Hilfe bei Notebookkauf

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Chucks11, 01.02.2009.

  1. #1 Chucks11, 01.02.2009
    Chucks11

    Chucks11 Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Ich bin jetzt seit gut 3 Monaten auf der Suche nach einem neuen Notebook, kann mich aber nicht so wirklich entscheiden!

    Anfangs war ich sehr auf ein Sony Vaio Notebook fokussiert. Damals war das Sony Vaio VGN-FZ31Z sehr interessant, aber dieses ist kaum noch wo zu kaufen bzw viel zu überteuert. Dann viel mein Auge sofort auf das neue (damals) Sony Vaio VGN-FW21Z. Der 16:9 Bildschirm und die hohe Auflösung (1920 x 1080) haben mich jedoch ein bisschen abgeschreckt! Durch dieses Forum wurde ich dann auf das Vorgängermodell FW11ZU aufmerksam. Daten waren/sind fast identisch, nur die Auflösung beim FW11ZU (1600 x 900) ist etwas angenehmer. Habe mir beide Notebooks im Laden angesehen und muss sagen, dass die 1920 x 1080 auf einem 16“ Bildschirm schon sehr sehr klein ist. Naja somit habe ich das Thema Notebookkauf erst mal ein bisschen hinausgezögert. Vor kurzem sah ich dann, dass Mitte Februar die neue Vaio FW31 Serie auf den Markt kommt. Auch hier sprang mir gleich das leistungsstärkste Notebook dieser Serie (FW31ZJ) ins Auge. Abgesehen von der Festplatte weist das Notebook auch sehr gute technische Daten auf. Jedoch wären wir wieder bei dem alten Problem: der 16:9 Bildschirm und die hohe Auflösung. Ich hab dann auch sofort bei Sony angefragt, welche Auflösungen zur Verfügung stehen. Mehr als 1920 x 1080, 1024 x 768 und 800 x 600 hat das Notebook aber nicht zu bieten. Also steh ich wieder dort, wo ich vor 3 Monaten schon war. Gestern hab ich dann ein bisschen auf der Dell Seite gestöbert und fand das neue Dell Studio XPS 16 sehr gut. Daten sind fast identisch mit der Sony Vaio FW Serie (ich gehe hier immer von den Leistungsstärksten Modellen aus), nur dass die Grafikkarte und die Festplatte beim Dell Notebook besser sind. Das Design (was auch nicht zu kurz kommen sollte) gefällt mir beim Dell Notebook besser, als bei Sony. Naja, gabs nur ein Problem, drei mal dürft ihr raten ;-). Das Dell Notebook hat einen 16“ Bildschirm (was jetzt nicht unbedingt das schlimmste ist) und die hohe Auflösung von 1920 x 1080. Weiters glaube ich, dass der Dell Laptop ein sehr spiegelndes Display hat (wie das neuen Mac Book Pro).

    Nun gut, das war mal die bisherige Geschichte und da ich kurz vorm Verzweifeln bin, dachte ich, ich frage mal hier, was ihr mir so empfehlen würdet.

    Mobilität, Gewicht und Akkulaufzeit sind mir nicht so wichtig. Mein Stand-Pc gibt zwar schon fast den Geist auf, ich möchte diesen aber trotzdem nicht verwerfen und Platz für einen zweiten Stand-Pc hab ich nicht. Deshalb die Lösung mit dem Notebook. Es wird also schon ein Stand-Pc Ersatz, jedoch möchte ich mir kein 17“ Notebook kaufen, da mir das einfach zu groß ist.

    Hauptsächlich werde ich das Notebook für Office Anwendungen und zum Internet surfen verwenden. Ich weiß, die Ansprüche sind dafür nicht sehr hoch, nur ich möchte mir lieber gleich ein hochwertiges Notebook kaufen, bevor ich in ein paar Jahren wieder zu etwas Neuem greifen muss.

    Nebenbei arbeite ich viel mit Photoshop etc, also sollte das Notebook für dies auch geeignet sein. Hier habe ich bei den genannten Geräten keine Bedenken.
    Jedoch sollten auch neue Spiele wie Call of Duty 4 flüssig auf dem Notebook laufen.

    Was den Preis betrifft. Das FW11ZU kostet ca. 1.350 €, das FW31ZJ 1.499€ und das Dell Notebook ca. 1.650 € mit der Ausstattung die ich mir vorstelle. Ein großer Pluspunkt bei den beiden letztgenannten Notebooks ist, dass beide die 64-Bit Vista Version dabei haben, sprich ich kann die vollen 4 GB Arbeitsspeicher nutzen.

    Komischerweise sind alle 3 Notebooks 16“ Geräte, soll aber nicht heißen dass ich nur auf diese fixiert bin. Ich wollte mir von Anfang an ein 15“ Notebook kaufen, jedoch (so scheint es zumindest) weisen die 16“ Geräte bessere technische Daten auf.

    Vielleicht kann mir ja einer bei der Kaufentscheidung von diesen 3 Notebooks helfen, oder vielleicht ein anderes gutes Notebook empfehlen.

    Würde mich über Antworten sehr freuen!

    Vielen Dank im Voraus

    PS:
    Hat jemand Erfahrung mit dem Spielen auf einem 16:9 Bildschirm?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hilfe bei Notebookkauf

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Notebookkauf - Ähnliche Themen

  1. notebookkauf - HILFE. macbook für die uni? schenker, dell..?

    notebookkauf - HILFE. macbook für die uni? schenker, dell..?: Wie hoch ist dein Budget? -1200 Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent /...
  2. Hilfe für Notebookkauf zum Programmieren

    Hilfe für Notebookkauf zum Programmieren: Hallo, ich suche ein gutes Notebook für mein Studium. Es sollte schnell sein, fürs Programmieren. Ausserdem sollte das Gewicht leicht sein (max...
  3. Expertenhilfe bei Notebookkauf (17'' DTR)

    Expertenhilfe bei Notebookkauf (17'' DTR): Hallo liebe Forumgemeinde, ich hadere nun schon seit über 2 Wochen mit einem Notebookkauf und kann mich einfach nicht entscheiden. Deshalb...
  4. Hilfe bei Notebookkauf, 2 zur auswahl.

    Hilfe bei Notebookkauf, 2 zur auswahl.: Hallo liebes Forum, möchte diese Woche noch ein Notebook kaufen und habe mal 2 zur auswahl die mir zusagen,beide kosten 699€. Nutze das...
  5. Hilfe beim Notebookkauf

    Hilfe beim Notebookkauf: Guten Abend erstmal. Da mein altes Notebook langsam immer mehr den Geist aufgibt, bin ich auf der Suche nach einem neuen. Ich habe allerdings...