Gamer-Notebook aber welches :/???

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von blackpicco, 01.05.2007.

  1. #1 blackpicco, 01.05.2007
    blackpicco

    blackpicco Guest

    hallo @notebook forum community,

    Ich hab mir vorgenommen mir ein Notebook anzueignen als Desktopersatz, heißt es soll das selbe können wie auch mein jetztiger pc ( oder auch mehr x3).

    Ich hab mich schlau gemacht im Internet und mir ein wenig in dem Forum angesehen was man so alles beachten sollte bei einem Kauf usw.

    Nun ist mein Problem das es zwar viele schöne Notebooks gibt sie aber entweder zu teuer und/oder es nicht genügend Informationen davon gibt um mit sicherem glauben dies auch zu kaufen.

    Ich wollte so ungefähr 1500€-1900 dafür ausgeben, mehr ist nicht drinn und muss es auch in Raten abbezahlen.

    hab ein paar laptops in engerer wahl wie ich finde eigentlich geeignet für meine ansprüche, die sind Spielen ,Bildbearbeitung ,Filmeschneiden, usw...

    Weiterhin ist mir wichtig das es ein core duo 2 prozessor sein sollte 2gb ram und einigermaßen leise sein sollte da ich ihn auch im höörsaal oder gleiches benutzen würde. Das allerwichtigste nicht zu vergessen, die grafikkarte sollte so gut wie möglich sein da man bei Notebooks leider nichts austauschen kann was mit grafik zu tun hat ;_;. Weiterhin sollte es auch standarmäßig wireless und ethernet haben sonst steht man bei lans dumm da x).

    was mir nicht wichtig ist ist die speicherkapazität da ich ne externe 320gb festplatte hab mit usb anschluss. brauche auch kein bluetooth dvbt und firewire sowie auch nen card reader den ich auch extern hab.

    Hier zu meiner persöhnlichen engeren wahl, gerne nehm ich aber auch vorschläge von anderen an x):

    ASUS G2PC-7R006C
    TOSHIBA SATELLITE Pro P100-439 T7400
    Sony Vaio VGN-AR31M
    Nexoc Osiris E703 III Gamerbook

    sind alle von notebooksbilliger.de aber das soll nicht weiter stören fand deren vergleichsfähigkeit nur gut

    bin für jeden vorschlag gütig ;_; wenn ich das nicht bald hinter die bühne bringe kann ich mir vielleicht keinen besorgen.

    mfg
    blackpicco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 01.05.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. CyRu$

    CyRu$ Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    0
    Das Asus NB hat leider nur eine x1700 als Grafikkarte, die zwar nicht schlecht ist, aber in dieser Preisklasse gibt es weit bessseres. Dafür hat es allerdings den zweitbesten Prozssor, der momentan in Notebook verbaut wird.

    Das Toshiba ist ein super Notebook, damit machst du nichts verkehrt. Es ist dank der 7900GS um einiges leistungsstärker als das Asus und hat den gleichen Prozessor.

    Das Sony kann leistungsmäßig mit den anderen Notebook nicht mithalten, CPU und Grafikkarte sind eine Klasse langsamer als beim Toshiba. Dafür spricht natürlich das Design, aber ob man dafür so viel Geld hinlegen möchte...:rolleyes:

    Das Nexoc steht leistungsmäßig noch über dem Toshiba, der Prozessor ist zwar etwas langsamer, aber die Grafikkarte ist in gutes Stück schneller und dürfte das (in Spielen) wettmachen. Allerdings steht Nexoc qualitativ unter den vorhergegangenen, was sich dafür im Preis bemerkbar macht.

    Ich würde an deiner Stelle noch das I9400 in die Auswahl nehmen, da du es frei konfigurieren kannst und somit alles, was du nicht brauchst, weglassen. In deinem Fall bietet sich eine Konfiguration mit 7900GS, T7200 und 2GB RAM an, womit du soagr unter 1400€ bleiben würdest, allerdings auch nur ein Jahr Garantie hättest.
     
  5. #4 blackpicco, 01.05.2007
    blackpicco

    blackpicco Guest

    hi,

    danke für die schnellen antworten, hab mich natülich sofort hingesetzt und bei dell was zusammengebastelt.

    hab da aber noch kleine fragen bezüglich der marke dell und ein paar ausstattungen.

    und zwar hab ich mal kurz durchgesurft und gesehen das notebooks von dell nicht sehr beliebt sind, weiß einer wieso oder beschweren sich da leute die einfach keine ahnung haben???

    weiteres bei den einstellungen welches display ich wählen will bleibt mir die wahl zwischen wuxga und xga was würdet ihr empfehlen???

    und gibt es einen großen unterschied zwischen einem t5200 core 2duo und einem t7200 core 2 duo (ich mein damit einen bemerkbaren effektiven was auch immer);

    thx for everything

    mfg
    blackpicco
     
  6. CyRu$

    CyRu$ Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    0
    Suche mal mit der Forensuche die Threads mit den Hersteller Rankings ;)

    Das ist geschmackssache, ich würde das WUXGA nehmen, da mir ein scharf aufgelöstes Bild lieber ist, als iene größere und gröbere Schrift ;)

    Du meinst den T5600? Der Unterscheid zum T7200 ist der, dass der T5600 mit 200Mhz weniger taktet und nur den halben L2 Cache hat. Ich würde den Leistungsunterschied auf 10-15% schätzen.
     
  7. #6 2k5.lexi, 01.05.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Er meint schon den T5200. Der taktet mit 1.60GHz und hat 2mbL2 cache und ist somit der kleinste C2D. Ich würde - grade im Bezug auf Spiele die Mehrleistung des t7200 schon auf 20% schätzen, allerdings ist bei Spielen immernoch die Grafikkarte ausschlaggebend, so dasss du dort den Unterschied nicht feststellen wirst.

    Deutlicher dürfte der Unterschied bei Bildbearbneitung, MP3 kodieren und dvds Rippen sein. Dort wirst du den Unterschied schon deutlich merken.

    Ich würde mich nach meinem Geldbeutel entscheiden und eher einen etwas weniger leistungsfähigen Prozessor wählen, statt am Arbeitsspeicher oder der Grafikkarte zu sparen, da alle C2D- egal welcher - hinreichend Rechenleistung haben.

    Gruß Lexi
     
  8. #7 blackpicco, 01.05.2007
    blackpicco

    blackpicco Guest

    hi,

    danke nochmal für die antworten,

    ich werd wohl an der austattung sparen und grakka cpu und ram aufs höchste, schade das man nicht noch eine bessere grakka einbauen kann ^^ aber die 7900gs reicht volkommen für neuere spiele, denke ich ...
    heißt also entweder nen t7200 oder t7400 sind beide mit 4mb cache denke mal nehme da lieber die billigere variante 2ghz reichen mir da auch volkommen und der cache ist auch suppi für games usw.
    ne geforce go 7900gs bei notebookcheck erreichte es einen wert von 3800punkten beim 3dmark06
    weiteres noch 2048MB 667MHz DDR2 SDRAM denke mal das wird sich auch lohnen auch im hinblick auf bildbearbeituns anwendungen.
    mit wireless usw komm ich da auf ... 1.405,99€ was wie ich finde sehr sehr billig ist x) für nen gamernotebook, halt alles abgespeckt was ich persöhnlich nicht brauche.

    Bleibt da die frage ob es wirklich ein leistungsfähiger notebook ist und ob man damit gut 1-2 jahre noch neuere spiele spielen kann....

    mfg
    blackpicco
     
  9. #8 homo.pecuniae, 01.05.2007
    homo.pecuniae

    homo.pecuniae Forum Freak

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung R70 Despina
    Ich würde ja jetzt noch ein paar Wochen warten, bis die DX 10 Grafikkarten für Notebooks verfügbar sind.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 blackpicco, 02.05.2007
    blackpicco

    blackpicco Guest

    hi,

    ist die geforce 7900 nicht dx10 compatibel? oder was meinst mit directx10 karten???

    mfg
    blackpicco
     
  12. #10 ferrari987, 02.05.2007
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Die Kombination ist ziemlich gut muss ich sagen.

    Erst die Nvidia 8000er und die Radeon x2000er Serie unterstützen Direct-X 10. Erscheinen werden passende Notebooks noch Ende dieses Monats, über Preise / Geschwindigkeit / Verfügbarkeit kann man noch nicht soviel sagen.

    Daher zuschlagen, es wird immer ein Warten geben, einen Quantensprung würde ich Santa Rosa nicht nennen, eher eine vernünftige Evolution.

    mfg ferrari987
     
Thema:

Gamer-Notebook aber welches :/???

Die Seite wird geladen...

Gamer-Notebook aber welches :/??? - Ähnliche Themen

  1. Madion Gamer-Notebook

    Madion Gamer-Notebook: Hallo ich würde mir gern ein Notebook kaufen und zwar ein Gamer-Notebook. Ich schreibe das hier, was darauf schliesen lässt, dass ich mich in der...
  2. Gamer-Notebook/Desktop Ersatz

    Gamer-Notebook/Desktop Ersatz: Hallo liebe Community, ich suche ein Gamernotebook als Desktop Ersatz, habe auch schon danach gesucht, hab aber leider noch nichts wirklich...
  3. Kaufberatung Gamer-Notebook

    Kaufberatung Gamer-Notebook: Hey Leute, suche ein neues Notebook! Bin mir bei der großen Auswahl im I-net aber sehr unsicher welches von der Preis-Leistung am besten wäre?...
  4. Gamer-Notebook für Student

    Gamer-Notebook für Student: Hallo! Leider ist mein altes Notebook heuer schon eingegangen. Ich geh einfach mal die Fragen durch: * Wie ist dein Budget? Beim Budget...
  5. Gamer-Notebook 800-1000€

    Gamer-Notebook 800-1000€: hallo, ich bin grad am überlegen welches notebook ich mir zulege. mein favorit nach langem suchen ist das ASUS X64JA-JX088V. ich hoffe jedoch...