Gut verarbeitete Multimedia-Notebooks?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Zaius, 16.02.2013.

  1. Zaius

    Zaius Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VPCF12S1E
    Grüß Euch!

    Erst einmal tausend Dank für dieses Forum, beim Durchlesen der Threads merkt man, dass einem die Leute hier wirklich helfen wollen und dass das Forum auch noch gut von den Administratoren verwaltet wird, das sieht man eher selten!

    Zu meiner Frage: Ich besitze aus Platzgründen schon seit Jahren nur Notebooks, bin es aber mittlerweile leid, dass man von den großen Luxusherstellern so unverschämt über den Tisch gezogen wird, indem man horrende Summen für tatsächlich großartiges Innenleben, allerdings desolateste Verarbeitung zugemutet bekommt und einem fast grundsätzlich jegliche Garantieansprüche verwehrt werden, weil man angeblich wildeste Sachen mit dem Gerät anstellte, obwohl es klare Verarbeitungsfehler sind.

    Im Moment besitze ich einen VAIO VPCF12S1E, 6Gb RAM, IntelCore i7 mit 1,73 Ghz, NVIDIA GeForce GT 330M und Windows 7 Home Premium mit Service Pack 1 (jaja, ich weiß...), der langsam den Löffel abgibt, aber bei dem schon nach kürzester Zeit relativ viel an der Hardware im argen war, obwohl ich ihn fast nur zum täglichen Heimgebrauch verwendete.
    Er ist auch zu laut und zu heiß, der Akku war schon nach sechs Monaten hinüber und die Kopfhörerbuchse schon um einiges früher.
    Ich bin mir definitiv darüber im klaren, dass man heutzutage nicht mehr erwarten kann, einen tragbaren Personalcomputer länger als zwei Jahre zu benutzen, ohne größere Funktionsprobleme zu bekommen, aber ich will mein Geld ungern zum Fenster hinauswerfen für Mogelpackungen, die schön aussehen.
    Von mir aus kann er auch das Erscheinungsbild eines Schieferfelsens besitzen, Hauptsache er hält sein Versprechen und funktioniert ordentlich.
    Gäbe es denn so etwas überhaupt? Wärt Ihr so nett, mir Eure Erfahrungen mitzuteilen? Ich befürchte, mein Laptop verabschiedet sich in den nächsten Tagen komplett...

    Hier die Liste:

    Wie hoch ist dein Budget?

    Wenn Ihr mir helfen könnt, so etwas wie einen "Traumrechner" zu bekommen, werde ich mir etwas zur Finanzierung einfallen lassen, gerne hätte ich ein Notebook, bei dem nicht schon nach zwei Wochen die Soundbuchse einen Wackelkontakt hat und der Brenner die Cds zerkratzt. Noch bin ich glücklicherweise Student, gibt es da sehr große Rabatte? Hab bis jetzt nichts Weltbewegenes gefunden und Apple will ich nicht haben.

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?

    Nur für Zugfahrten oder fürs Filmekucken mit Freunden, also eher zuhause, es kann daher auch gerne etwas schwerer sein.

    Brauchst du ein CD/DVD/Bluray Laufwerk? Muss dieses eingebaut sein oder kann es auch extern sein?

    Ich archiviere eigentlich ständig meine gekauften (ja, ich bin ein Geek und ja, ich lebe in den 90ern) Cds, deswegen ist ein Cd-Laufwerk schonmal ein Muss. Dvds und Blurays schaue ich immer auf Reisen, das wäre definitiv sinnvoll. Allerdings bin ich mir der Gefahr bewusst, dass eingebaute Laufwerke schneller defekt sein könnten und sich auch gerne einmal Lebenszeitverkürzend auf den ganzen Rechner auswirken können. Spart man viel Geld durch die Anschaffung externer Laufwerke und taugen die was, wenn sie nur 70 Euro kosten?

    Welche Displaygröße bevorzugst du?

    Groß finde ich immer etwas besser, mein aktuelles Notebook hat 17", ich kann aber auch mit 15" zufrieden sein.

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?

    Matt ist besser, wenn mehrere Leute davor sitzen, oder? Wenn ja, dann matt.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)


    Internet (täglich, ständig), Videos sehen und streamen (youtube etc., am besten in HQ), Musik hören(!), Fotos bearbeiten (nicht- bzw. sehr semiprofessionell), Textverarbeitung.

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    Seltenst, wenn dann Telltale-Entwicklungen (The Walking Dead etc.) oder Scummvm-taugliche 90er-Nostalgiespiele.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?

    Eigentlich gar keine, es gibt überall Steckdosen, nach meiner Erfahrung brauchte ich bis jetzt nicht wirklich leistungsstarke Akkus.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?

    Ja,ich brauche es täglich.

    Welche Anschlüsse benötigst Du? (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, eSATA, VGA, HDMI / Displayport, Thunderbolt, ExpressCard, Dockingport, Gigabit LAN, Bluetooth,...)?

    USB 2.0, 3.0, HDMI, Bluetooth.

    Das wär's eigentlich, tausend Dank schonmal für Eure Antworten! Wäre es möglich, keine Werbung ("nimm doch einfach den HP XY, der is der Hammer!") sondern tatsächlich solide Erfahrungsberichte zu bekommen? Unverschämte Bitte, entschuldigung, aber ich bin nicht Krösus und will im Ernstfall schon etwas investieren...

    Danke-

    z
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 16.02.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Moin und Willkommen im Notebookforum!
    Vielen Dank, dass du dich zudem in deinem ersten Beitrag direkt an unseren Kaufberatungsfragebogen gehalten hast.

    Zu Geräten die ich für dich als geeignet sehe:
    4000€ Klasse - übertrieben und das beste was man als Notebook bekommen kann:
    HP EliteBook 8770w, Core i7-3610QM, 8GB RAM, 774GB, Quadro K4000M (LY564EA) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Test HP EliteBook 8770w DreamColor Notebook - Notebookcheck.com Tests

    2500€ Klasse - Etwas günstiger wird dann der Vorgänger:
    HP EliteBook 8760w, Core i7-2630QM, 8GB RAM, 750GB (LG674EA) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    ocaholic - Review: HP Elite Book 8760w - Notebooks / Tablets - Reviews

    Unter 2000€ sind wir dann in den Consumerserien und können auch schnell unter 1000€ springen, da zwischen 1000 und 2000€ qualitativ keine Sprünge liegen. Hier gehts nur um Ausstattung und Leistungsdaten.

    1000€ Klasse:
    Samsung 550P7C, Core i7-3610QM, 8GB RAM, 1000GB, Windows 8 (NP-550P7C-S0DDE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Test Samsung Serie 5 550P7C-S02DE Notebook - Notebookcheck.com Tests

    800€ Klasse:
    Acer Aspire V3-771G-53218G75BDCaii, GeForce GT 650M, Windows 8, grau (NX.M1WEG.059) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Acer Aspire V3-771G-53218G87Maii im Test Punktlandung – Leistungsstarkes Multimedia-Notebook mit guter Verarbeitung auf notebookjournal.de.

    Bleiben evtl noch 2nd Hand Refurbished Geräte von Dell übrig:
    items in eComputers LTD store on eBay!
    Bzw. dell Geräte mit entsprechenden Gutscheinen:
    Dell Inspiron 17R Special Edition - Modelle, Gutscheine und Rabatt-Aktionen - Februar 2013
    Test Dell Inspiron 17R-SE-7720 Notebook - Notebookcheck.com Tests


    Studirabatt gibts in der Regel auf Arbeitsgeräte, nicht auf Multimediageräte.
     
  4. Zaius

    Zaius Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VPCF12S1E
    Whow!

    Tausend Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!
    Nur eine Frage: Wo ist da der Haken bei Dell? Kommt mir verdächtig billig vor bei der Ausstattung. Oder ist das einfach so gut und preiswert?
     
  5. #4 2k5.lexi, 16.02.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die Dell sind solide. Nicht gut oder schlecht.
    Günstig auch nur dann, wenn du die Konfigurationen so lässt wie sie sind. Upgrade sind annähernd unbezahlbar.
     
  6. Zaius

    Zaius Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VPCF12S1E
    Fein!

    Genau das brauch ich, solide. Dell it is! Tausend Dank Dir, hast mir sehr geholfen!
     
Thema: Gut verarbeitete Multimedia-Notebooks?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gut verarbeitete notebooks

Die Seite wird geladen...

Gut verarbeitete Multimedia-Notebooks? - Ähnliche Themen

  1. Leichtes, gut verarbeitetes Notebook um die 1000 Euro

    Leichtes, gut verarbeitetes Notebook um die 1000 Euro: Moin, da mein XPS M1330 wohl demnaechst den Geist aufgibt (nach 7 Jahren darf es auch langsam in den Ruhestand), bin ich wieder auf Notebook...
  2. Leichtes gut verarbeitetes 15 Zoll Notebook gesucht

    Leichtes gut verarbeitetes 15 Zoll Notebook gesucht: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Notebook, das ein gutes Preis-Leistungsverhältnis für maximal 400 Euro hat. Ich benötige es...
  3. gut verarbeitetes Notebook 1200-1500€

    gut verarbeitetes Notebook 1200-1500€: Grüss euch! Ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook in der Preisregion von 1200-1500€. Es sollte gut verarbeitet sein und ein...
  4. suche ein sehr hochwertig verarbeitetes notebook

    suche ein sehr hochwertig verarbeitetes notebook: wie schon im titel geschrieben suche ich ein qualitäts-notebook anforderungen: > 17" bildschirm > intel core 2 dou prozessor mit 2,4GHz oder...
  5. S: hochauflösendes, ergonmisches, wertig verarbeitetes Offichebook 0,8-1k€ (Student)

    S: hochauflösendes, ergonmisches, wertig verarbeitetes Offichebook 0,8-1k€ (Student): S: hochauflösendes, ergonomisches, wertig verarbeitetes Officebook 0,8-1k€ (Student) Ich bin Student und brauche ein Officenotebook für 800 bis...