HP DV6-1199EG - XP lässt sich nicht installieren

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von fANATIX, 01.06.2009.

  1. #1 fANATIX, 01.06.2009
    fANATIX

    fANATIX Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi Leute,
    ich versuche schon seit 3 Tagen auf meinen HP DV6-1199eg Windows XP aufzuspielen, doch es klappt nicht. Ich habe schon etliche Foren durchsucht und kenn mich auch mit der Treiberintegration mittels n-Lite aus.

    Das Problem ist aber, dass ich gar nicht bis zur Festplattenauswahl bei der XP Installation kommen, sondern mir schon davor ein Bluescreen ausgegeben wird (Fehlercode: 0x0000007B, 0xF78D2524).

    Der Laptop wurde mit Windows Vista vorinstalliert ausgeliefert, welches auch noch läuft, nur die XP Installation bricht wie gesagt immer ab.

    Ach ja der Chipsatz ist ein AMD RS780 (North Bridge) und ein ATI SB700 (South Bridge), vlt hilft euch das weiter?

    Bitte helft mir!

    Mfg Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 01.06.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  4. #3 fANATIX, 01.06.2009
    fANATIX

    fANATIX Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Jap bereits probiert

    Danke für die Anleitung, aber hab es genau so gemacht.

    Kann es sein dass ich Vista Platte zunächst formatieren sollte, bevor ich es zum installieren probier? Macht das was aus?

    Das Problem ist auch dass bei mir im Bios eine Funktion fehlt um AHCI auszuschalten (Funktion wurde von HP gesperrt). ;(

    Was könnte ich noch probieren? Weiß jemand Rat?

    Mfg Markus
     
  5. #4 Brunolp12, 01.06.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    hast Du vllt. was falsch gemacht ?

    evtl. nicht den richtigen Treiber eingebunden ?
     
  6. #5 lsdaemon, 03.06.2009
    lsdaemon

    lsdaemon Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    habe das gleiche problem. wenn ich es wenigstens bis zur XP-Installation schaffen würde, wäre ich schon froh- Die Windows treiber habe ich mir schon zusammengestellt, aber irgendwie scheitert es am SATA-Controller:

    keine ahnung...hatte schon einige eingebunden, aber leider nichts passiert

    kann es sich um den ATI SB700 - SATA AHCI Controller handeln?
     
  7. #6 eQuest, 04.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2009
    eQuest

    eQuest Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ooe
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    grüßeuch,
    fanatix, du hast definitv das Problem, dass nicht die richtigen SATA Treiber in deine Installations CD eingebunden sind. Am besten gehst du folgendermaßen vor:

    1) Du lädst dir den neuesten SATA Treiber von HP hier runter: HP Compaq 6735s Notebook PC- AMD SATA AHCI Controller Driver - HP Business Support Center

    2) Danach besorgst du dir nLite, z.B. hier: nLite - Download

    3 - optional) Weil es oft vorkommen kann, das irgendwas dann doch nicht passt und du dein Image gerade auf eine CD-R gebrannt hast, weil keine RW im Haus war, könntest du es mit einem USB Stick versuchen. Dazu dieser Link hier, da findest du Anleitung + Downloadlink (der erscheint am Anfang im Video). Hier wird gezeigt, wie du einen USB Stick bootbar machst und das Windows XP importieren kannst. Geht eigentlich ganz einfach ;) YouTube - XP vom USB-Stick installieren - Medion Akoya Mini E1210 (1)

    4) nLite öffnen und ein Image laden. Wahrscheinlich hast du eine InstallationsCD, d.h. die gibst du als Quelle an. nLite muss das dann auf die Platte laden, damit er Änderungen vornehmen kann.

    5) Dann kannst du verschiedene Punkte auswählen. Für uns wichtig: TREIBER & Bootfähiges Image anklicken (der rote Punkt muss grün werden). Dann importierst du die Treiber (aufpassen x64 für 64 bit und x86 für 32bit auswählen).

    6) Wer das mit dem USB Stick macht, einfach wie in dem Video Tutorial vorgehen. Für die anderen, einfach auf CD brennen und von dieser starten.

    Dann müsste die Sache funktionieren ;)
     
  8. #7 lsdaemon, 06.06.2009
    lsdaemon

    lsdaemon Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ersteinmal Danke für die Hilfe. Leider hat es nichts gebracht...der SATA Treiber hat bei mir nicht geholfen. Ich hatte ihn in den xp-builder eingebaut.

    Komisch ist auch, dass ich die CD einlege und nach dem bestätigen durch eine beliebige Taste bleibt der Bildschirm schwarz bis zum Bluescreen:

    Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.
    Wenn Sie diese Fehlermeldung zum ersten Mal angezeigt bekommen, sollten Sie den Computer neu starten. Wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen Sie folgende Schritte folgen:
    Deaktivieren oder deinstallieren Sie alle Antivirus-, Festplattendefragmentations- und Sicherungsprogramme. Überprüfen Sie die Festplattenkonfiguration, und stellen Sie fest, ob aktualisierte Treiber verfügbar sind. Führen Sie CHKDSK /F aus, um festzustellen, ob die Festplatte beschädigt ist, und starten Sie anschließend den Computer erneut.

    Normalerweise wird der Bildschirm Blau und man kann sehen, was gerade passiert. Normalerweise hatte ich auch erst das Problem als die Festplatten zum Installieren eingelesen wurden, das der SATA Treiber nicht richtig war. Aber keine Hardwareerkennung und dann ein Bluescreen??? kennt jemand das Problem?
     
  9. eQuest

    eQuest Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ooe
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    ok, wegen dem schwarzen bildschirm ist ein reines Anzeigeproblem, es werden die selben Schritte durchgeführt als normal, also wegen dem erstma keine Panik ;) Der Grund dafür ist mir auch noch schleierhaft.

    Ok, wenn du nen Bluescreen bekommst, immer den "technischen Fehler" mitdazuschreiben, steht ganz am schluss, sind hex zahlen. Auf Grund dieser kann man mal die Fehlerquelle eingränzen.

    Außerdem gib auch bekannt, was du für ein Notebook besitzt, denn die von mir geschriebenen SATA Controller funktionieren z.B. nur für AMD CPU's.

    Dann sehen wir mal weiter wie wir dir helfen können, kriegen wir schon hin :)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 lsdaemon, 07.06.2009
    lsdaemon

    lsdaemon Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    JA sorry... habe einen HP DV6-1199EG so wie dieses Thread auch heißt.

    habe gestern windows 7 beta raufgetan, da dies zumindest weniger resourcensaugend ist und diesen xp-mode hat, indem ich vernünfzig spielen kann....wegen des SATA treibers bin ich auuch nicht schlauer....aber was solls...bin momentan zufrieden...fallls jemand eine lösung hat, würde mich dies aber auch interessieren...
     
  12. eQuest

    eQuest Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ooe
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    ok.
    Wie gesagt, der Bluescreen müsste nicht zwingend mit dem SATA Treiber zusammenhängen, könnte auch was anderes sein, deswegen wäre noch die technsiche Fehlermeldung nützlich gewesen. Aber wenn du jetzt schon Windows 7 oben hast, is es ja egal,
    na dann wünsch ich dir noch ein fröhliches computern :D
     
Thema:

HP DV6-1199EG - XP lässt sich nicht installieren

Die Seite wird geladen...

HP DV6-1199EG - XP lässt sich nicht installieren - Ähnliche Themen

  1. Sony Vaio SVE171G12M Bios lässt sich nicht starten

    Sony Vaio SVE171G12M Bios lässt sich nicht starten: Hallo zusammen, ich hab meiner Freundin ein gebrauchtes Sonny Vaio SVE171G12M gekauft. Der Vorbesitzer hatte Windows 10 drauf. Da sich dieses...
  2. Netbook Acer Aspire One 721: Windows lässt sich nicht installieren

    Netbook Acer Aspire One 721: Windows lässt sich nicht installieren: Hallo an alle hier...! :) Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich komme nicht mehr weiter...! :-( Ich habe dem Aspire One 721 eine neue HDD...
  3. Win7 lässt sich nicht fehlerfrei installieren

    Win7 lässt sich nicht fehlerfrei installieren: Hallo liebe Leute! Nun sitze ich bereits über eine Woche an meinem Rechner und versuche ihn zum fehlerfreien Laufen zu bringen. HP 6910p...
  4. Vaio (diverse) SVF13N1Y9E Bios Update lässt sich nicht starten!

    SVF13N1Y9E Bios Update lässt sich nicht starten!: Hallo, habe schon länger das Problem bei meinem SVF13N1Y9E ein Bios Update zu machen. Egal ob ich die .exe Datei von der Webseite runterlade...
  5. Vaio (diverse) Grafikkartentreiber lässt sich nicht instalieren

    Grafikkartentreiber lässt sich nicht instalieren: Guten Tag! Ich besitze ein Vaio Notebook: VPCEJ3D1E Eine GeForce 410M Grafik ist an Board. Nun, bei dem Versuch den Treiber zu aktualieren ist...