Frage zum R510 - E152 (u. a. Bluetooth Nachrüstung)

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von summerboy85, 15.04.2009.

  1. #1 summerboy85, 15.04.2009
    summerboy85

    summerboy85 Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo @all,

    ich spiele mit dem Gedanken, mir ein R510 oder E152 zu kaufen.

    Hab mal die 2 Geräte ins Auge gefasst:

    Notebooks Samsung R510-Aura T5800 Dalil

    Samsung E152-Aura P7350 Elmo 15,4" C2D P7350, 3GB, 320GB, 9200GS, Vista HP - t-online.de Shop

    Das E152 ist etwas teurer, hat aber die bessere CPU, eine eigene Grafikkarte, größere HDD sowie mehr RAM. Dafür hat der R510 Bluetooth.

    Meine Frage: Könnte man beim E152, der ab Werk kein Bluetooth hat, dieses ohne größere Probleme nachrüsten? Das ganze Layout sollte ja dem des R510 entsprechen.

    Dann vielleicht noch allgemeine Fragen: Der Deckel ist dank Hochglanz putzintensiv - das ist mir klar. Wie schaut es mit der Innenseite des Gerätes aus? Wie schnell sieht man Schmutz/Fett z. B. auf der Handballenauflage? Gibt es schnell Flecken, die nicht mehr weg gehen? Vielleicht kann dazu jemand seine Erfahrung posten, der schon längere Zeit ein solches Gerät besitzt. Bei der Lenovo N500-Serie soll der Innenraum z. B. schnell unschön werden.

    Ob ich die schnellere CPU und GraKa des E152 überhaupt brauche, bezweifle ich. Benötige es als Gerät für Office und Internet - vielleicht auch mal um einen Film schauen. Für Spiele hab ich einen Desktop Rechner. Daher sollte vielleicht der R510 mit T5800 und Intel GMA4500 reichen. Was ich aber unterwegs vielleicht doch gern mal zum Zeitvertreib spielen würde, wären einfache Point-and-Click-Adventures wie Geheimakte. Würde sich dafür der Aufpreis zur 9200M GS lohnen oder kann ich bei der Intel-Grafik bleiben?

    So - für meinen 1. Beitrag hier hab ich genug gefragt und sag schonmal Danke für alle Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 16.04.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Soweit mir bekannt ist, ist das Samsung SA11 Aura ebenfalls baugleich.

    Samsung R510 Aura
    mit 15.4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Tests - Samsung R510-Aura T5800 Driton - Antibakterielles Leichtgewicht auf notebookjournal.de
    Samsung E152 Aura
    mit 15.4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Tests - Samsung E152-Aura T5750 Dajuan - Solider Handwerker mit Grafik auf notebookjournal.de
    [User-Review] Samsung E152-Aura T5750 Dajuan - Review! - Forum de Luxx
    Samsung SA11 Aura
    mit 15.4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Dazu mußt du das Notebook aufmachen, was im Gegensatz zum Tausch von RAM oder Festplatte durchaus zum Garantierverlust führen kann.
    Ja.
    Das Spiel ist mir leider total unbekannt.
    So wie sich die Anforderungen hier lesen:
    Geheimakte Tunguska ? Wikipedia
    sollte der Intel Chip völlig ausreichen.
     
  4. #3 summerboy85, 16.04.2009
    summerboy85

    summerboy85 Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke - ja genau, ich meine Geheimakte Tunguska und ggf. auch Geheimakte 2. Geheimakte 2 lief auf einem Desktop mit einer 8400 GS in 1680x1050 relativ flüssig. Da sollte wohl in kleinerer Auflösung der Intel-Chip reichen.

    Wenn Bluetooth-Aufrüstung nur mit Garantieverlust möglich wäre, hätte sich das quasi schon erledigt. Dann bliebe nur das R510 übrig. Bin zwar kein riesiger BT-Nutzer, aber ab und zu Daten mit dem Handy austauschen möchte ich doch.
     
  5. #4 singapore, 16.04.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  6. #5 summerboy85, 16.04.2009
    summerboy85

    summerboy85 Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Das stimmt natürlich auch.

    Dann warte ich noch etwas, ob noch Antworten auf meine allgemeinen Fragen von längeren Nutzern kommen, und entscheide dann, ob ich die Mehrkosten für die bessere CPU und Grafikkarte investieren werden.
     
  7. me3

    me3 Forum Freak

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo ThinkPad Edge E530 3259
    Warum willst du für das Nachrüsten die Garantie riskieren? :confused:
    Die Bluetooth- USB Sticks sind doch so klein geworden. Einfach dranstecken und fertig. Die kosten auch nur noch um die 10 Euro im Blödelmarkt. Und wenn du wirklich mal alle drei USB- Anschlüsse brauchst, ziehst ihn halt ab.

    me3
     
  8. #7 summerboy85, 17.05.2009
    summerboy85

    summerboy85 Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hab zum E152 noch 2 Fragen:

    - Die E152-Reihe ist auf der Samsung-Homepage nicht gelistet. Wie schaut es da aus mit Support (Treiber-Downloads etc.) ? Oder läuft das über die R510 Seite?

    - Beim E152 wäre die 9200M GS als Grafikkarte drin. Muss ich da im normalen Betrieb mit Einbußen in der Akkulaufzeit gegenüber einer Modell mit integriertem Intel-Chip (GMA4500) rechnen oder verbraucht die 9200M GS im Idle (oder Internet surfen) nicht mehr Strom als der Intel?
     
  9. #8 singapore, 17.05.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Diese drei Modelle sind weitgehend baugleich:
    Samsung R510 Aura, Samsung E152 Aura, Samsung SA11 Aura
    siehe dazu auch hier: http://www.notebookforum.at/samsung-forum/29893-fragen-zum-samsung-sa11.html#post250579
    Ich gehe nicht davon aus, daß die Geforce Karte die Akkulaufzeit signifikant verringert, wobei dies auch immer von der Treiberoptimierung der Notebookhersteller abhängt.
    Wenn du die (geringfügig) bessere Gamingperformance nicht brauchst, nimm das Modell mit dem Intel Chip.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mad-Dan, 17.05.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
  12. #10 summerboy85, 17.05.2009
    summerboy85

    summerboy85 Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @singapore:
    Wenn ich mich fürs Samsung entscheide (hab ja auch noch das HP in der Auswahl --> vorallem wegen dem matten Display und der besseren Tastatur), wollte ich schon das Modell mit der 9200M GS nehmen - nicht direkt, weil die Mehrleistung dringend benötigt würde, aber der Aufpreis zum Intel-Chip ist nicht hoch und ich würd mich vielleicht später ärgern, wenn ich es nicht tun würde.

    Laut Benchmarkliste von notebookcheck.de sind schon Unterschiede da:
    Platz 125 Intel GMA4500MHD - 3DMark06 --> 810
    Platz 107 Geforce 9200M GS - 3DMark06 --> 1770

    Würde die Mehrleistung aber auch im Idle zulasten des Akkus gehen, wäre es die Mehrleistung nicht wert. Aber im Desktop-Bereich ist NVIDIA (im Gegensatz zu ATI) im Idle sparsam und taktet automatisch runter.

    @Mad-Dan:
    Vielen Dank - aber sollte es ein Modell ohne BT werden, werd ich mir für die paar Male wirklich einen Stick kaufen. Besser, als die Garantie zu riskieren.
     
Thema: Frage zum R510 - E152 (u. a. Bluetooth Nachrüstung)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. samsung r510 bluetooth einschalten

    ,
  2. samsung r510 bluetooth aktivieren

    ,
  3. samsung r510 nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Frage zum R510 - E152 (u. a. Bluetooth Nachrüstung) - Ähnliche Themen

  1. fragen zum r510 aura p8600 danio (NP-R510-AS04DE/SEG)

    fragen zum r510 aura p8600 danio (NP-R510-AS04DE/SEG): hallo, so nun muss ich mich doch noch mal an die experten wenden. ich will mir demnächst folgendes notebook zulegen: heise...
  2. Frage zu Ports Lifebook A Series?

    Frage zu Ports Lifebook A Series?: Ich habe eine Frage, ich besitze ein Fujitsu Lifebook und zwar eines aus der A series und ich mag oimmer wieder externe Geräte anstecken von Maus...
  3. Vostro Serie Frage zu einem dell v5459

    Frage zu einem dell v5459: Hallo zusammen, ich lebe in Taiwan, und möchte mir hier in Taiwan einen Dell v5459 mit 8G und einer SSD platte kaufen. Da ich aber viel Deutsch...
  4. 2 Nootebooks zur Auswahl - Fragen

    2 Nootebooks zur Auswahl - Fragen: hat sich erledigt.
  5. Bin an Dell Latitude E7450 (oder ähnlichem) interessiert - Ein paar Fragen.

    Bin an Dell Latitude E7450 (oder ähnlichem) interessiert - Ein paar Fragen.: Liebe Laptop Kenner, mein vorläufiger Wunsch-Laptop ist der Folgende: Dell Latitude E7450 Core i7 14" Zoll IPS-Panel (oder gleichwertig)...