400 T2300 - etwas schneller und leichter

Die Seite wird geladen...

Ersatz für Dell 6400 T2300 - etwas schneller und leichter - Ähnliche Themen

  1. 17" Office/Internet-Notebook für 400-500 € als Desktopersatz

    17" Office/Internet-Notebook für 400-500 € als Desktopersatz: Hi! Das alte Sony Vaio einer Bekannten hat den Dienst quittiert und nun muss etwas Neues her. Das Gerät war von 2008/2009 und hatte ein helles und...
  2. Brauche Ersatz für meinen Samsung Pro Paris - Mainboard ist defekt

    Brauche Ersatz für meinen Samsung Pro Paris - Mainboard ist defekt: Hallo, ich hoffe, ihr könnt mich hier ein bisschen beraten, welches Notebook für mich am besten ist. Bis jetzt hatte ich einen Samsung Pro...
  3. Wo bekommt man wirklich (!) gute Ersatz-Netzteile für Samsung NBs?

    Wo bekommt man wirklich (!) gute Ersatz-Netzteile für Samsung NBs?: Nachdem das Originalnetzteil AA-PA1N90W für ein Samsung kaputt gegangen ist haben wir inzwischen 3 (!) Ersatznetzteile gekauft. Bei einem hat...
  4. Ersatz für HP Pavilion dv7-2130eg, ~700€

    Ersatz für HP Pavilion dv7-2130eg, ~700€: Hallo liebe Forenmitglieder, nachdem heute mein ca. 5 Jahre alter Laptop abgeraucht ist benötige ich einen Ersatz. Ich habe schon etliche...
  5. Ersatz für ASUS Zenbook UX31A gesucht

    Ersatz für ASUS Zenbook UX31A gesucht: Hey allerseits, früher als geplant bin ich wieder hier, nachdem ich mein Zenbook unter Wasser gesetzt habe. Mit dem Geld der Versicherung soll...