HP Pavilion dv6551eg - Lüftung reinigen mit Druckluftspray fehlgeschlagen

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von кιωι, 11.08.2009.

  1. #1 кιωι, 11.08.2009
    кιωι

    кιωι Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallöchen!

    Hab ein Problem mit meinem Laptop. Er läuft extrem heiß, dort wo die Lüftung ist. Man verbrennt sich direkt die Fingern nachdem er mind. 15 Minuten eingeschaltet war.

    Mir wurde überall geraten ich soll mich mit HP in Verbindung setzten und dann einschicken und reinigen lassen.

    Ich hab also bei HP angerufen und da mein Problem geschildert. Der Mann sagte mir ich sollte mit dem Staubsauger dran gehen, hab ihm dann erklärt das ich das schon probiert hätte ohne Erfolg, also meinte er ich sollte mit einem Druckluftspray einfach von außen reinsprühen.

    Hab heute einen gekauft, das auch so gemacht. Mit genau null Erfolg.

    Bin langsam ratlos, wenn ich das google steht überall nur besser aufschrauben und dann reinigen. Hab da aber ehrlich gesagt Angst was kaputt zu machen.

    Würde gerne mal wieder meinen Laptop etwas länger nutzen ohne ihn zwischendurch immer ausschalten zu müssen damit er abkühlt.

    Was soll ich jetzt machen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 feirefix, 14.08.2009
    feirefix

    feirefix Guest

    hallo, Druckluftspray bringt nichts, das ist nur ein laues lüftchen, ausserdem besteht die gefahr, daß flüssigkeit mit rauskommt. vielleicht hat in deinem bekanntenkreis jemand einen kompressor, vieleicht ein reifenhändler? die gucken zwar blöd, aber was solls. nur den druck nicht zu stark einstellen, sonst beschädigst du das lüfterrad und dann mehrmals von aussen nach innen durchblasen. noch ein tip, das laptop hinten etwas höher stellen, das bringt mehr kühlung. ich hab mir extra einen laptopständer(für 8 Euro bei weltbild) gekauft, ich war zwar speptisch, aber es hilft wirklich.
     
  4. #3 SchwarzeWolke, 14.08.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    1. Blos nicht einfach so mit dem Kompressor reinblasen! Du beschädigst damit zu 100% den Lüfter!
    2. Aufschrauben! Daran kommst du nicht vorbei, wenn du dein Notebook vernünftig sauber machen willst.
    3. War das Notebook immer schon so heiß oder ist das erst mit der Zeit so gekommen?
    4. An Einschicken wirst du aber meiner Meinung nach nicht herum kommen.
     
  5. #4 feirefix, 14.08.2009
    feirefix

    feirefix Guest

    also mein notebook läuft auch nach zweimaligen ausblasen mit einem kleinen kompressor immer noch.nur darf der druck nicht zu stark sein. wenn ich wüsste, daß ich nach dem aufschrauben das notebook unbeschädigt wieder zusammen bekomme, würde ich das auch machen. das risiko, daß etwas bricht ist mir einfach zu groß. und was sollte denn am lüfter kaputtgehen, der sitzt ja in einem seperaten gehäuse.
     
  6. #5 SchwarzeWolke, 14.08.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Aufbaubedingt induzierst du einen Strom, wenn du den Lüfter zum Drehen bringst. Das überlastet dann die Elektronik und der Lüfter ist hinüber.
     
  7. #6 feirefix, 14.08.2009
    feirefix

    feirefix Guest

    stimmt, daran hab ich nicht gedacht. du kennst dich gut aus, vielleicht kannst du mir einen tip geben, ich möchte gerne an meinem gerät cq50-100eg, eine bessere wlankarte einbauen, jetzt weiß ich aber, daß hp bzw.compaq eine whitelist hat, kann man die irgendwie umgehen? ob die in den produktbeschreibungen aufgeführten karten tatsächlich funktionieren, ist auch noch so eine sache.
     
  8. #7 кιωι, 14.08.2009
    кιωι

    кιωι Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja das mach ich schon, hab mir vor längerer Zeit (als so anfing immer wärmer zu werden) so ein Teil (sorry weis grad ned wie man das nennt) gekauft mit nem extra Venilator wo ich dann den Laptop immer draufstelle, das stell ich dann auch immer so dass er so schief steht also dann ist zwischen Lüftung und Boden ganz schön viel dazwischen.
    Hat anfangs das Problem auch etwas verbessert...naja bis jetzt, jetzt bringts irgendwie rein gar nichts mehr.



    Also als ich ihn gekauft hab war alles noch wunderbar, ist dann halt von Zeit zu Zeit immer heißer geworden (mittlerweile hab ich ihn knapp 2 Jahre) dann hab ich mir wie schon gesagt mal das Teil da mit Ventilator gekauft, aber mittlerweile wirds schon ganz schlimm.

    Ähm ja zum Thema Aufschrauben. Hatte das schon mal probiert bevor ich mich informiert hatte, alle Schrauben raus aber da ging nichts, nach etwas im Internet suchen bin ich auch ganz froh weils überall heißt wenn ich keine Ahnung hab soll ichs besser lassen.
    Hatte mir das irgendwie etwas ganz einfach vorgestellt anfangs, einfach aufmachen, bisschen putzen und wieder zu. Naja da lag ich wohl daneben, hab jetzt auch ehrlich gesagt zu viel Angst wenn ichs nochmal probier das ich was kaputt mach, dann ist die Garantie ja auch weg (da hab ich beim ersten mal gar nicht dran gedacht)

    Ok aber wie mach ich das mit dem einschicken (sorry hab ich noch nie bei irgendwas gemacht deswegen null Ahnung), hätte ja eigendlich gedacht wenn ich dort anruf werden die meine ich soll ihn einschicken lassen. Aber der meinte ja ich solls besser selber machen. Soll ich da nochmal anrufen und gleich sagen "ich möchte ihn einschicken lassen"?

    Wo geh ich da eigendlich damit hin, eine HP Stelle oder sowas gibts hier bei uns nicht, muss ich dann in den Laden wo ich den gekauft hab?

    Sorry, Fragen über Fragen ^^
     
  9. #8 feirefix, 14.08.2009
    feirefix

    feirefix Guest

    hallo, geh auf die hp seite, dort gibts einen emailsupport nach dem kauf. dort schreibst du dein problem rein. halte serien und modellnummer bereit, die steht unter dem gerät.
    frage auch was es kostet, so wie du schreibst ist deine garantie abgelaufen. ich würde es selbst nicht auseinanderbauen. es besteht die gefahr, daß was kaputt geht, und dann stehst du da.hp hat einen abholservice mit ups,die holen das gerät mit einem speziellen karton. das gerät wird dann nach weiterstadt geliefert, dort ist das reparaturzentrum.das klappt eigentlich ganz gut.ich hab mein gerät, cq50-100eg zweimal mit einem kompressor mit wenig druck gründlich ausgeblasen. man sollte nicht meinen, was für eine staubwolke rauskam. an den lüftungsschlitzen nach aussen, sitzt ein gitter, wenn das mit staub zu ist, wird das gerät sehr warm, so war es jedenfalls bei meinem. ich würde es ganz vorsichtig mal probieren, wenn sich merklich nichts ändert, würde ich das gerät einschicken.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 кιωι, 14.08.2009
    кιωι

    кιωι Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nein Garantie hab ich noch ein bisschen. Nicht mehr lange aber ein bisschen noch. Deswegen ja die Angst vorm Aufschrauben, die is dann ja auch weg wenn ich was kaputt mach.

    Nagut dann werd ich da wohl mal hinschreiben.
     
  12. #10 feirefix, 14.08.2009
    feirefix

    feirefix Guest

    solange garantie auf dem gerät ist würde ich nichts selber machen. schaltet sich das gerät denn aus, wenn es zu warm wird? läuft der lüfter denn permanent? ich frag deshalb, weil es im bios eine einstellung gibt, fan always on, oder so ähnlich. schau dir mal die einstellung an. bei mir hats mit ups vorzüglich funktioniert.
     
Thema: HP Pavilion dv6551eg - Lüftung reinigen mit Druckluftspray fehlgeschlagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laptop lüfter reinigen druckluftspray

    ,
  2. laptop mit druckluftspray reinigen

    ,
  3. lüftungsreinigung Notebook

    ,
  4. druckluftspray laptop lüfter
Die Seite wird geladen...

HP Pavilion dv6551eg - Lüftung reinigen mit Druckluftspray fehlgeschlagen - Ähnliche Themen

  1. was haltet ihr vom HP Pavilion dv6551eg Notebook??!!

    was haltet ihr vom HP Pavilion dv6551eg Notebook??!!: Hi ich bin gerade am überlöegen ob ich mir dieses ding zulegen soll! könnt ihr mir helfen?? :) :) HP Pavilion dv6551eg Notebook AMD...
  2. HP Pavilion G6 8GB RAM

    HP Pavilion G6 8GB RAM: Tag zusammen, ich nutze seit laengerem den Pavilion G6 für diverse Videobearbeitungsprogramme, meistens allerdings Adobe Premiere Pro CC. Beim...
  3. Treiber für Laptop HP Pavilion ZV5000 (ZV5385EA)

    Treiber für Laptop HP Pavilion ZV5000 (ZV5385EA): Hi, Gibt es irgendwo noch Treiber und Software für oben genanntes Laptop zum herunterladen? Auf der offiziellen HP-Homepage befindet sich...
  4. HP Pavilion dv6 bleibt hängen und schaltet sich einfach aus

    HP Pavilion dv6 bleibt hängen und schaltet sich einfach aus: Hallo! Mein Problem: Ich habe in den letzten paar Wochen festgestellt, dass mein Notebook immer langsamer geworden ist. Ich habe einen Virus...
  5. Second Hard Disk Caddy für HP Pavilion 15-p059ng

    Second Hard Disk Caddy für HP Pavilion 15-p059ng: Hallo,gibt es das?